Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

Manhattan Easy Match Make Up, Nuance: 030 Soft Porcelain

Hier stimmen Preis/Leistung eindeutig und sogar für die ganz Hellen ist eine Farbe dabei!

Das Easy Match Make Up von Manhattan habe ich nun schon einige Zeit im Gebrauch. Wenn ich mich recht erinnere kam es damals, so im Oktober 2013 in einer LE heraus, ist mittlerweile aber auch im Standardsortiment erhältlich.
Gekauft habe ich es in der hellsten Farbe, 030 Soft Porcelain. Erhältlich ist es in 5 verschiedenen Nuancen, bezahlt habe ich dafür ca. 7€
(da ich heute gerade in der Drogerie war, habe ich gleich mal alles Farben nebeneinander aufgetragen, siehe Foto ganz unten).

Manhattan sagt über sein Produkt: „Passt sich perfekt dem Hautton und der Hautstruktur an. Lässt die Haut atmen, verleiht den ganzen Tag ein Gefühl von Feuchtigkeit und sorgt für ein makelloses, natürliches Finish. Langanhaltend. Dermatologisch getestet.“

Ich habe wie gesagt die Nuance Soft Porcelain, diese ist auch die Hellste, die es gibt. Ich finde sie für mich sogar ein wenig zu hell, sonst muss ich aber meisstens die hellste Nuance nehmen.
Aber an „blassen“ Tagen kann ich es gut tragen, oder wenn ich ein Smokey AMU in Brauntönen trage, dann gefällt mir das sehr gut.
Es lässt sich aber auch sehr gut mit anderen Foundations mischen, das habe ich ausprobiert.

Das Erste was auffällt, wenn man das Produkt, das schöner Weise einen Pumpspender hat, ist, dass es recht flüssig, fast sogar wässrig ist. Es hat dadurch eine sehr leichte, angenehme Konsistenz.
Durch den Pumpspender lässt sich das Produkt super dosieren!

Das nächste was auffällt ist der kräftige Geruch. Eine Foundation muss ja eigentlich nicht parfumiert sein, aber der Geruch ist in meiner Nase keineswegs unangenehm.
Der Geruch bleibt nach dem Auftrag noch einige Minuten in der Nase hängen, aber dann ist er auch schon weg.

Die Deckkraft ist leicht bis mittel, aber eher leicht. Ich neige zu Couperose, d.h. ich habe schon viele Rötungen im Gesicht. Die Foundation schafft es nicht diese komplett zu verstecken. Aber es schafft es, einen ebenmässigen Teint zu schaffen. Hellere Rötungen (was für ein Wort) schafft es aber gut. Dunkle Augenringe werden kaum gemildert.

Am besten lässt sich die Foundation mit den Fingern auftragen. Allerdings sollte man sie nicht komplett verreiben, denn dann ist sie – weg!
Deshalb klappt bei mir auch der Auftrag mit einem Pinsel nicht so gut (habe 3 verschiedene eingesetzt) und mit einem Schwämmchen schon gleich gar nicht.
Mit tupfen, einklopfen bekommt man hier das beste Ergebnis, denn ich habe das Gefühl, dass die Foundation etwas auf der Haut liegt bzw. schwimmt.

Meiner Meinung nach ist die Foundation geeignet für normale bis leicht trockene Haut.
Ich könnte mir vorstellen, dass man sie bei öliger Haut gar nicht wirklich in die Haut einarbeiten kann. Ausserdem hat die Foundation einen leichten Glow.

Manchmal habe ich eine trockene Stelle am Kinn, diese betont die Foundation nach einiger Zeit, aber nicht so stark, dass es mir unangenehm wäre.

Ich trage die Foundation morgens gegen 8.30 Uhr auf und wenn ich 19.15 Uhr nach Hause komme, ist das Aussehen immer noch gut: Nicht perfekt, aber für eine Drogeriefoundation im guten Mittelmaß.

Ich werde mir demnächst bestimmt noch eine Nuance dunkler zulegen!
Mir gefällt diese Foundation!

 

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Foundation

Dieser Artikel wurde seitdem 6231 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOangenehme Konsistenz
XXXXOlässt sich gleichmäßig verteilen
XXOOOhat eine ausreichende Deckkraft
XXXXOverleiht einen ebenmäßigen & natürlichen Teint
XXXOOhält den ganzen Tag

Gesamtwertung: 3,4 von 5,0

Produkt kaufen

1 von 2 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 1x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 1x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 1x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 1x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.