Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

Sannemann Cosmetics Shave & Care Balsam

Ein solider After Shave Balsam, der mit Konkurenzprodukten gut mithalten kann, aber meiner Meinung nach keine Wunder vollbringt.

Anzeige

„Nach dem Erfolg unseres Aftershave möchten wir Ihnen nun auch ein Aftershave Balsam anbieten. Es wird nach der Haarentfernung aufgetragen, beruhigt die Haut und lindert Entzündungen. Anders als unser Aftershave, enthält der Balsam keinen Alkohol.“

Inhaltsstoffe: siehe Foto

Inhalt: 125 ml
Preis: 2,99 Euro
Wo zu bekommen: Rossmann, Budni und Internetshop

Ich habe den Shave & Care Balsam über zwei Waxing- bzw. Sugaring-Perioden getestet, also ca. 8 Wochen.
Erstmal aber zur Verpackung: Diese ist schlicht gehalten kein Umkarton, grün und weiß, alle wichtigen Infos, die man braucht stehen demnach auf dem Produkt selbst.
Gestört hat mich ein wenig der Deckel, ich denke da gibt es schon weit bessere Innovationen. Wie man sieht, wird es nach einer Zeit echt unhygienisch, wenn die Creme am Deckel kleben bleibt.
Nun aber zur Creme: Diese hat eine milchige Konsistenz, lässt sich gut verteilen, zieht schnell ein und vor allem klebt nichts nach dem Einziehen. Klingt alles schonmal super, jetzt aber zu den After Shave Eigenschaften dieser Creme, denn dies ist ja das Wichtigste:
Nach dem Waxen war meine Haut im Bikini-Bereich ziemlich gerötet und nach einer Zeit auch relativ trocken. Die Achseln waren trocken und haben gejuckt. Ich habe die Creme, morgens und abends aufgetragen und nach Bedarf, wenn meine Achseln aufgrund der Trockenheit stark gejuckt haben. Ich empfand die Creme als leicht beruhigend und auch leicht pflegend. Die Rötungen waren leider auch nach einer Woche Nutzung nicht weg und die Haut hat sich nach einer Woche an den betreffenden Stellen sogar gepellt, wie man es von einem Sonnenbrand kennt. Auch das Jucken an den Achseln habe ich nicht wirklich in den Griff bekommen. Ich musste mehrmals am Tag eincremen und es juckte dennoch weiter. Ich könnte nicht sagen, dass der Abheilprozess mit der Creme besser war als mit irgendeiner anderen Feuchtigkeitscreme.
Nach dem Sugarn war meine Haut nicht so rot, hat auch weniger gebrannt und war nicht übermäßig trocken. Die Creme hat in der Phase gut gepflegt und die Haut vor evtl. Austrocknung bewahrt.
Ich habe nicht das Gefühl, dass der Balsam mit stärkeren Problemen wie Rasierpickelchen oder Rötungen, die ich hatte klar kommt, dafür ist er einfach zu wenig pflegend. Dennoch halte ich das Produkt für durchaus solide und es kann meiner Meinung nach mit Wettbewerbsprodukten in derselben Preisklasse durchaus mithalten.
Achso, der Geruch ist relativ neutral, nicht zu aufdringlich, vllt. minimal nach Aloe, aber eher neutral cremig, vllt wisst ihr was ich meine. 🙂

Lexis Fazit: Ein solider After Shave Balsam, der mit Konkurenzprodukten gut mithalten kann, aber meiner Meinung nach keine Wunder vollbringt.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie After Shave Pflege

Dieser Artikel wurde seitdem 3939 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOansprechender Duft
XXXXXangenehme Konsistenz
XXXXXzieht schnell ein
XXXXOwirkt beruhigend & gleichzeitig pflegend
XXXXOsorgt für zartes & geschmeidiges Hautgefühl

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige