Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

wet n wild Ultimate Sheer Tinted Moisturizer, Nuance: Natural

Alternative zu getönter Tagescreme

Anzeige

Zeit Zeit benutze ich gerne getönte Tagescremes. Da ich recht hellhäutig bin, habe ich gerne eine Hauch von Farbe auf meinem Gesicht und in der Winterzeit braucht die Haut ja viel Feuchtigkeit. Alternativ dazu wollte ich den „wet n wild Ultimate Sheer Tinted Moisturizer (Feuchtigkeits-Make-up)“ testen. Ich teste die Farbe „E61442 Natural“.

Die Verpackung ist sehr einfach gehalten, sie enthält 31 ml und es werden keine Angaben zur Haltbarkeit des Inhalts gemacht. Die Tube ist durchsichtig, man kann die Farbe des Produkts somit gut sehen (die auch der Farbe des Inhalts entspricht). An der Spitze und am Tubenkopf ist die Tube silberfarben. Auch die Aufschrift ist sehr schlicht in Metallic-Silber gehalten „wet n wild Ultimate Sheer Tinted Moisturizer“. Auf der Rückseite kann man nur auf 11 verschieden Sprachen lesen, was es sein soll: ein Feuchtigkeits-Make-up und welche Farbe man da gekauft hat.

Das Produkt hat eine angenehm cremige Konsitenz und lässt sich einfach verteilen, besser mit den Finger als mit einem Foundation-Pinsel, da man mit den Finger ein besseres Ergebnis erhält, wie ich finde.

Leider lässt die Deckkraft etwas zu wünschen übrig, da meine von Natur aus roten Wangen und ein paar kleine Unreinheiten nicht gut abgedeckt werden. So sieht meine Haut leider nicht ganz ebenmäßig aus. 🙁

Die Farbnuance „Natural“ ist etwas dunkler und orangestichiger als mein Hautton. Aber gut verteilt, wirkt meine Haut frisch und leicht von der Sonne geküsst, ohne wie angeschmiert auszusehen.

Dafür, dass es ein Feuchtigkeits-Make-up sein soll, muss ich leider sagen, dass es nicht reichhaltig genug ist. Als ich vor die Tür ging und spazieren war, hatte meine Haut, gerade an den Wangen, sehr zu spannen angefangen (ich habe eigentlich Mischhaut und bin da eigentlich nicht extrem empfindlich). Das kann man vermeiden, indem man sein Gesicht vor dem Auftrag des Produkt, mit einer Feuchtigkeitscreme eincremt. Aber von einem Feuchtigkeits-Make-up darf man ja eigentlich Feuchtigkeit erwarten…

Die Foundation hat bei mir eigentlich fast 6 Stunden gehalten, obwohl ich beim Spielen eines Sportspiels auf einer Konsole gut ins transpierieren kam.

Fazit: Ich persönlich finde die Verpackung nicht sehr aufregend und hätte mir das Make-up wahrscheinlich deshalb auch nicht selbst gekauft. Aber das Produkt an sich ist nicht schlecht, es ist eine Alternative zu getönter Tagescreme. Wahrscheinlich ist es eher für den Sommer, da braucht die Haut ja kein ganz so reichhaltiges Produkt und man fühlt sich nicht zugekleistert.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Foundation

Dieser Artikel wurde seitdem 3026 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOangenehme Konsistenz
XXXXOlässt sich gleichmäßig verteilen
XXOOOhat eine ausreichende Deckkraft
XXXOOverleiht einen ebenmäßigen & natürlichen Teint
XXXOOhält den ganzen Tag

Gesamtwertung: 3,2 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.