Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

essence all about matt! oil control make-up base

Mein Fazit: Leider nicht so überzeugend, da die Mattierung zu gering ist.

Anzeige

Ich habe mir bei Pinkmelon die essence all about matt! oil control make-up base zum Testen ausgesucht. Seitdem benutze ich diese regelmäßig mit einzelnen Außnahmen, um den Unterschied feststellen zu können. Ich habe auch lange überlegt, wie ich den Unterschied am besten zeigen kann. Dann bin ich darauf gekommen, die oil control paper von essence zu kaufen, dort sieht man den Unterschied sehr gut, ob ich die Base aufgetragen habe oder nicht. Ein Tragebild habe ich daher nicht, da ich das nie so richtig einfangen konnte.

Herstellerversprechen: „Leichte Make up Grundierung für einen langanhaltenden matten und ebenmäßigen Teint. Speziell mit Evermat Komplex entwickelt, hilft sie ölige Haut auszugleichen und die Poren zu verfeinern. Kann allein oder unter Make up getragen werden. Verbessert die Haltbarkeit von Make up. Dünn auf die öligen Partien im Gesicht auftragen. Dermatologisch getestet.“

Die Base kostet 3,25 € bei einem Inhalt von 20 ml und einer 12-monatigen Haltbarkeit. Die Verpackung ist eine ganz schlichte Tube in Weiß mit roter Schrift. Der Deckel der Tube ist auch rot. Diesen kann man leicht entfernen. Die Farbe der Base ist milchig.

Man kann diese Base einfach dosieren, ich habe immer nur ein bisschen raus gedrückt, da ich diese hauptsächlich auf der Nase benutzt habe. Dort habe ich sie dann aufgetragen, also einmassiert oder auch mal drauf geklopft. Die Konsistenz ist für den ersten Moment fest, wenn man das Produkt verreibt, wirkt es flüssig und dann wird die Hautpartie langsam mattiert und es zieht ein. Danach habe ich wie immer meine Foundation aufgetragen.
Auf den Bildern mit dem oil control paper kann man es am besten sehen: Wenn ich diese Base nicht aufgetragen habe, habe ich eine ganz schlimme, ölige Haut und das schon nach kurzer Zeit. Wenn ich diese Base aufgetragen habe, wird die Haut zwar auch wieder ölig, aber erst nach einer etwas längeren Tragezeit. Daher sieht man auf dem zweiten Paper fast nichts mehr. Zudem bleibt mein Make-up wirklich länger erhalten.

Trotzdem bin ich nicht ganz so zufrieden damit. Das Make-up hält zwar länger, aber ich hätte mir doch mehr erhofft, d.h. dass die Base wirklich den ganzen Tag mattiert und nicht nur den halben Tag. Vor allem auch an Tagen, an denen es besonders warm ist, kann man meine ölige Nase trotz Base besonders gut sehen.

Ich werde diese Base natürlich aufbrauchen, aber ich denke nicht, dass ich sie nachkaufe, da mir die Mattierung einfach zu gering ist.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Make-up Base

Dieser Artikel wurde seitdem 4283 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXangenehme Konsistenz
XXXXXlässt sich gleichmäßig verteilen
XXXXOkaschiert kleine Hautunebenheiten
XXXXXverleiht einen natürlichen & frischen Teint
XXXOOfixiert Make-up für einen perfekten Halt

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige