Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

Veet Sensitive Precision Beauty Styler

Veet Precision Styler ersetzt für mich keine vollwertige Rasur. Viel mehr eignet sich der Trimmer für grobe Vorarbeit oder dient als kleiner Helfer auf der Reise.

Veet Sensitive Precision Beauty Styler

Hallo liebe Beautybegeisterte und Pinkmelon-Leser,

bisher habe ich die Bekannschaft nur mit Veet Creme als Haarentfernungsmethode gemacht. Im März 2016 hat Veet ihre Produktlinie um einen Beauty-Styler erweitert. Hierbei handelt es sich um einen elektrischen multifunktionalen Gerät, das für die präzise, schnelle und vor allem sanfte Haarentfernung gedacht ist.

Das Gerät ist mittlerweile bei Rossmann, Müller und dm erhältlich und liegt preislich bei ca. 19,95 €. Ich durfte den Trimmer kostenlos für den Rossmann Blogger Newsletter testen.

Seit mehreren Monaten teste ich die Neuheit und möchte nun meine Erfahrungen mit euch teilen.

Verpackung:
Fangen wir damit an, dass ich die Umverpackung schon mal klasse finde. Oft kommt es vor, dass Geräte in einer Sichtverpackung eingeschweißt sind und sich sehr schwer öffnen lassen. Viele greifen in der Verzweiflung zum gefährlichen Werkzeug, um diese aufzukriegen. Ich war bereits auf dem Weg in die Küche, als ich die Öffnungshinweis auf der Seite gesehen habe. Die Plastikhülle öffnet man ganz schnell und unkompliziert, indem man an der vordere Seite stark zieht.

Das schlichte Design der Kunststoffhülle ist in rosa und weiß gehalten und wirkt auf mich mädchenhaft und ansprechend. (Klar! Es ist doch Rosa!)

Der Styler und Zubehör:
Nun kommt der Beauty-Styler zum Vorschein. Er ist ganz minimalistisch in weiß mit Hauch von pink gehalten und erinnert mich vom ersten Blick an einen Nasenhaarschneider.

Das Set enthält außerdem folgendes Zubehör: Für den Gesichtsbereich sind es ein zweiseitiger Trimmer-Aufsatz mit einer Schutzkappe zur Augenbrauenkorrektur und ein Aufsteckkamm vorgesehen.

Veet Sensitive Precision Beauty Styler

Ein weiterer 20 mm Aufsteckkopf und das Kämmchen ist für Bikinizone und Achseln geeignet.

Zur Reinigung ist eine kleine weiße Bürste beigelegt. Für Transport und Aufbewahrung dient eine praktische Kosmetiktasche. Eine AA Batterie ist ebefalls vorhanden.

Praxis-Test:
Bevor man den Trimmer einschaltet, sollte man wissen, dass das Gerät ausschließlich auf trockener Haut verwendet werden darf. Auf Rasiergel oder -schaum sollte man also verzichten.

Nun lege ich die Batterie ein, indem ich den unteren Griff nach links auf Position „▼“ stelle und Aufsatz abziehe. Schließen lässt sich das Gerät durch das Drehen von Position „▼“ auf Position „0“.

Veet Sensitive Precision Beauty Styler

Der Herstellerhinweis „Bitte ausschließlich Alkane AA Batterien verwenden. Andere Batterien können schwache Leistungen haben und halten nur kurze Zeit. Nicht geeignet für den Betrieb mit wiederaufladbaren Batterien.“ hat mich ehrlich gesagt etwas stutzig gemacht. Ich finde es wirklich schade, dass die recharchable Batterien dafür nicht geeignet sind! Wie wäre es mit Akku-Trimmer zum Aufladen?

Achsel und Bikinizone:
Fangen wir mit den Achseln und der Bikinizone an. Beim ersten Versuch den Aufsatz zu wechseln bin ich allerdings gescheitert. (Vom Werk steht ja ein anderer für Augenbrauen). Dabei hat mich das kleine Pfeilchen einwenig irritiert. Ich dachte nämlich, dass beim Drehen im Uhrzeigersinn sich den Aufsatzkopf abnehmen lässt. In dem Fall ist genau das Gegenteil gemeint. Man verbindet die Aufsätze mit dem Hauptgerät, indem man den Aufsatzkopf auf das obere Ende des Beauty-Styles aufsteckt und im Uhrzeigersinn dreht bis er einrastet.

Veet Sensitive Precision Beauty Styler

Ok, erste Hürde ist geschafft! Nun kommt der 20 mm Aufsatz zum Einsatz.

Laut Hersteller soll man den Trimmer ohne Druck über die Haut entgegen der Haarwuchsrichtung führen. Dabei wird eine schonende Haarentfernung an sensiblen und empfindlichen Körperstelle versprochen. Leider kann ich das nicht ganz bestätigen. Das Versprechen von sanfter und schmerzfreier Haarentfernung wurde für mich persönlich nicht eingehalten.

Da ein Trimmer keine gründliche Rasur gewährleisten kann, bleiben kleine Stoppeln übrig. Besonders unter den Achseln sieht es meiner Meinung nach ungepflegt aus.

Da frage ich mich, warum man seine Achseln überhaupt trimmen soll, wenn es mit einem Einwegrasierer viel gründlicher und schneller geht. Außerdem hat es ewig gedauert bis ich auf folgendes Ergebnis kam.

Das Trimmen in der Bikinizone schien mir hingegen viel mehr Sinn zu machen. Das habe ich natürlich auch getestet. Leider war das Ergebnis auch hier nicht zufriedenstellend. Zum einen hat es ganz schön doll gezwickt und war wirklich schmerzhaft. Zum anderen hat sich die Haut gerötet und ich musste das Trimmen immer wieder abbrechen.

Aus ästhetischen Gründen folgt an dieser Stelle kein Foto von meiner Bikinizone.

Eyebrow on style:
Als nächstes waren meine Augenbrauen an der Reihe. Auf die Anwendung in diesem Bereich war ich am meisten gespannt. Üblicherweise bringe ich meine Augenbrauen durch das Zupfen mit einer Pinzette in Form. Anfangs hatte ich ehrlich gesagt einwenig Angst zu viel abzurasieren.

Mit großer Vorsicht traute ich mich an den Härchen ran. Die Prozedur erweist sich leider schwieriger als gedacht. Da es sich um einen Trimmer handelt, werden die Härchen nicht rausgezupft, sondern abrasiert. Dabei waren auch hier unschöne Stoppeln zu sehen. Im Gegensatz zu Dunkelhaarigen wird es bei Blondinen sicherlich nicht so arg auffallen.

Veet Sensitive Precision Beauty Styler

Der mitgelieferte Kammaufsatz erwies sich für mich persönlich als unbrauchbar, da ich doch nicht so buschige Augenbrauen habe.

Fazit:
Im Allgemeinen lässt sich sagen, dass der Beauty Styler angenehm in der Hand liegt und trotz glatter Oberfläche rutschfest ist. Allerdings würde ich mir einen Einschaltknopf anstatt den Drehmechanismus wünschen. Dreht man das Gerät ein Stück zu weit, öffnet sich das Batteriefach.

Veet Precision Styler ersetzt für mich keine vollwertige Rasur. Viel mehr eignet sich der Trimmer für grobe Vorarbeit oder dient als kleiner Helfer auf der Reise.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Haarentfernung

Dieser Artikel wurde seitdem 760 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOermöglicht eine schonende & sanfte Haarentfernung
XXOOOsorgt für eine gründliche Haarentfernung
XOOOOsorgt für ein glattes Hautgefühl
XXXOOtrocknet die Haut nicht aus
XOOOOes treten keine Hautirritationen auf

Gesamtwertung: 1,8 von 5,0

Verpackung: 5,0 - Preis: € € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Nein

Produkt kaufen
Empfehlungsrate: 50%

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.