Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

LR Deluxe Always Perfect Compact Foundation, Farbe: 01 Cool Ivory

Leider hat das Produkt bei mir versagt. Nicht wegen der Farbe, welche durchaus zu meinem Hautton passt, sondern wegen des Ergebnisses. Ich glänze und sehe damit irgendwie älter aus…

Anzeige

Für Pinkmelon durfte ich die letzten Wochen die LR Deluxe Always Perfect Compact Foundation in der Farbe „Cool Ivory“ testen. Es handelt sich dabei um die zweit hellste Farbe aus dem Sortiment.
Das Produkt kann man online im LR-Shop für ca. 29,95 Euro kaufen. Es sind 9 g enthalten, die nach Anbruch 24 Monate haltbar sind.

Herstellerversprechen:
„• Reichhaltige, samtig-gleitende Textur sorgt für sofortige Weichheit und Ebenmäßigkeit
• Legt sich wie ein transparenter, seidig-leichter Schleier auf die Haut
• Unebenheiten erscheinen ausgeblendet und aufgefüllt
• Ideal: schnell und einfach nachschminken“

Allgemeines:
Das Make-up befindet sich in einem puderähnlichen Döschen. Das Döschen ist silbern und hochglänzend, sieht dabei sehr edel aus. Ich dachte zuerst, es wäre aus Metall, aber nein: Es ist ein robustes Plastik, welches leicht in der Hand liegt und somit kein Schwergewicht ist, wenn man es für unterwegs mit in die Tasche einpackt.
Unter dem Make-up befindet sich ein aufklappbares Fach für das Make-up Schwämmchen.

Farbe und Konsistenz:
Da ich noch nie Erfahrung mit einer festen Foundation hatte, war ich umso mehr auf die Konsistenz gespannt. Ich würde sie als sehr cremig bezeichnen. Wenn man mit dem Finger drüber streicht, bleibt immer genug Produkt haften, um damit größere Flächen im Gesicht abzudecken. Das Produkt schmilzt praktisch durch Kontakt mit der Wärme und lässt sich leicht verteilen.
Bei der Farbe handelt sich wie gesagt um die zweit hellste Nuance, die mir auf den ersten Blick aber sehr dunkel vorkam. Ich habe zwar einen hellen Teint, aber bei weitem keinen Porzellanteint. Daher dachte ich, dass mir die Nuance passen würde. Tatsächlich stimmt es auch weitgehend. Die Foundation kommt in der Verpackung dunkler rüber als sie ist. Beim Auftrag aber gleicht sie sich etwas dem eigenen Hautton an und lässt sich gut verblenden…

Auftrag und Ergebnis:
Der Auftrag ist leicht. Ich benutze dafür mein Make-up Ei. Das dazugehörende Make-up Schwämmchen finde ich nicht wirklich geeignet für den Auftrag, da man damit nur großflächig arbeiten kann, und sehr aufpassen muss, um nicht die Haare oder Augenbrauen mit zu „foundieren“. Für unterwegs finde ich es aber super so ein Schwämmchen mit zu haben.

Beim Auftragen habe ich bemerkt, dass das Produkt nicht nur cremig, sondern auch ölig ist. Danach sehe ich förmlich die kleinen Ölkügelchen. Meine trockene Haut glänzt dadurch extrem und lässt sich nur schwer mit Puder wieder abmattieren. Dafür fühlt sich die Haut aber angenehm weich und geschmeidig an.
Leider verbindet sich die Foundation zudem auch noch sehr schlecht mit der Haut, sodass man es richtig sehen kann, dass man Make-up trägt und ein leichter Maskeneffekt entsteht. Mag ich gar nicht… Trotz der cremigen und öligen Konsistenz betont das Produkt die kleinen Trockenheitsfältchen und jedes Hautschüppchen, sodass ich mir älter vorkomme, als ich bin…
Die Deckkraft ist mittelmäßig. Dafür hält es einen normalen Arbeitstag gut durch.

Fazit:
Leider hat das Produkt bei mir versagt. Nicht wegen der Farbe, welche durchaus zu meinem Hautton passt, sondern wegen des Ergebnisses. Ich glänze und sehe damit irgendwie älter aus…

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Foundation

Dieser Artikel wurde seitdem 1800 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXangenehme Konsistenz
XXXXXlässt sich gleichmäßig verteilen
XXXXOhat eine ausreichende Deckkraft
XXOOOverleiht einen ebenmäßigen & natürlichen Teint
XXXXXhält den ganzen Tag

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige