Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

SANTE Matte Matt Evermat Mineral Make up, Farbe: 01 Natural

Eine Foundation, welche kein Fettnäpfchen ausgelassen hat.

Anzeige

SANTE Matte Matt Evermat Mineral Make up, Farbe: 01 Natural Design

Hallo ihr Lieben 🙂

Für Pinkmelon durfte ich das neue SANTE Matte Matt Evermat Mineral Make up in der Farbe 01 Natural testen. SANTE hat wohl keinen eigenen online Shop, gibt aber eine Auswahl an verschiedene Händler an, wo die Produkte verkauft werden. Bei einem großen Versandhaus habe ich ein Angebot von ca. 8,50€ gefunden.

Herstellerversprechen von SANTE

„Die Formulierung mit dem einzigartigen Wirkstoff EvermatTM verfeinert bei täglicher Anwendung die Poren. Sorgt mit hoher Deckkraft und zuverlässigem Halt für ein extra mattes Finish ohne Maskeneffekt. Mit natürlichen Mineralien und lichtreflektierenden Pigmenten.

✓ Extra mattes Finish

✓ Verfeinert bei täglicher Anwendung die Poren

✓ Mit lichtreflektierenden Pigmenten

✓ Karminfrei“

Anzeige

Inhaltsstoffe

„Aqua (Water), Alcohol denat.* ( 🙁 ), Hydrogenated Coco-Glycerides (pflegend), Talc, Glycerin (pflegend), Butylene Glycol (pflegend), Isoamyl Laurate (pflegend), Glyceryl Stearate Citrate, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil* (pflegend), Kaolin, Behenyl Alcohol, Enantia Chlorantha Bark Extract (gelbe Moambe,pflegend), Palmitic Acid, Stearic Acid, Xanthan Gum, Sodium PCA, Hydrogenated Lecithin, Tocopherol (Vitamin E), Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil* (pflegend), Sodium Lactate (pflegend), Sodium Hydroxide, Oleanolic Acid (pflegend), Parfum (Fragrance)** (reizarm), Geraniol** ( 🙁 ), Limonene** ( 🙁 ), Linalool** ( 🙁 ), Benzyl Salicylate** ( 🙁 ), Citronellol** ( 🙁 ), Citral** ( 🙁 ), Alumina, Magnesium Oxide, CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77499 (Iron Oxides), CI 77492 (Iron Oxides), CI 77491 (Iron Oxides)

*aus kontrolliert biologischem Anbau
**natürliche ätherische Öle“

Gemäß dem Sprichwort „du bist, was du isst“[L. Feuerbach, 1850], sehe ich mir seit geraumer Zeit die Inhaltsstoffe meiner Kosmetik an. Manchmal bin ich sehr überrascht. Und wenn Alcohol denat. an zweiter Stelle steht, ebenfalls. Zelltod auf Raten.

Verpackung

Die Foundation befindet sich in einer Plastikverpackung mit 30 ml Inhalt. Der schwarze Drehverschluss funktioniert einwandfrei. Die Dosieröffnung finde ich relativ groß. Das Design finde ich nicht ausgefallen. Auf der Rückseite stehen die Herstellerversprechen in drei Sprachen.

SANTE Matte Matt Evermat Mineral Make up, Farbe: 01 Natural Dosieröffnung

Anwendung

„Sparsam im Bereich der T-Zone auftragen. Danach, beginnend im Bereich der Stirn, sanft auf den Seiten der Nase und dem Kinn verteilen. Anschließend zügig mit den Fingerspitzen, einem Make-up-Pinsel oder einem Make-up-Schwämmchen in Richtung Haaransatz und Hals verblenden. Vermeiden Sie unschöne Make-up-Ränder, indem Sie den Übergang vom Gesicht zum Hals in sanften Abwärtsbewegungen verstreichen.“

Die Konsistenz ist fest und erinnert mich an eine Mousse. Die Dosierung ist einfach, da sich dieses Mousse gut herausdrücken lässt.

SANTE Matte Matt Evermat Mineral Make up, Farbe: 01 Natural Swatch

Bevor ich eine Foundation auftrage, verwende ich eine Tagespflege mit LSF. Schon beim Öffnen der Tube kann man den intensiven Duft wahrnehmen. Leicht zitronig und für mich persönlich typisch Naturkosmetik.

Kommen wir zum Auftrag, welcher sich als Katastrophe (!) entpuppt. Das Mousse lässt sich zwar leicht verteilen, aber die Farbpigmente rutschen auf der Haut und lassen sich kaum mit der Haut verbinden. Egal ob mit oder ohne Tagespflege – beim Versuch die Foundation einzuarbeiten bilden sich fiese kleine Krümel. Ich habe das Make up entweder mit den Fingern oder mit einem Make up Schwamm aufgetragen. Keines davon ist zufriedenstellend.

SANTE Matte Matt Evermat Mineral Make up, Farbe: 01 Natural Anwendung

Nach kurzer Zeit ist die Mousse dann auf der Haut getrocknet und man kann diese Krümel mit einem Pinsel leicht entfernen. Wenigstens etwas. Das Finish ist nicht wirklich matt und gleichmäßig auf gar keinen Fall. Je nachdem, wie das Licht fällt, kann man richtig schöne Flecken im Gesicht erkennen. Make-up-Ränder entstehen leider auch unweigerlich. Trockene Hautstellen werden übrigens betont, zusätzlich setzt sich de Foundation in den Poren ab. Von weitem betrachtet geht es, aber eine Nahaufnahme zeigt alles gnadenlos.

Der Farbton ist zwar der hellste, aber er hat einen starken orangen Unterton. Anfangs fühlt sich die Foundation erfrischend auf der Haut an, bis sie dann angetrocknet ist und ein leicht klebriges Hautgefühl hinterlässt. Ich finde das Make up zwar hoch pigmentiert, aber da es sich extrem schlecht verteilen und einarbeiten lässt, kann man die Deckkraft gar nicht erreichen.  Rötungen werden so gut wie gar nicht abgedeckt. Die Haftfestigkeit ist ebenfalls unzureichend. Bei Berührungen krümelt sich die Foundation einfach ab.

SANTE Matte Matt Evermat Mineral Make up, Farbe: 01 Natural zu Beginn der Testphase

SANTE Matte Matt Evermat Mineral Make up, Farbe: 01 Natural am Ende der Testphase

Fazit zum SANTE Matte Matt Evermat Mineral Make up, Farbe: 01 Natural

Die Foundation ist eine Katastrophe. Der Wirkstoff EvermatTM soll bei täglichem Gebrauch die Poren verfeinern. Dabei handelt es sich um die gelbe Moambe, welche wirklich die Poren verfeinern kann. Bei mir konnte ich leider keine positive Veränderung feststellen. Die „hohe Deckkraft“ verkrümelt sich einfach auf der Haut. Ein extra mattes Finish kann ich nicht bestätigen, eher ein Klebriges. Das Finish ist fleckig und cakey. Die Inhaltsstoffe sind ebenfalls zum Abgewöhnen. Ich möchte euch unter keinen Umständen das SANTE Matte Matt Evermat Mineral Make up empfehlen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Foundation

Dieser Artikel wurde seitdem 3361 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XOOOOangenehme Konsistenz
XOOOOlässt sich gleichmäßig verteilen
XOOOOhat eine ausreichende Deckkraft
XOOOOverleiht einen ebenmäßigen & natürlichen Teint
XOOOOhält den ganzen Tag

Gesamtwertung: 1,0 von 5,0

Verpackung: 3,0 - Preis: € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Nein

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.