Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

L’Oréal Paris Nude Magique Eau De Teint, Farbe: 120 Pure Ivory

Eine sehr leichte Foundation, die nur für sehr gute Haut geeignet ist, dann aber ein wirklich schön samtiges Ergebnis liefert. Sicherlich nicht für jeden was.

Anzeige

Ich habe die neueste Entwicklung unter den Foundations aus dem Hause L’Oréal getestet: Die L’Oréal Nude Magique Eau De Teint in der hellsten Farbe „120 Pure Ivory“. Bei dm habe ich dafür 11,95€ bezahlt. Enthalten sind 30ml.

Herstellerversprechen
„Das L’ORÉAL PARiS Nude Magique Eau de Teint verführt die Haut mit einer frischen, flüssigen, schwerelosen Textur. Mit einer transparenten Deckkraft sorgt Sie für das perfektionierte Nude Finish ohne Make-up Gefühl.“

Farbe
Pure Ivory ist die hellste Nuance und die könnte meiner Meinung nach noch einen Hauch heller sein. Sie ist eher neutral bis ganz leicht ins Gelbliche gehend vom Unterton, was ich sehr gut finde, da es ja meist umgekehrt ist und es viel zu viele roséstichige helle Nuancen gibt. Mir passt die Farbe Dank des leichten Gelbeinschlags sehr gut. Im Sommer wird sie sicher perfekt passen, aber jetzt wo ich doch wieder etwas blasser bin, sieht es einfach ein bisschen gesünder aus. Durch anständiges Verblenden merkt man es überhaupt nicht.

Konsistenz
„Hilfe, ist das flüssig!“ war mein erster Gedanke beim Testen, aber ich hätte es eigentlich wissen müssen. Eau de Teint = Wasser für den Teint, also flüssig… Nach einiger Zeit gewöhnt man sich aber dran und kann damit arbeiten. Die Öffnung der Flasche ist allerdings eher groß, also aufpassen. Ansonsten fühlt sich das „Wasser“ ganz gut an, weil es nachdem es flüssig war, doch recht samtig wird und schnell einzieht. Die Haut sieht dann samtig aus und fühlt sich auch so an. Puder braucht man dann eigentlich nicht mehr, weil die Haut sanft mattiert wirkt.

Tragegefühl und Deckkraft
Sehr leicht und fast so, als hätte man nichts auf der Haut. Die Deckkraft verhält sich ähnlich. Ein Hauch von Nichts. Nichts für Leute, die etwas abzudecken haben. Obwohl ich anfangs zwiegespalten war, mag ich das Ergebnis in Kombination mit Concealer und Puder aber doch, denn irgendwie wirkt die Haut doch ruhiger. Sehr natürlich, aber eben besser. Und das ist es ja, was das Produkt bezwecken soll.

Haftfestigkeit
Die finde ich mittelprächtig. Nach ein paar Stunden glänze ich leicht und man sieht nicht mehr so nach „Natural Beauty“ aus. Trotzdem ist es ok, denn die Rötungen kommen nicht durch.

Fazit
Teuer für den geringen Effekt, den die Foundation bringt. Ich kann an guten Hauttagen aber gut damit leben, weil das Tragegefühl so unheimlich angenehm ist. Trotzdem: nachkaufen werde ich sie eher nicht.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Foundation

Dieser Artikel wurde seitdem 6585 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXangenehme Konsistenz
XXXXXlässt sich gleichmäßig verteilen
XXOOOhat eine ausreichende Deckkraft
XXXOOverleiht einen ebenmäßigen & natürlichen Teint
XXXOOhält den ganzen Tag

Gesamtwertung: 3,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige