Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

MANHATTAN Highlighter Trio in der MyBox Mini

Ein wahres Allrounder-Talent

Anzeige

MANHATTAN Highlighter Trio in der MyBox Mini

Die Verpackung des Highlighters ist klein (Maße 4,8 x 5,5 cm) und schwarz glänzend. Die Aufschrift („MyBox“, „Manhattan“) ist auch schwarz, jedoch matt, sodass man sie gut erkennt. Durch dieses Design wirkt die Box sehr professionnell.

Mit Druck auf einen Klickverschluss öffnet sich die Dose, sodass man im Deckel der Dose einen Spiegel sieht, was ich als sehr praktisch empfinde, da man sich so auch unterwegs sehr gut mit dem Highlighter schminken kann. Im Boden der Dose ist der Highlighter eingelassen. Diesen kann man auch herausnehmen. Dadurch kann man in die MyBox Mini auch andere Elemente der MyBox-Serie einsetzen.

Das herausnehmbare Pfännchen (Maße 3,5 x 3,5 cm) sieht sehr schlicht aus, was ich jedoch nicht schlimm finde, da die MyBox ja schon ein schönes Design hat. Das Pfännchen hat einen durchsichtigen, verschiebbaren Deckel, worauf der Produktname und die Marke in schwarzer Farbe geschrieben stehen.

In dem Pfännchen befinden sich drei Farben:
♦ Sand- Weiß (1)
♦ Bronze- Kupfer (2)
♦ Bronze- Rot / Gold- Rot (3)

Alle drei Farben schimmern dezent und lassen sich am besten mit einem Pinsel auftragen. Nach einmaligem Auftrag ist die Farbabgabe bei den Nuancen 1 und 2 leicht bis mittel und bei der 3. Nuance mittel bis stark. Doch durch mehrmaligen Farbauftrag der ersten beiden Nuancen kann man ebenfalls einen kräftigeren Farbauftrag erzielen.

MANHATTAN Highlighter Trio in der MyBox Mini

Schminktipps:
Farbe 1: Diese Nuance kann man wie eine schimmernde Base auf das ganze Lid auftragen oder einfach nur für Highlights unter dem Brauenbogen auftragen.
Farbe 2: Diese Nuance kann man als normalen Lidschatten verwende und sie zum Beispiel auf dem beweglichen Lid auftragen.
Farbe 3: Diese Nuance kann man für Akzente benutzen, indem man sie zum Beispiel am äußeren Rand des beweglichen Lids aufträgt und leicht nach innen einarbeitet, sodass ein kleiner Farbverlauf entsteht.

Den Highlighter kann man auch als Rouge verwenden, indem man mit einem Rougepinsel über die Nuancen 2 und 3 streicht. Die Farbe trägt man dann in kreisförmigen Bewegungen, damit sich die Farbe gut verteilt, auf die Wangen auf. Sie haben dann eine schöne bronze-rot-farbene Farbe, was sehr natürlich wirkt und dezent schimmert. Dabei darf man nur nicht zu viel der Farbe nehmen, da wie gesagt, die dritte Nuance eine stärkere Farbabgabe hat.

Die Haftfestigkeit ist super, sodass eine Base überhaupt nicht nötig ist. Auf dem Auge als Lidschatten rutschen die Farben auch nicht in die Lidfalte, was ich immer sehr wichtig finde.

Fazit:
Der Highlighter ist ein wahres Allrounder-Talent, weil er sowohl als Lidschatten, als auch als Rouge einsetzbar ist. Außerdem kann man durch ihn auch sonst egal wo, Schimmer und Farbe in einem erreichen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Highlighter

Dieser Artikel wurde seitdem 3820 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOlässt sich einfach auftragen
XXXXXangenehme Textur
XXXXXverleiht einen ansprechenden Schimmer
XXXXXvielseitig einsetzbar
XXXXXhält den ganzen Tag

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige