Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

L’Oréal Studio Secrets Professional Universelles Make-up (helle Haut)

Wirklich interessantes Make-up. Passt sich tatsächlich erstaunlich gut der Haut an, ist aber ohne Concealer für eventuelle Makel nicht deckend genug.

Anzeige

Ich möchte euch heute das Universelle Make-up mit selbstanpassenden Pigmenten für den hellen Hauttyp von LOréal Studio Secrets Professional vorstellen. Ich habe es für circa 17€ bei meinem lokalen DM mitgenommen.

Verpackung
Das Make-up kommt in einer eher unscheinbaren weißen Schachtel mit schwarzer Schrift. Die Standtube selbst ist in einem Hautton gehalten mit schwarzem Deckel und sie ist schwarz beschriftet. Leider steht die Standtube sehr unsicher auf dem Deckel, so dass sie liegend besser aufgehoben ist. Wobei die spitze Öffnung der Tube ein exaktes Dosieren leicht macht.

Herstellerversprechen und Hinweise
„Ein perfekter und ultra natürlicher Teint erfordert von Make-up Artists häufig die Verwendung verschiedener Produkte. Damit sie dieses Make-up Ergebnis leicht nachschminken können hat Studio Secrets ein Universelles Make-Up mit selbst anpassenden Pigmenten entwickelt.
Bei Kontakt mit der Haut werden die mikroverkapselten Pigmente freigesetzt und passen sich perfekt Ihrem individuellen Hautton an. Ihr Teint wird natürlich ebenmäßig, frisch und strahlend. Unregelmäßigkeiten werden kaschiert. Ihre Haut ist weich und wird bis zu 24h mit Feuchtigkeit gepflegt.“

Zusätzlich schützt es eure Haut auch noch mit LSF12.

Meine Erfahrungen
Ein erstaunlich schlichtes Design für einen doch recht stolzen Preis von 17€. Nachdem ich die Foundation auf meinem Handrücken ausprobiert habe, fand ich den Effekt aber nicht übel.
Die Foundation sieht irgendwie eher wie ein weißes Peeling mit kleinen Körner aus, sobald man das Produkt allerdings verreibt oder eintupft, verwandelt sich die weiße recht flüssige Creme in eine Flüssigfoundation.
Bei mir hat es das erste mal nicht so geklappt, ich habe die Foundation mit einem Pinsel auf meiner Haut verteilt nachdem sie lediglich eingecremt wurde. Irgendwie habe ich aber kein Ergebnis sehen können, meine Haut sah irgendwie aus wie vorher. Es waren immer noch ein paar Hautrötungen und meine fiesen Augenringe zu sehen. Ich muss sagen ich war echt frustriert, habe dann aber überlegt, dass ich sonst auch bei jeder Foundation erst alle eventuellen Rötungen und auch meine Augenringe mit Concealer abdecke. Und siehe da, auf einmal hatte ich eine schöne ebenmäßige Haut. Die etwas zu großen Poren waren verschwunden, die Foundation passte sich absolut meinem Hautyp an, es sah natürlich aus.

Man spürt finde ich kaum etwas von der Make-up auf der Haut. Ich habe empfindliche Haut und nachdem ich das Make-up mit etwas Puder fixiert habe, hielt es auch tadellos den ganzen Tag. Wie das bei Mischhaut bzw. öliger Haut aussieht weiß ich natürlich nicht.
Das Abschminken am Abend ging tadellos, war nur schade, da dann auf einmal die kleinen Makel meiner Haut wieder auftauchten.

Mein Fazit
Nach Nutzung eines Concealers für Rötungen und Augenringe, ein total schönes und natürliches Ergebnis. Dazu kaum spürbar auf der Haut und bei mir auch langanhaltend. Ein ziemliches Manko ist für mich aber der doch recht ordentliche Preis von 17€ . Allerdings ist es mir das fast wert für die Illusion von meiner Haut in absoluter Topform. Vor allem, da ich das erste mal das Gefühl habe, nicht mit einer Maske herum zulaufen. Daumen hoch!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Foundation

Dieser Artikel wurde seitdem 11379 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXangenehme Konsistenz
XXXXXlässt sich gleichmäßig verteilen
XXXXOhat eine ausreichende Deckkraft
XXXXXverleiht einen ebenmäßigen & natürlichen Teint
XXXXXhält den ganzen Tag

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige