Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Gillette Venus Bikini Trimmer

Zu groß, zu teuer, lässt sich sehr schwer hygienisch reinigen, mich überzeugt dieses Produkt gar nicht!

Anzeige

Eines meiner Testprodukte von Pinkmelon ist der Gillette Venus Bikini Trimmer gewesen. Der handbetriebene Trimmer kostet um die 4,50€ . In der Packung ist ein Trimmer enthalten dessen Kopf nicht austauschbar ist, so dass ihr, wenn die Klinge stumpf ist, einen neuen Trimmer kaufen müsst.

Verpackung
Der Bikini Trimmer kommt in er Plastik-/Kartonverpackung, die sich mit einer kleinen Perforation noch besser öffnen lassen würde. Auf der Rückseite sind einige Daten in 6 verschiedenen Sprachen aufgedruckt.

Herstellerversprechen und Hinweise
Das sagt Gillette über den Venus Bikini Trimmer:

„Mit dem neuen Venus Bikini Trimmer fühlen Sie sich sexy und gepflegt. Er ist einfach und sicher in der Handhabung und damit selbst für Anfängerinnen geeignet. Vergessen Sie Nagelscheren und batteriebetriebene Geräte – mit dem neuen Venus Bikini Trimmer fahren Sie wie bei einer Rasur über die „V-Zone“ und schon haben Sie den Look, den Sie sich wünschen. Zum Abschluss, lässt sich Ihr perfekter Bikini-Look durch eine gründliche Rasur mit dem Venus Embrace® abrunden.

Der Schutzkamm trimmt das Haar sicher und gleichmäßig auf die gewünschte Länge. Die beweglich gelagerte Klinge ist einer Schere zum Trimmen überlegen. Einfaches Trimmen der Bikinizone durch eine rasurähnliche Bewegung. Sichere Handhabung durch den speziell entwickelten Griff“


Meine Erfahrungen
Ich gehöre zu den Frauen, die sich im Sommer der Haare an Beinen, Achseln und auch der Intimzone entledigen,. Jetzt im Winter trimme ich mir meine Haare im Intimbereich mit einem Trimmaufsatz meines Elektrorasierers. Deshalb fand ich es sehr interessant, ob denn ein handbetriebenes Gerät wie der Venus Bikini Trimmer mit der guten Arbeit meines Elektrorasierers mithalten kann.

Das erste Mal habe ich es wie üblich ca. 1 Woche nach meiner letzten Trimmaktion ausprobiert, mit meinem üblichen Rasierschaum. Der sichere Griff des Trimemrs liegt in meiner kleinen Hand (ich bin nur 1,55m groß und habe winzige Hände) nicht so gut, ich muss eine recht krampfartige Haltung einnehmen, um den Trimmer sicher führen zu können. Wie gewünscht habe ich also zum Testen sanft mit dem Trimmer über meinen Venushügel gestrichen und mir dann die Klinge genau angeschaut: Ich konnte keine abgeschnittenen Haare entdecken, auch bei näherer Betrachtung der getrimmten Stelle war kein Unterschied zu vorher zu sehen. Nach einigen Versuchen musste ich dann feststellen, dass die Haare noch nicht lang genug waren, um sie mit dem Venus Bikini Trimmer zu trimmen.

Ich habe dann nochmal eine Woche gewartet und es dann nochmal probiert, da klappte es dann schon eher mit dem Trimmen der Haare. Ich kann gleich sagen, dass ihr den Trimmer auf jeden Fall vorsichtig und langsam über eure Haut ziehen müsst, da zwischen der Klinge und dem Plastikaufsatz ein kleiner Spalt ist ,wo ihr euch böse an den Haaren hängen bleiben könnt. Bei den etwas schwierigen Stellen um die Schamlippen ist der Trimmer einfach zu groß, ich musste mich anstrengen alle Haare zu erwischen. Wichtig zu erwähnen ist es, dass es zu keiner Zeit zu Schnitten gekommen ist und der Trimmer, wenn sich nicht gerade ein Haar einklemmt, wirklich sicher über die Haut gleitet. Ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, dass ich mir gleich aus Versehen was abschneiden würde. Diese Angst hatte ich nämlich immer als ich noch normale Einwegrasierer nutzte, um mich dort zu enthaaren.

Das Ergebnis ist zwar gleichmäßig, aber ich mag meine Haare dort eher kürzer. Zusätzlich ist das Säubern ein kleines Problem, da um die Kämme die Klinge nicht ohne großen Aufwand ranzukommen ist und diese Zone auch schlecht nur unter fließend Wasser von Haar- und Rasierschaumresten zu befreien ist.

Mein Fazit
Ich kann dieses Produkt einfach nicht empfehlen, mir ist es zu unhandlich, der Kopf lässt sich nicht preisgünstig ersetzten und für 4 dieser Trimmer könnt ihr euch schon einen vernünftigen elektrischen Trimmer kaufen. Auch, dass der Trimmer eher für längere Haare und nicht für mal zwischendurch geeignet ist, trägt meiner Meinung nach nicht positiv zum Gesamtergebnis bei. Für mich ist er keine sinnvolle Alternative zu meinem elektrischen Trimmer.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Haarentfernung

Dieser Artikel wurde seitdem 9825 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOermöglicht eine schonende & sanfte Haarentfernung
XXXOOsorgt für eine gründliche Haarentfernung
XXXOOsorgt für ein glattes Hautgefühl
XXXXXtrocknet die Haut nicht aus
XXXXXes treten keine Hautirritationen auf

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

Produkt kaufen

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.