Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

essence all about matt! fixing loose powder

Ein loses Puder, das im Gesicht transparent den Teint über mehrere Stunden mattiert. Das Make up dabei richtig zu fixieren, hilft es bei mir nicht.

Anzeige

Dieses lose Puder verwende ich derzeit. Nun kann ich Euch meine Erfahrungen mitteilen.

Verpackung und Haltbarkeit
Das Puder steckt in einer transparenten Dose mit silbergrauem Deckel und pinker Schrift. Sie umfasst 11 ml und ist nach dem Öffnen 18 Monate haltbar. Zur besseren Dosierung ist eine gelöcherte Dosierkappe in die Dose eingelassen.

Bezugsort und Preis
Man erhält es in den üblichen Geschäften an den essence-Countern. Wenn ich mich richtig erinnere kostet es etwa 3,50 Euro.

Herstellerversprechen
Essence verspricht ein mattierendes und fixierendes Puder, das den ganzen Tag hält. Es soll auch zum Verblenden von Make up oder Rouge geeignet sein und das gesamte Make up als Finishingpuder fixieren. Es soll für alle Hauttöne geeignet sein.

Inhaltsstoffe
Die Inhaltsstoffe seht ihr auf dem Foto. Codecheck weist keinen nicht empfehlenswerten Inhaltsstoff und einen weniger empfehlenswerten Inhaltsstoff (Disodium Edta/ Konservierungsstoff) aus.

Mein Eindruck – Konsistenz und Duft
Das Puder ist in der Dose weiß und ganz fein, zart und pudrig. Es riecht ganz dezent und angenehm. Auf dem Gesicht ist von dem Duft nichts mehr zu bemerken.

Mein Eindruck – Anwendung und Wirkung
Ich trage das Puder mit einem passenden Pinsel auf. Dabei muss ich aufpassen, dass ich nicht zu viel Produkt am Pinsel habe. Dazu klopfe ich den Pinsel leicht ab, wodurch immer etwas Puder verloren geht. Mit der Dosierung stehe ich also auf Kriegsfuß.
Habe ich zu viel Puder erwischt, legt sich ein leichter grauer Schleier über das Gesicht und es wirkt angestaubt, weil sich das Puder an den feinen Gesichtshärchen festsetzt. Ich versuche dann es wieder zu verblenden oder mit den Händen abzunehmen.
Habe ich die richtige Menge Puder auf dem Pinsel, lässt sich das Puder angenehm auf dem Gesicht verteilen und ist dabei transparent. Deshalb gibt es auch keine Swatch- oder Tragebilder. Der Teint wird mattiert ohne stumpf zu wirken. Die Gesichtshaut fühlt sich gepflegt an und trocknet auch nicht aus. Dieser matte Look hält bei meiner eher öligen Mischhaut einige Stunden, aber nicht den ganzen Tag lang an. Auch Blush in üblicher Drogeriequalität wird nicht den ganzen Tag lang fixiert.

Mein Eindruck – Herstellerversprechen
Da bei mir das Puder nicht den ganzen Tag schafft, sind die Herstellerversprechen für mich zu hoch gegriffen.

Fazit
Dosierung: manchmal schwierig
mattierendes Ergebnis: ok
fixierendes Ergebnis: fragwürdig
Haltbarkeit: ok, aber der Hersteller verspricht mehr
Nachkauf: Ich schau mich erstmal weiter um

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Puder

Dieser Artikel wurde seitdem 8938 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOlässt sich gleichmäßig & leicht verteilen
XXXXOsorgt für ein samtiges & softes Hautgefühl
XXXXOverleiht einen natürlichen & ebenmäßigen Teint
XXXXXtrocknet die Haut nicht aus
XXOOOhält den ganzen Tag

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

0 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 1x fehlende Detailbilder
  • 1x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
essence ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.