Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Pilca Enthaarungsmousse Körper

Das Enthaarungsmousse entfernt nicht alle Haare. Die Haare wachsen bei mir schnell nach und die Creme riecht sehr unangenehm. Kein Nachkaufprodukt!

Anzeige

Hallo,
heute möchte ich euch das Enthaarungsmousse für den Körper von Pilca vorstellen.

Allgemein: Das Enthaarungsmousse von Pilca ist in vielen Drogeriemärkten erhältlich. Ich habe im Müller dafür 3,25 € bezahlt. Das Enthaarungsmousse befindet sich in einem rundlichem und metallischem Behälter. Diese Sprühdose ist in weiß und rosa gehalten. Der Deckel, der den Sprühkopf schützt ist leicht durchsichtig rosa. Dadurch kann man durch den Deckel den Sprühkopf sehen. Das Enthaarungsmousse ist weiß und hat eine eher feste Konsistenz. Es lässt sich trotzdem sehr gut auf der Haut verteilen. Das Enthaarungsmousse enthält zudem Kamelienöl und Vitamin E. Das Mousse ist auch dermatologisch getestet. Die Sprühdose enthält 150 ml. Das Mousse ist nach dem ersten Öffnen noch 24 Monate haltbar.

Hersteller: „Das Enthaarungsmousse für die noch einfachere, wirksamere und schnellere Enthaarung. Mit Kamelienöl und Vitamin E. Macht die Haut glatt, geschmeidig und samtig. Dank des speziellen Sprühkopfes lässt sie sich direkt auf die zu enthaarende Körperregion auftragen und muss nicht verteilt werden.“

Anwendung nach Hersteller: „1. Das Mousse gleichmäßig auftragen, so dass die Haare komplett bedeckt werden.
2. 4-5 Minuten einwirken lassen (je nach Haarlänge) und testen, ob sich die Haare bereits entfernen lassen. Falls nötig, noch etwas länger einwirken lassen, jedoch insgesamt NICHT LÄNGER ALS 10 MINUTEN.
3. Gründlich mit Wasser abspülen.
4. Den Sprühkopf nach jeder Anwendung säubern.“

Meine Meinung: Zuallererst muss ich sagen, dass ich bereits die Enthaarungscreme von Pilca getestet hatte. Diese hatte mir aber nicht gefallen, da das Ergebnis nicht sehr schön war. Es wurden nicht alle Haare entfernt und die Creme duftete sehr widerlich. Da habe ich im Müller gesehen, dass es auch ein Enthaarungsmousse von Pilca gibt, das einen integrierten Sprühkopf besitzt mit dem man den Mousse direkt auf den Haaren auftragen kann. Somit gab ich Pilca noch mal eine Chance. Doch wieder wurde ich enttäuscht! Das Mousse ist genauso schlecht die Creme von Pilca.
Im Gegensatz zu der Enthaarungscreme ist beim Mousse kein Spatel vorhanden. Mit Hilfe des Sprühkopfes soll sich das Mousse laut Hersteller einfacher verteilen. Jedoch finde ich diese Vorrichtung sehr schlecht. Wenn man auf dem Sprühkopf drauf drückt, kommt eine große Menge an Mousse raus. Diese fette Schicht ist mir aber zu viel, denn dann wäre die Dose sehr schnell leer und nebenbei braucht man auch nicht so viel von dem Produkt an einer Stelle. Daher benutze ich immer den Spatel von der Pilca Enthaarungscreme. Damit lässt sich das Mousse leichter auf der Haut auftragen und verteilen. Hierfür reicht es schon leicht auf dem Sprühkopf zu drücken und eine kleine Menge an Mousse abzutragen.
Zusätzlich fällt mir bei dem Enthaarungsmousse von Pilca auf, dass dieser genauso unangenehm chemisch riecht wie die Enthaarungscreme von Pilca. Nach der Behandlung riecht das ganze Badezimmer nach diesem Mousse.
Auch die Leistung des Produkts in Hinblick auf eine positive Haarentfernung ist miserabel. Obwohl man den Mousse nur maximal 10 Minuten auf der Haut auftragen kann, muss ich diese mindestens 15 Minuten auftragen. Erst dann kann ich mir teilweise sicher sein, dass tatsächlich alle Haare von dem Mousse erwischt und entfernt wurden. Problem dabei ist aber, dass die Haare ähnlich wie beim Rasieren nur oberflächlich angegriffen werden und daher Stoppel bereist nach 2-3 Tagen entstehen.
Laut Hersteller soll man den Sprühkopf mit Wasser reinigen. Doch dies ist viel schwieriger als es klingt. Da sich nicht das ganze Produkt aus dem Sprühkopf entfernen lässt, verfärbt sich dieses gelb bei länger Nicht-Nutzung. Dies ist widerlich und unhygienisch!
Das einzig Positive an diesem Produkt ist, dass es trotz der vielen Chemikalien im Produkt bei mir zu keiner Hautreizung oder -irritation kam.

Fazit: Da mich sowohl dieses Mousse von Pilca wie auch die Creme von Pilca sehr enttäuscht haben, werde ich mir in Zukunft keinerlei Enthaarungsprodukte von Pilca kaufen. Mein Rat an euch: Lasst die Finger von den Pilca Produkten!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Haarentfernung

Dieser Artikel wurde seitdem 8288 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOermöglicht eine schonende & sanfte Haarentfernung
XXOOOsorgt für eine gründliche Haarentfernung
XXOOOsorgt für ein glattes Hautgefühl
XXXOOtrocknet die Haut nicht aus
XXXXOes treten keine Hautirritationen auf

Gesamtwertung: 2,6 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.