Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Rexona Maximum Protection Anti-Transpirant Creme „Stress Control“

Wirksames Anti-Transpirant, jedoch mit unschöner, flockig werdender Konsistenz.

Anzeige

Rexona Maximum Protection Anti-Transpirant Creme „Stress Control“

Allgemeine Informationen

Die Rexona MAXIMUM PROTECTION Anti-Transpirant Creme Stress Control ist bei dm erhältlich.

Der Preis pro Stick liegt bei 3,25 Euro.

Enthalten sind 45 ml.

Rexona Maximum Protection Anti-Transpirant Creme „Stress Control“ - Details Verpackung

Herstellerversprechen

„Rexonas stärkster Schutz gegen Schweiß
Bis zu 48 Stunden Schutz vor Schweiß und Körpergeruch
Die TRIsolid™ Technologie schützt vor Achselnässe und pflegt die Haut
Hautverträglichkeit dermatologisch getestet
Langanhaltender frischer und dezenter Duft
Die Maximum Protection Stress Control Deocreme hat einen zitronig-frischen Duft und verfügt über eine leistungsstarke Schweißhemmung durch den Einsatz von Zirkoniumsalzen. Sie bietet optimierten Schutz vor Geruchsbildung durch Encap-Technologie. Mit pflegenden Inhaltsstoffen zur Hautverträglichkeit.“

Anzeige

Rexona Maximum Protection Anti-Transpirant Creme „Stress Control“ - Details Verpackung

Inhaltsstoffe

„Cyclopentasiloxane, Aluminum Zirconium Tetrachlorohydrex GLY, Dimethicone, Cyclomethicone, Cera Microcristallina, Paraffin, Parfum, Silica, Sodium Starch Octenylsuccinate, Maltodextrin, Hydrolyzed Corn Starch, Dimethicone Crosspolymer, BHT, Alpha-Isomethyl Ionone, Benzyl alcohol, Benzyl Benzoate, Benzyl Cinnamate, Benzyl Salicylate, Butylphenyl Methylpropional, Cinnamal, Cinnamyl Alcohol, Citral, Citronellol, Coumarin, Geraniol, Hexyl Cinnamal, Isoeugenol, Limonene, Linalool“

Rexona Maximum Protection Anti-Transpirant Creme „Stress Control“

Meine persönliche Erfahrung mit der Anti-Transpirant Creme

Verpackung:

Die Anti-Transpirant Creme befindet sich in einem Stick aus Kunststoff, welcher sich nochmals in einer Umverpackung aus Pappe befindet. Das Design ist unauffällig und sehr schlicht.

Unter der Verschlusskappe befindet sich anfangs noch eine Folie, die man abziehen muss. Darunter sind mehrere kleine Löcher, durch die man die Creme drückt, wenn man am unteren Ende an einem kleinen Rädchen dreht. Damit es einfach ist, die genaue Dosierung zu finden, gibt es ein klickendes Geräusch bei den Drehungen. Zwei Klick-Geräusche sind ausreichend.

Anwendung:

Die Anwendung ist einfach, wie bei herkömmlichen Deorollern, nur, dass es sich nicht um eine Deokugel am Kopf handelt. Die Creme lässt sich gut verteilen und auftragen. Sie ist weißlich, etwas fester, wird jedoch beim Kontakt mit Körperwärme flüssiger und lässt sich dann fast wie eine Bodylotion unter den Achseln verreiben.

Nachteilig finde ich hier schon, dass der weiße Film bleibt und auch nach einer längeren Zeit nicht farblos wird und einzieht. Das bedeutet, man hat ruck zuck weiße Flecken an der Kleidung, wenn man sie nicht vorsichtig überstreift. So was finde ich sehr nervig, denn oft fällt es mir dann erst viel später auf, dass ich unschöne weiße Flecken bzw. Streifen auf der Kleidung habe. Entfernen lassen diese sich dann allerdings gut und rückstandslos. Spätestens nach einem Waschgang sind die Flecken beseitigt.

Rexona Maximum Protection Anti-Transpirant Creme „Stress Control“ - Dosieröffnung

Der Duft der Creme ist frisch, erinnert mich aber ein wenig an Toilettenreiniger. Da ich aufgrund der Folie über dem Verschluss, keine Duftprobe nehmen konnte, habe ich das erst zuhause feststellen können und war nicht ganz so begeistert. Es ist zwar frisch, ein wenig zitrisch, aber erinnert eben unglaublich an Reiniger. Hier gibt es auf jeden Fall bessere Düfte.

Der Schutz ist gut und auch relativ zuverlässig. Da hier in der Creme Aluminium enthalten ist, bin ich nicht so sehr angetan, aber es wirkt einfach etwas besser. Gerade in bestimmten Momenten finde ich Schweißflecken total blöd und wenn es draußen extrem warm ist, lässt sich das fast nicht vermeiden mit einem aluminiumfreien Deo. Allerdings könnte auch hier die Wirkung besser sein. Völlig frei von Achselnässe ist man durch die Nutzung der Creme nämlich auch nicht. Spätestens beim Sport versagt auch hier der Schutz vor Nässe, allerdings besteht der Schutz vor unangenehmen Gerüchen durchgehend.

Noch ein weiterer Minuspunkt ist die Konsistenz der Creme im Laufe des Tages. Denn hier bilden sich bei mir immer kleine Flöckchen oder auch Kügelchen. Anfangs dachte ich, dass es wohl einfach Fusseln von meinem Pullover wären, aber es stellte sich heraus, dass es die Creme ist. Ich hatte lauter kleine Flöckchen der Creme unter dem Arm. Dies ist auch nicht einmal aufgetreten, sondern tatsächlich bei jeder Anwendung.

Rexona Maximum Protection Anti-Transpirant Creme „Stress Control“ - Konsistenz

Mein Fazit zur Rexona Maximum Protection Anti-Transpirant Creme „Stress Control“

Guter Schutz vor unangenehmen Gerüchen, allerdings versagt die Anti-Transpirant Creme in allen anderen Punkten bei mir.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Deodorant

Dieser Artikel wurde seitdem 25 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOlässt sich sehr einfach auftragen
XOOOOansprechender Duft
XOOOOzieht schnell ein
XXXXXbietet zuverlässigen Schutz vor Schweißgeruch
XXXXOgute Hautverträglichkeit

Gesamtwertung: 3,0 von 5,0

Verpackung: 3,0 - Preis: € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Nein

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.