Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Balea Rasiergel Caribbean Dreams

Dieses Rasiergel mit starkem Kokosduft macht einen guten Job: Die Rasur gelingt sanft und gründlich, auch wenn der Schaum auf nasser Haut schnell zusammenfällt.

Anzeige

Dies ist mein aktuelles Rasiergel. Ich war neugierig auf den Duft und deshalb wollte ich es gerne testen.

Verpackung:
Dieses Rasiergel für empfindliche Haut befindet ich in einer hellblau/ türkisen Aluflasche mit Kunststoffsprühkopf. Es sind 150 ml Produkt enthalten, die bis etwa 2,5 Jahre nach Kaufdatum haltbar sind.

Bezugsort und Preis:
Balea ist bekanntermaßen ja eine dm-Eigenmarke. Das Rasiergel hat dort 1,35 Euro gekostet.

Herstellerversprechen:
„Das wohltuende Gefühl zarter und glatter Haut, abgerundet mit einem karibischen Duft, der sofort verzaubert. Balea Rasiergel Caribbean Dreams verwöhnt Ihre Haut bereits während der Rasur mit einer reichhaltigen Pflege-Feuchtigkeitsformel. Mit Cocos-Duft.“ (Quelle: dm.de)

Inhaltsstoffe:
„AQUA • PALMITIC ACID • TRIETHANOLAMINE • STEARIC ACID • GLYCERYL OLEATE • ISOPENTANE • SORBITOL • PROPYLENE GLYCOL • ISOBUTANE • PARFUM •HYDROXYETHYLCELLULOSE •PEG-90M •PENTAERYTHRITYL TETRA-DI-T-BUTYL HYDROXYHYDROCINNAMATE • METHYLPARABEN •ETHYLPARABEN • PROPYLPARABEN • PHENOXYETHANOL • GLYCERYL STEARATE • COUMARIN • CI 19140 • CI 42051“ (Quelle: dm.de)
Das Rasiergel ist vegan.

Mein Eindruck:
Die Dosierung gelingt leicht und es ist auch möglich nur geringe Mengen zu entnehmen. Das Rasiergel ist ein türkises, fluffiges Gel, das beim Verstreichen zu einem recht kompakten, cremigen Schaum wird und so ziemlich ergiebig auf der Haut ist. Der Schaum ist auch noch leicht grünlich und fühlt sich sehr angenehm an. Auf trockener Haut angewendet, bleibt der Schaum bestehen. Auf feuchter Haut angewendet fällt der Schaum relativ schnell in sich zusammen bzw. „rutscht von der Haut ab“, was mich persönlich ein bisschen stört, da ich stets unter der Dusche rasiere. Das tut seiner Wirkung jedoch keinen Abbruch: Die Rasur gelingt mühelos und sanft. Anschließend fühlt sich die Haut glatt und zart an und ist nicht gereizt oder trocken.

Besonders markant ist der Duft: Es handelt sich um einen sehr intensiven, süßen und etwas künstlichen Kokosduft. Ein bisschen wie Bounty. Innerhalb kürzester Zeit riecht das ganze Badezimmer nach Kokos und bleibt dort wie auf der Haut auch eine zeitlang. Ich mag den Duft, aber weil er so intensiv ist, wird dieses Rasiergel eher ein „hin und wieder“- statt ein Standardprodukt für mich.
Die Herstellerversprechen sind für mich erfüllt.

Fazit:
Duft: Stark und süß
Rasierwirkung: Prima
Dosierung: Gelingt leicht
Verträglichkeit: Gut
Empfehlung: Für Kokosjunkies 😉

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Haarentfernung

Dieser Artikel wurde seitdem 1591 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXermöglicht eine schonende & sanfte Haarentfernung
XXXXXsorgt für eine gründliche Haarentfernung
XXXXXsorgt für ein glattes Hautgefühl
XXXXOtrocknet die Haut nicht aus
XXXXOes treten keine Hautirritationen auf

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 1x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 1x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
Balea ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.