Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Weleda Wildrosen Deodorant

Dieser Rosenduft hebt meine Laune

Anzeige

Kennt ihr das auch? Ihr sitzt im Cafe, im Bus oder in der Bahn und ausgerechnet neben euch sitzt eine ältere Dame, die von Kopf bis Fuß mit einem künstlichen, viel zu aufdringlichen Rosenduft umhüllt ist. Kaum zu glauben, dass es so unglaublich schwierig ist, einen angenehmen, natürlich Rosenduft zu finden – wo Rosen selbst so wunderschön riechen.

Die Firma Weleda will helfen und hat deshalb ein Wilrosen Deodorant neu auf den Markt gebracht. Neben meinem Testbericht erwartet die Firma Weleda ausserdem ein Feedback von mir, weshalb sie einen knappen Fragebogen zum Testprodukt beigelegt hat. Zwei Wochen lang habe ich deshalb für euch, sowie für Weleda das neue Wildrosen Deodorant getestet.

Das Deodorant kommt in einer pinkfarbenen Pappschachtel mit in Gold glänzender Aufschrift daher.
Das Deodorant selbst befindet sich in einer schweren, stabilen Glasflasche mit Pumpspender. Der Pumpspender hat ausserdem einen kleinen, durchsichtigen Deckel, damit nichts aus Versehen ausläuft.
Auf der Glasflasche klebt auf der Vorderseite ein ebenfalls pinkfarbener Aufkleber welcher, wie bei der Verpackung, mit gold glänzender Schrift versehen ist. Ausser der Produktbezeichnung, dem Firmenlogo und dem Vermerk, dass das Deodorant nicht in die Augen oder Schleimhäute geraten darf und das Produkt entzündlich ist, steht auf der Flasche selbst nichts weiter drauf.


Aber genauere Informationen, wie zum Beispiel die Herstellerversprechen und Inhaltsstoffen, sowie Mengenangaben stehen in weißer Schrift auf der Verpackung.

‚“Das Besondere an den Weleda Deodorants:
– Wirksam durch reine Natursubstanzen.
– Wirksamkeit und Hautverträglichkeit dermatologisch getestet.
– Frei von synthetischen Duft-,Farb- und Konservierungsstoffen.
– Frei von Antitranspirant-Wirkstoffen, wie z.B. Aluminiumsalzen.
– Ohne Phthalate.
– Keine Düfte aus tierischen Substanzen.
– Praktische Pumpzerstäuber, ohne Treibgas: nachfüllbar und umweltfreundlich.“

„Wildrosen Deodorant:
Weleda Wildrosen Deodorant mit natürlichen Duftstoffen von kostbaren Damaszener Ylang Ylang verleiht mit seinem natürlich harmonisierenden Duft ein angenehmes Gefühl von Frische und Wohlbefinden für jeden Tag.
Auf natürliche Weise wird das Entstehen von Körpergeruch gehemmt, ohne die Poren zu verschließen – die regulierenden Hautfunktionen bleiben erhalten. Weleda Wildrosen Deodorant kann auch als sanft duftendes Körperspray verwendet werden. Weleda Wildrosen Deodorant ist frei von Antitranspirantien und enthält keine synthetischen Duft-,Farb- und Konservierungsstoffe. Die Flasche mit einem praktischen Pumpzerstäuber ohne Treibgas ist einfach in der Anwendung. Umweltfreundlich und nachfüllbar.
Anwendungshinweis: Weleda Wildrosen Deodorant kann bei Bedarf mehrmals täglich angewendet werden. Nicht in die Augen oder Schleimhäute sprühen. Entzündlich.“

„Bestandteile (volldeklaration):
Alkohol, Wasser, Mischung natürlicher ätherischer Öle, Rosenextrakt, Auszug aus Wildrosenblättern, Glyzerin, Glycyrrhizinsäure, Ammoniumsalz“

„Ingredients (INCI):
Alcohol, Water (Aqua), Fragrance (Parfum*), Rosa Damascena Extract, Rose Moschata Leaf Extract, Glycerin, Ammonium Glycyrrhizate, Limonene*, Linalool*, Citronellol*, Benzyl Alcohol*, Benzyl Benzoate*, Benzyl Salicylate*, Geraniol*, Citral*, Eugenol*, Farnesol*.“

(*from natural essential oils.)

Enthalten sind 100 ml.

Aber nun möchte ich mal sämtliche Lobhudeleien der Firma ausser Acht lassen und meine eigene Meinung sowie Erfahrung zu/mit dem Produkt mitteilen.
Die Verpackung finde ich sehr schön. Obwohl die Verpackung an sich, was zum Beispiel die Farbwahl angeht, sehr auffallend ist, wirkt sie trotzdem schlicht. Vielleicht liegt das an der Pappschachtel, sowie der Glasflasche.

Mit dem Pumpspender komme ich sehr gut zurecht, da ich sowieso mit Treibgasen, durch meine Allergien, nicht klarkomme.
Wie in der Einleitung schon erwähnt, ist es schwierig einen angenehmen Rosenduft in Kosmetika und ähnlichem zu finden. Ich war sehr neugierig, ob es Weleda gelungen ist eine angenehme Mischung zu kreiren.
Beim ersten Benutzen riecht es noch etwas gewöhnungsbedürftig. Nicht zu aufdringlich, aber man muss sich ersteinmal kennenlernen. Durch die enthaltenen Alkohole wurde das Benutzen für mich auf meiner frisch rasierten Haut allerdings ersteinmal zu einem ganz anderen Vergnügen. Autsch! Es brennt. Den empfindlichen unter euch empfehle ich deshalb nicht, das Deodorant nach dem Rasieren zu benutzen.

Was die Körpergeruchentwicklung im Laufe des Tages angeht, muss ich sagen, dass man nach ein paar Stunden den Schweiß wahrnimmt. Da es sich hierbei um ein Deodorant und nicht um ein Antitranspirant handelt, wird die Schweißproduktion nicht gehemmt, sondern der eigene Körpergeruch wird lediglich überdeckt. Ich schwitze in der Regel nicht sehr stark, und habe auch keine allzu großen Probleme mit Schweißgeruch, weshalb mich dieser Punkt nicht besonders stört. Wer wirklich Schwierigkeiten mit Schweiß und Geruchsbildung hat, sollte aber nicht auf dieses Deodorant bauen.
Auch zum Sport würde ich zu einem anderen Produkt greifen, denn man sollte sich in gewissen Situationen schon auf sein Deo verlassen können. Für ein Naturkosemtik Produkt finde ich die Leistung jedoch in Ordnung.

Das Hautgefühl ist ganz angenehm. Die Konsistenz ist wässrig, zieht aber sehr schnell ein und hinterlässt keinen Film oder Ähnliches. Das Deodorant hat bei mir auch keine Hautreizungen hervorgerufen. Nach einer Weile des Gewöhnens nehme ich den Duft als sehr verführerisch wahr. Man ist von einem Hauch Rosenzauber umhüllt und es riecht wirklich nicht aufdringlich. Der Geruch hängt einem auch den Tag über nicht in der Nase; er stellt sich nicht in den Vordergrund. Das hat mich doch sehr überrascht, da ich dies selbst von einem hochwertigen Rosen-Deodorant nicht erwartet hätte. Woran ich persönlich einen hochwertigen von schlechtem Rosenduft erkenne, ist bei mir ganz einfach. Von künstlich riechendem Rosenduft wird mir sehr schnell schlecht und ich bekomme Kopfschmerzen. Das war hier von Anfang an nicht der Fall.

Was mich vor allem freut, ist, dass ich dieses Deodorant auch als Körperspray benutzen kann. Das habe ich von Anfang an getan; weshalb ich euch auch in diesem Punkt von seiner Leichtigkeit vorschwärmen kann.

Ich bin absolut begeistert von diesem Deodorant. Ich habe mich bereits gar nicht mehr getraut irgendeinen rosenartigen Duft auszuprobieren und bin sehr froh, dass ich dem von Weleda eine Chace gegeben habe. Dieser Rosenduft hebt meine Laune und bringt mich in absolute Frühlingsstimmung. Wer Rosenduft generell nicht mag, sollte sich hiervon allerdings auch keines zulegen, da prinzipiell gesehen schon eine gewisse Sympathie Rosenduft gegenüber vorhanden sein sollte. Wer grundsätzlich nach einem solchen Duft gesucht hat, sich aber nicht mehr traut zu experimentieren, dem rate ich, sich auf einen Versuch mit diesem Deodorant einzulassen. Es lohnt sich wirklich.

Ich werde mir das Produkt auf jeden Fall nachkaufen. Es hat mich vollkommen überzeugt und ich freue mich schon auf heisse Sommernächte mit einem betörendem Hauch von Rose.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Deodorant

Dieser Artikel wurde seitdem 4729 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich sehr einfach auftragen
XXXXXansprechender Duft
XXXXXzieht schnell ein
XXOOObietet zuverlässigen Schutz vor Schweißgeruch
XXXXXgute Hautverträglichkeit

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige