Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

alverde Mineral Puder, Farbe: 01 Porcelain

Ein gutes, transparentes Puder, das zuverlässig vor Glanz schützt. Allerdings sollte man es nur sparsam benutzen, sonst wirkt man schnell etwas blass und kränklich.

Anzeige

Das alverde Mineral Puder gibt es in zwei Hautnuancen (01 porcelain und 02 natural) und kostet ca. 4,50 €/ 10g.

Versprechen des Herstellers:
„Durch die leichte Textur lässt sich das Puder optimal auftragen. Feine Puderpartikel mattieren sanft den Teint und sorgen für ein samtig-ebenmäßiges Finish. Einzeln als Mattierung oder für ein zauberhaftes Finish der Grundierung anzuwenden. Talkumfrei!“

Die Inhaltsstoffe:
Weiße Tonerde, Glimmer, Zinkstearat, Mischung äth. Öle**, Fettsäureester, Vitamin E, Edelsteinpuder, Aloe Vera Puder*, Aprikosenkernöl*, Sonnenblumenöl*, Magnesiumsilikat, Vitamin C-Palmitat, mineralische Farbstoffe
* Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau ** aus natürlichen ätherischen Öle

www.codecheck.info besagt, dass alle Inhaltsstoffe empfehlenswert sind, außer Silica (Kieselsäure), die beim Einatmen bei Menschen Lungenkrebs erzeugen kann.

Die Verpackung:
Das Puder befindet sich in einem durchsichtigen Döschen mit grünem Schraubverschluss. Darin befindet sich eine kleine Puderquaste. Das lose Puder befindet sich hinter einem Deckel, durch kleine Löcher darin, lässt sich das Puder herausklopfen. Die Verpackung ist kompakt und stabil. Allerdings ist es nicht für den Transport geeignet, da das Puder sich dann in der gesamten Dose und auf der Quaste verteilt.

Die Anwendung:
Entweder benutze ich das Puder, nachdem ich eine Foundation aufgetragen habe oder zum Nachpudern, um nach mehreren Stunden wieder frisch und matt auszusehen. Aber man kann es auch gut alleine verwenden, um das Gesicht ohne Make-up zu mattieren und ebener aussehen zu lassen. Das Puder lässt sich am besten mit einem breiten Puderpinsel auftragen. Die Quaste ist dafür nicht gut geeignet. Ich verwende sie nur für unterwegs oder zum punktuellen Auftragen und anschließendem Verwischen mithilfe eines Pinsels.

Die Wirkung:
Das Puder hat eine angenehme Textur und hinterlässt ein samtiges Gefühl auf der Haut – ohne zu beschweren. Es gleicht farbliche Unterschiede leicht aus und gleichzeitig reduziert es den Glanz im Gesicht und beugt neuem Glanz vor. Es hält zwei bis drei Stunden, wenn man sich viel bewegt und ins Schwitzen kommt, ansonsten bei ruhigeren Aktivitäten bis zu fünf Stunden. Das Puder verbindet sich gut mit der Haut und trocknet sie auch nicht aus. Allerdings sollte man es vorsichtig dosieren, da man ansonsten schnell blass aussieht. Für meine helle Haut ist es sehr gut geeignet und macht bei richtiger Dosierung ein natürliches Hautbild.

Mein Fazit:
Ein gutes Puder im Kampf gegen Glanz und unregelmäßigen Hautfärbungen. Es ist ein bisschen schwer zu dosieren, aber mit ein bisschen Übung erwischt man die richtige Menge an Puder. Wie gefährlich die Kieselsäure in diesem Produkt ist, ist fraglich. In Zukunft werde ich versuchen das Puder beim Auftragen nicht mehr einzuatmen. Aber ansonsten ist es ein zuverlässiges, günstiges Produkt, das lange hält und durch die Performance überzeugt.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Puder

Dieser Artikel wurde seitdem 6412 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich gleichmäßig & leicht verteilen
XXXXXsorgt für ein samtiges & softes Hautgefühl
XXXXOverleiht einen natürlichen & ebenmäßigen Teint
XXXXOtrocknet die Haut nicht aus
XXXOOhält den ganzen Tag

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige