Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Mary Kay Illuminating Drops, Farbe: Bronze Light (LE)

Am Anfang ein ziemliches Hui und viele Wow's, am Ende dann leider ernüchternd und nicht mehr so wie man es sich vorgestellt hat.

Anzeige

Allgemeine Informationen

Die Illuminating Drops in der Farbe „Bronze Light“ sind, dank Pinkmelon, mein allererstes Produkt von Mary Kay. Mit der Marke bin ich so gar nicht vertraut und desto gespannter war ich auf das Ergebnis. Wer gerne noch zuschlagen möchte, der muss schnell sein, denn die Illuminating Drops sind limitiert. Wo ihr sie erhalten könnt? Bei www.marykay.de und preislichen liegen sie bei ca. 29€.

Mary Kay Illuminating Drops, Farbe: Bronze Light (LE)

Herstellerversprechen von Mary Kay

„Entdecken Sie von der Wüste inspirierte Schönheit mit den limitierten* Mary Kay® Illuminating Drops. Vollgepackt mit Pigmenten lassen diese Ihre Einzigartigkeit erstrahlen! Erhältlich in drei verschiedenen Tönen verleihen sie durch Verblenden und Aufbauen individuelle Leuchtkraft, welche die Schönheit eines jeden Hauttons hervorhebt.“

Pipette - Mary Kay Illuminating Drops, Farbe: Bronze Light (LE)

Meine persönliche Erfahrung mit dem Highlighter

Anzeige

Das Produkt und der Auftrag

Die Illuminating Drops von Mary Kay sehen wirklich toll aus. Die Verpackung ist gut verarbeitet, alles wirkt sehr hochwertig, qualitativ einwandfrei und das schlichte Design setzt nochmal eins oben drauf. Am Deckel angebracht ist eine Pipette mit der man die Drops aus dem Fläschchen bekommen kann. Diese funktioniert wirklich einwandfrei, hätte aber nicht als Pipette mit dabei sein müssen, denn die Textur der Drops würde es auch ermöglichen, die Drops einfach so herauszuholen, z.B. mit einem kleinen Spachtel. Das hätte mir tatsächlich auch besser gefallen, denn so hätte man sie noch wesentlich besser auftragen können. Nichtsdestotrotz hat der Auftrag einwandfrei funktioniert und das auch noch ziemlich schnell.

Es reicht ein Tropfen, um alle gewünschten Stellen im Gesicht bedecken zu können und auch das Verblenden geht wirklich leicht von der Hand – egal ob mit dem Finger oder einem Pinsel. Die Farbe „Bronze Light“ ist aber definitiv nicht für jeden Hauttyp geeignet. Ich bin schon recht „dunkel“, sehe also oft gebräunt aus und kann deswegen so einen bronzefarbenen Goldton sehr gut tragen. Bei helleren Häutchen könnte er jedoch schnell „dreckig“ oder schmutzig wirken. Alles aber kein Problem, denn es gibt ja noch zwei andere Farben, die wesentlich heller sind.

Alles in allem also eigentlich ein tolles Produkt, jedoch geht es nach dem Auftrag steil bergab.

Swatch - Mary Kay Illuminating Drops, Farbe: Bronze Light (LE)

Ergebnis und Herstellerversprechen

Das Ergebnis ist echt nicht das, welches ich mir gewünscht hätte. Die Farbe geht nach dem Auftrag komplett verloren, man sieht zwar ein bisschen den Glow-Effekt, aber da hätte man auch einen 2€ Highlighter aus dem Drogerie-Markt kaufen können. Das Einzige, was übrig bleibt, sind die kleinen Pigmente, die aber sicherlich keine Leuchtkraft erzeugen. Sie setzen sich lediglich in die Poren ab und lassen meine Haut dadurch extrem schlecht aussehen. Mein Teint leuchtet nicht, sondern ich sehe aus wie ein Streuselkuchen.

Ich habe die Drops überall an den wichtigen Stellen aufgetragen, sowohl solo als auch unter der Foundation und man kann einfach nichts erkennen. Es ist so als würde man die Drops nicht richtig einarbeiten, sondern beim Verblenden eher wieder abwischen. Die Textur ist zwar perfekt cremig geworden, aber sie verbindet sich einfach nicht mit der Haut. Die einzige Stelle, wo man den Effekt sehen konnte, war auf den Wangenknochen. Aber alles wirkte so unrein und ungepflegt, dass ich mich mit ihnen überhaupt nicht wohl gefühlt habe.

Für mich wurde das Herstellerversprechen sowas von nicht eingehalten und selbst wenn, dann würde ich sie auch nicht weiter benutzen, da die Haut so unglaublich ungepflegt aussieht. Bin wirklich enttäuscht!

Gesicht ohne Mary Kay Illuminating Drops, Farbe: Bronze Light (LE)
ohne Illuminating Drops
Gesicht mit Mary Kay Illuminating Drops, Farbe: Bronze Light (LE)
mit Illuminating Drops

Mein Fazit zu den Mary Kay Illuminating Drops, Farbe: Bronze Light (LE)

Also, ich hätte wirklich gedacht, dass mich mein allererstes Produkt von Mary Kay umhauen wird, aber den Hype um die Marke kann ich nach dem Test nicht nachvollziehen. Geswatcht gefiel mir die Farbe wirklich sehr gut, die Textur war angenehm und alles in allem hätte ich mir wirklich vorstellen können, dass es funktioniert. Dem war aber nicht so, denn die Nuance geht nach dem Auftrag komplett verloren, sie macht eine sehr schlechte Haut und im Endeffekt tun die Drops nicht das, was sie sollen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Highlighter

Dieser Artikel wurde seitdem 26 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich einfach auftragen
XXXXXangenehme Textur
XXOOOverleiht einen ansprechenden Schimmer
XXOOOvielseitig einsetzbar
XXXXXhält den ganzen Tag

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

Verpackung: 5,0 - Preis: € € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Nein

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
Mary Kay ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.