Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

YERKA Deodorant

YERKA kann ich empfehlen!! Es hat mich vor einer OP bewahrt und reduziert die Schweißproduktion wirklich sehr sehr gut!! Schon bei niedriger und auch bei seltener Dosierung.

Anzeige

Ich benutze schon seit langem YERKA, ein Deodorant, was die hauptsächliche Eigenschaft hat, die Schweißproduktion zu reduzieren.

Ich muss dazu sagen, dass ich früher immer geschwitzt habe, egal ob es Minus- oder Plusgrade draußen gab. Ich wollte mich auch sogar schon operieren lassen, also die Schweißdrüsen absaugen/entfernen lassen, aber dank YERKA habe ich nun keinen Grund mehr, es machen zu lassen. 😉

Yerka gibt es in Apotheken zu kaufen. Für 50ml zahlt man 7 – 11 €.

YERKA befindet sich in einer Glasverpackung. Es ist meiner Meinung nach nicht leicht dosierbar, weil es eine große Öffnung hat.

Das Versprechen des Herstellers ist eine Schweißreduktion.

YERKA selber hat keinen Duft riecht also nach gar nichts.

Die Anwendung sieht folgendermaßen aus:
– YERKA z.B. auf die Handfläche gießen
– Abends(!) auf die frisch gewaschenen Achseln reiben (Es kann beim Auftragen leicht prickeln bzw. brennen, was aber normal ist, denn so wirkt das Produkt. Nach dem Rasieren tritt das verstärkt auf.)
– Morgens Achseln abwaschen
– normales Deo drauf

Zuerst benutzt man YERKA z.B. jeden zweiten Tag und nach einer längeren Benutzung kann man es auch seltener benutzen und es hat die gleiche Wirkung. Daher ist die 50ml Flasche sehr ergiebig. (Bei mir reicht eine locker ein halbes Jahr.)

Das Produkt zieht nicht gerade schnell in die Haut ein, aber genau deshalb sollte es auch abends vor dem Schlafen gehen aufgetragen werden. So kann es problemlos einziehen und seine Wirkung frei entfalten.
Nebenwirkungen sind mir nicht bekannt.

Vor Schweißgeruch selber schützt das Produkt meiner Meinung nach nicht. Aber dazu ist es ja auch nicht gemacht, sondern um die Schweißproduktion zu reduzieren. Also trage ich deshalb auch wie gewohnt morgens noch ein normales Deo auf.

Die Hautverträglichkeit ist meiner Meinung nach sehr verschieden, bei dem einen brennt es und bei dem anderem wiederum nicht. Bei mir brennt es, wenn ich es schon länger nicht mehr benutzt habe. Aber das Brennen ist bei mir nicht doll und ich nehme dies in Kauf, weil ich keine Schweißflecken mehr haben möchte.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Deodorant

Dieser Artikel wurde seitdem 3905 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOlässt sich sehr einfach auftragen
XXXXXansprechender Duft
XXXOOzieht schnell ein
XXXOObietet zuverlässigen Schutz vor Schweißgeruch
XXXOOgute Hautverträglichkeit

Gesamtwertung: 3,4 von 5,0

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.