Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

Wolkenseifen Deocreme Perfect Day

Super schöner, frischer Geruch. Allerdings kein Antitranspirant, so dass man eben schwitz. Trotzdem ein tolles Produkt ohne Aluminium.

Das Thema Aluminium in Deos hat mich nie wirklich interessiert, trotzdem kam man natürlich nicht daran vorbei.

Dabei wurde ich auf die Produkte von wolkenseifen.de aufmerksam.

Mich hat die Art des Deos und der Geruch angesprochen. Natürlich auch die niedliche Dose.

Die ist wirklich sehr schön gestaltet. Leicht ist sie, denn sie ist aus Plastik.

Auf dem silbernen Deckel befindet sich ein Aufkleber, in Blau gehalten, darauf ist eine Frau aus den 50er oder 60er Jahren.

Das Blau steht vielleicht für den Geruch, den dieses Deo hat. Es riecht nämlich wie ein Konkurrenzprodukt aus der blauen Dose!

Das war auch ein Kaufgrund für mich, denn ich mag diesen Geruch sehr.

Der Schraubverschluss lässt sich kinderleicht öffnen und verschließen. Enthalten sind 50 ml, bezahlt habe ich dafür etwas um die 8,- €.

Die Deocreme ist etwas körnig, daran musste ich mich erst gewöhnen. Von der Konsistenz her ist es eher wie eine Bodybutter, also etwas fester als normale Creme.

Um sie gut unter den Armen zu verteilen feuchte ich die Stellen etwas an. Dann nehme ich eine klitzekleine Portion mit dem Ringfinger auf und verreibe es mit dem anderen Ringfinger.

Dann geht’s ab unter die Achseln. Dort lässt sich die Creme, wenn die Haut angefeuchtet ist, recht gut verteilen. Einen kleinen weißen Film hinterlässt sie auf der Haut, aber nicht auf der Kleidung.

Aus was besteht denn die Creme überhaupt?

Folgendes findet man auf der Seite von wolkenseifen.de:

„Eine natürliche, vegane Deocreme, die weder Konservierungsstoffe, noch Aluminium noch sonstige unangenehme Inhaltsstoffe führt. Und sie hält, was sie verspricht. Kein unangenehmer Geruch, weder beim Sport noch im Alltag. Die Creme verhindert nicht das Schwitzen, da sie keine Aluminiumsalze enthält. Aber sie verhindert den Duft, den die Bakterien verursachen, wenn sie den menschlichen Schweiß zersetzen.

Aus der flachen Dose ist die Creme einfach zu entnehmen, Sie benötigen lediglich eine Fingerspitze Creme, so dass der Inhalt sehr ergiebig ist. Bitte nicht überdosieren, viel hilft hier nicht viel sondern kann zu Reaktionen der Haut führen.

Die festen Inhaltsstoffe der Deocreme sind nicht lösbar und bleiben ein wenig körnig, so dass es sein kann, dass Sie sich an diese Konsistenz gewöhnen müssen. Zwischen den Fingern bzw. auf der Haut verschmelzen die Inhaltsstoffe jedoch zu einer homogenen Masse. Die Creme weißelt auf der Haut, aber nicht auf der Kleidung.“

Inhalt: 50 ml oder 25 ml

Inhaltsstoffe:
„Butyrospermum Parkii Butter, Solanum Tuberosum Starch, Sodium Bicarbonate, C.I.77947,Cocos Nucifera Oil, Vitis Vinifera (Grape) Seed Oil, Tocopherol, Panthenol, Parfum (Cinnamyl Alcohol, Coumarin, Geraniol, Limonene, Alpha-Isomethyl Ionone, Benzyl Salicylate, Butylphenyl Methylpropional, Citronellol, Linalool*)“

*deklarationspflichtige Bestandteile, die sowohl in Parfümölen als auch in ätherischen Ölen gleichermaßen vorkommen

Hinweis:
„Die Deocreme kann bei hochsommerlichen Temperaturen sehr weich bis fast flüssig ankommen. Rühren Sie den Inhalt in diesem Falle mit einem Spatel oder einem kleinen Löffelstiel um und geben Sie die Dose zum Festwerden für eine Weile in den Kühlschrank. Danach kann sie bei normaler Raumtemperatur im Bad aufbewahrt werden.“

So, funktioniert es?

Ja, es funktioniert. Wie der Hersteller auch angibt, es verhindert nicht das Schwitzen!

Das war für mich doch eine Umstellung, ich habe sonst immer ein Antitranspirant genommen, da war also Schwitzen, also Feuchtigkeit unter den Armen fast Null.

Aber ansonsten hält die Creme dem Alltagsstress gegenüber gut Stand. Meistens rieche ich nichts, außer diesen wunderbaren Geruch.

Sicher gibt es auch Tage, da ist dies anders. Das hatte ich allerdings auch mit meinen anderen Deos, auch mit den Antitranspirant-Deos. Es gibt bei mir einfach solche Tage, aber dafür hab ich immer einen kleinen Pack Feuchttücher in der Tasche.

Mit der Deocreme kommt es aber schon öfters vor, dass ich, zumindest mal mit einem Taschentuch, unter die Arme gehen muss, weil eben ab und an mal der Schweiß auf der Haut ist.

Trotzallem mag ich diese Deocreme sehr gerne und kann auch nur Gutes über den Shop sagen. Ich habe viele, viele Proben bekommen, praktisch von allen Duftrichtungen. Sehr empfehlen kann ich übrigens die Pflegeherzen!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Deodorant

Dieser Artikel wurde seitdem 2843 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOlässt sich sehr einfach auftragen
XXXXXansprechender Duft
XXXXXzieht schnell ein
XXXXXbietet zuverlässigen Schutz vor Schweißgeruch
XXXXXgute Hautverträglichkeit

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Produkt kaufen

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 1x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 1x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.