Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

MAC Prep + Prime Transparent Finishing Powder

Das Puder unterscheidet sich in seinem Finish ganz klar von anderen. Allerdings finde ich nicht, dass es in den anderen Punkten lohnt so viel Geld auszugeben, da man für weniger Geld Ähnliches bekommt.

Anzeige

MAC Prep + Prime Transparent Finishing Powder

Schon lange wollte ich das MAC Prep + Prime Transparent Finishing Powder haben und vom ersten Azubigehalt wanderte es auch direkt in mein Einkaufskörbchen. 6,3g bekommt man direkt bei MAC oder auch bei Douglas für 25,50€.

MAC Prep + Prime Transparent Finishing Powder

Verpackung

Das Puder befindet sich in einer Pappverpackung, die wunderschön in Regenbogenfarben glitzert. Die Verpackung an sich ist schwarz und geht vorne durch einen Knopf auf. Wenn man es aufklappt, hat man einen Spiegel.

Inhaltsstoffe

(Siehe Bild)

MAC Prep + Prime Transparent Finishing Powder

Herstellerversprechen

„Der seidige, farblose Puder reduziert Hautglanz und minimiert zarte Linien optisch. Kann alleine oder über dem Make-up getragen. Dank der gepressten Form besonders praktisch für unterwegs. Für alle Hauttypen geeignet.“

MAC Prep + Prime Transparent Finishing Powder

Mein persönlicher Eindruck

Die Pappverpackung lässt sich einfach öffnen. Der Knopf bei dem Puder lässt sich einfach herunter drücken und man kann den Deckel öffnen. Mit einem Puderpinsel nehme ich etwas vom Puder auf. Ich persönlich klopfe den Pinsel hier nicht ab, da das Puder sehr fein auf dem Pinsel liegt. Mit tupfenden Bewegungen trage ich es in meinem gesamten Gesicht auf, wenn ich Make-up trage. Ansonsten nur auf den Stellen, an denen ich Concealer trage. Auf der Nase und Stirn geht nach mehrmaligem Tupfen der Glanz weg, ohne dass alles weiß wird. Das Puder ist deshalb wirklich transparent. Der einzige Punkt, der sich aber von anderen Pudern unterscheidet, ist das Finisch. Dadurch, dass das Puder so samtig ist, liegt es auch super leicht auf der Haut und ich hatte noch nie so ein seidiges Finish. Die Haut fühlt sich weich an und sieht auch so aus.

Ohne Puder:

ohne Puder

Mit Puder:

mit Pudermit Puder

Nach 6-7 Stunden:

nach 6-7 Stunden

Bei der Haftfestigkeit hätte ich leider mehr erwartet. Den Concealer hält er zwar besser an Ort und Stelle als andere Puder, die ich mal verwendet habe, aber er kriecht trotzdem nach einiger Zeit in die Lidfalten. Auch in die Mimikfältchen kriecht das Make-up nach einiger Zeit und ich finde, dass es in diesen Punkten viel zu sehr gehypt wird.
Auch im Thema Glanz, enttäuscht es mich ein bisschen. Ich finde nicht, dass es viel länger als andere Puder mattiert. Der Glanz ist allerdings nicht so extrem, sondern eher ein bisschen natürlicher und ist deshalb nicht ganz so schlimm.

Ich habe von dem Puder keine Hautunreinheiten oder Hautirritationen bekommen.

Fazit

Das Puder unterscheidet sich in seinem Finish ganz klar von anderen. Allerdings finde ich nicht, dass es in den anderen Punkten lohnt so viel Geld auszugeben, da man für weniger Geld Ähnliches bekommt.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Puder

Dieser Artikel wurde seitdem 4597 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOlässt sich gleichmäßig & leicht verteilen
XXXXXsorgt für ein samtiges & softes Hautgefühl
XXXXXverleiht einen natürlichen & ebenmäßigen Teint
XXXXXtrocknet die Haut nicht aus
XXXOOhält den ganzen Tag

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Verpackung: 5,0 - Preis: € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Unentschlossen

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.