Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

ISANA Rasierschaum Sensitiv

Ein Rasierschaum mit azeptablem Preis-Leistungs-Verhältnis. Leider fliegt immer 1/4 des Produktes gezwungenermaßen in den Müll.

Anzeige

Hallo Pinkmelon-Leser!

Ich habe einen weiteren Rasierschaum getestet. Es geht um den Rasierschaum Sensitiv von ISANA. Er soll mit Aloe Vera für eine sanfte Rasur sorgen.

Vorab gibt es von mir den Hinweis, dass ISANA die Eigenmarke der Drogeriekette Rossmann ist und somit auch nur dort erhältlich ist. Darum ist auf der Flasche auch ein kleines, rotes Rossmann-Logo aufgedruckt.

In der hohen, runden Metallflasche sind 150 ml Produkt enthalten. Dafür muss man 0,99 € bezahlen. Was in meinen Augen total akzeptabel ist.

Das sagt der Hersteller zum ISANA Rasierschaum Sensitiv:
„ISANA Rasierschaum Sensitiv wurde eigens auf die besonderen Anforderungen der weiblichen Nassrasur abgestimmt. Die hautfreundliche Pflegeformel mit feuchtigkeitswirksamen Bestandteilen wie Aloe Vera gibt der Haut während der Rasur die notwendige Glätte und Geschmeidigkeit. Die empfindliche Haut der Beine, Achseln und Bikinizone wird mit pflegenden Wirkstoffen versorgt.“

Leider werden die angesprochenen „pflegenden Wirkstoffe“ nicht noch genauer benannt, aber es gibt einen Pflegetipp für nach der Rasur – dabei geht es um weitere ISANA-Produkte.

Farblich ist das Design Lila-Weiß gehalten. So ist der Hintergrund des Bildes von zwei Beinen in der unteren Hälfte auch Lila.
Unter dem kuppelartigen lilafarbenen Plastikdeckel versteckt sich der Pump-Sprüh-Spender – ebenfalls aus Plastik.

ANWENDUNG
„Haut mit Wasser anfeuchten. Dose vor dem Gebrauch gut schütteln. Ventil senkrecht nach oben halten. ISANA Rasierschaum Sensitiv auf die zu rasierende Körperpartie geben und gleichmäßig auf der Haut verteilen. Die Haut nach der Rasur gründlich abspülen.“

Meine Meinung …
… zum Geruch des Rasierschaumes: Der Rasierschaum riecht nach Rasierschaum, also pflegend und nach Aloe Vera. Ich glaube, dass es noch andere Geruchsrichtungen dieser Marke gibt.

… zur Dosierung: Anfangs lässt sich der Schaum gut dosieren. Doch schon nach dem Verbrauch der Hälfte muss ich immer richtig kämpfen, um noch Produkt zu erhalten. Wie in der Anwendung beschrieben, schüttele ich die Dose immer vor dem Gebrauch und halte sie senkrecht nach oben. Trotzdem sind die Treibgase immer viel zu früh „alle“, so dass ich mindestens ¼ Produkt wegwerfen muss. Finde ich absolut nicht gut.

… zur Konsistenz: In der Flasche hört sich das Produkt schon beim Schütteln sehr flüssig an. Beim Pumpen ist der Schaum dann auch relativ flüssig. Mir ist er zu flüssig. Ich mag festere Rasierschäume lieber.

… zum Auftrag: Trotz der Konsistenz lässt er sich gut auf der gewünschten Stelle verteilen. Am Pumpspender bleiben immer noch große Reste zurück, die mich stören.

… zum Ergebnis nach der Rasur: Meine Rasurpickelchen – und Rötungen sind zurückgegangen – im Vergleich zur Rasur ohne Schaum von ISANA. Jedoch sind immer noch welche vorhanden. Ganz feine Härchen auf den Oberschenkeln bleiben zurück, dass kann aber auch am Rasierer liegen. Meine Haut braucht nach der Anwendung stets eine Feuchtigkeitspfleg, weil sie sonst juckt. Das ist ein Zeichen dafür, dass der Schaum keine Feuchtigkeit spendet. Trotzdem kann ich sagen, dass er sanft zur Haut ist.

…zum Nachkauf: Ich favoriere einen anderen Rasierschaum von einer anderen Marke. Aber wenn ich an den nicht so schnell rankomme, dann werde ich zum Rasierschaum von ISANA zurückgreifen, weil der Preis echt niedrig ist und das Ergebnis nach der Rasur gut ist.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Haarentfernung

Dieser Artikel wurde seitdem 2161 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOermöglicht eine schonende & sanfte Haarentfernung
XXXXOsorgt für eine gründliche Haarentfernung
XXXXOsorgt für ein glattes Hautgefühl
XXOOOtrocknet die Haut nicht aus
XXXXOes treten keine Hautirritationen auf

Gesamtwertung: 3,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
ISANA ist aktuell Pinkmelon-Partner