Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

CMD Rio de Coco Coconut & Lime Deo Spray

Toller Duft und super Hautverträglichkeit. Allerdings schützt mich dieses Deodorant nicht vor Schweißgeruch.

Anzeige

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch gern das Coconut & Lime Deo Spray der Naturkosmetikmarke CMD vorstellen. Dieses Deospray ist Bestandteil der Rio de Coco Reihe und ich durfte es die letzten 2 Wochen für pinkmelon.de testen. Vielen Dank dafür!

Informationen:

Das farblose, flüssige Produkt kommt in einer Kunststoffflasche daher und ist mit einem durchsichtigen Deckel versehen, der ebenfalls aus Kunststoff besteht. Unter der Kappe befindet sich ein Pumpmechanismus, der silbern gefärbt ist und ohne Treibgas auskommt.

Das Deo umfasst 100ml, ist vegan und ICADA zertifiziert. Außerdem hat es die Besonderheit, dass es weder Alkohol, noch Aluminium enthält. Für 12,65 Euro kann man das Produkt direkt beim Hersteller über www.cmd-natur.de erwerben.

Verpackungsrückseite des CMD Rio de Coco Coconut & Lime Deo Sprays

Anzeige

Verpackung/Design:

Die Verpackung liegt während der Anwendung angenehm und sicher in der Hand und der Deckel lässt sich leicht abnehmen, aber auch sicher wieder aufstecken. Der sich darunter befindende Pumpmechanismus funktioniert ohne Probleme und versprüht das Produkt sehr fein und gleichmäßig. Außerdem finde ich es gut, dass kein schädliches Treibgas genutzt wird.

Das Design finde ich sehr ansprechend und die abgedruckten Kokosnüsse und die Limetten spiegeln optimal die Duftrichtung wider. Die Flasche ist etwa 15 cm groß und komplett aus Kunststoff, somit kann man das Produkt getrost in seiner Handtasche verstauen, ohne Angst haben zu müssen, dass etwas kaputt geht, oder ausläuft. Insgesamt macht die Verpackung einen robusten Eindruck auf mich.

Sprühkopf des CMD Rio de Coco Coconut & Lime Deo Sprays

Herstellerangaben:

„Das Coconut & Lime Deo schützt zuverlässig und pflegt Ihre Haut durch einen extra hohen Anteil an Bio Kokoswasser. Dieses wirkt beruhigend auf gestresste und irritierte Haut. Wertvolles Salbeiöl schützt Ihre Haut auf natürliche Weise während der fruchtige Limettenduft zusätzliche Frische und ein angenehmes Hautgefühl verleiht.“

Inhaltsstoffe:

Kokoswasser*, Wasser, Triethylcitrat, pflanzliches Glycerin, Limettenöl, pflanzliche Tenside, pflanzlicher Rückfetter, pflanzlicherKonsistenzgeber,Salbeiöl, Natrium Lävulinat, Natrium Anisat, Phytinsäure, Zitronensäure, natürlicher Duft. (*Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau) Bestandteile natürlichen Duftes/natürlicher ätherischer Öle: Limonen, Linalool, Benzylalkohol, Citral

Der Duft:

Den Duft empfinde ich als sehr angenehm, da er sehr natürlich ist. Er ist frisch, fruchtig, aber auch etwas nussig. Das Produkt riecht wie eine frisch aufgeschnittene Kokosnuss gepaart mit frischen Limetten. Eine leichte Süße ist ebenfalls wahrnehmbar, die aber nicht aufdringlich ist, sondern auch eine gewisse Naturkosmetiknote hat. Der Duft ist zwar in der Anwendung wahrnehmbar, aber nicht zu penetrant. So kann man getrost auch zusätzlich ein Parfum tragen, ohne dass sich etwas beißt.

Swatch des CMD Rio de Coco Coconut & Lime Deo Sprays

Anwendung des Deo Sprays:

Wie schon erwähnt liegt das Deo während der Anwendung gut in der Hand und das Produkt verteilt sich beim Sprühen fein und gleichmäßig auf der Haut. Dabei entfaltet sich der bereits beschriebene Duft.

Pro Achsel genügen etwa 2 bis 3 Pumpstöße. Dabei bilden sich keine Flecken oder Rückstände auf der Haut oder auf der Kleidung. Allerdings fühlt sich das aufgetragene Produkt im ersten Moment doch etwas feucht an, trocknet aber innerhalb von wenigen Minuten. Dies würde ich aber als vollkommen in Ordnung bezeichnen. Da es so für eine gewisse Erfrischung sorgt.

Wirkung/Verträglichkeit:

Mir ist bewusst, das ein Deodorant nicht vor dem Schwitzen schützt, sondern nur schlechte Gerüche verhindert. Allerdings konnte mich das Produkt in diesem Punkt nicht überzeugen.

An Tagen, an denen ich keine großen Anstrengungen oder stressige Situationen hatte, war der Schutz gerade ausreichend. Ich habe das Deo morgens aufgetragen, gegen Abend (nach etwa 12 Stunden) wurde es geruchstechnisch aber doch grenzwertig. Der Schweißgeruch setzte sich immer mehr durch.

In stressigen Situationen, die ich auf der Arbeit leider oft habe, war der nur minimale Schutz noch extremer zu spüren. Der Schutz ließ leider schon innerhalb kürzester Zeit nach und ich musste das Deo ca. alle 2 Stunden wieder auffrischen. Was natürlich für einen sehr hohen Produktverbrauch sorgt.

Dafür bin ich aber mit der Pflege und Verträglichkeit des Produkts mehr als zufrieden. Während der Testphase konnte ich keine Reizungen der Haut feststellen. Auch die Anwendung unmittelbar nach der Rasur rief kein Brennen oder Jucken hervor. Ich hatte sogar das Gefühl, dass das Deo meine Haut nach der Haarentfernung beruhigt und pflegt.

Fazit zum CMD Rio de Coco Coconut & Lime Deo Spray:

Ein Deospray mit schönem Duft und sehr guter Hautverträglichkeit. Ich habe sogar das Gefühl, dass das Produkt meine Haut pflegt. Allerdings ist der wichtigste Faktor bei einem Deo der Schutz vor Schweißgeruch, der bei mir nicht funktioniert hat. Deshalb kann ich dieses Spray leider nicht empfehlen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Deodorant

Dieser Artikel wurde seitdem 292 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich sehr einfach auftragen
XXXXXansprechender Duft
XXXOOzieht schnell ein
XXOOObietet zuverlässigen Schutz vor Schweißgeruch
XXXXXgute Hautverträglichkeit

Gesamtwertung: 4,0 von 5,0

Verpackung: 4,0 - Preis: € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Nein

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige