Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

KIKO Revitalizing Elastic Scrub

Schöne Wirkung und man erspart sich das anschließende Eincremen. Aber mir dann doch zu teuer.

Anzeige

Huhu Ihr Lieben!

Vor 4 Wochen erhielt ich ein Päckchen von pinkmelon.de, welches mal wieder befüllt war mit Produkten, die ich ausgiebig testen durfte. Danke an dieser Stelle! 🙂

Produkt Nummer 1 habe ich bereits vorgestellt, nun ist Nummer 2 dran.
Handeln tut es sich hierbei um das KIKO Revitalizing Elastic Scrub, ein Peeling für den Körper.
KIKO gibt es im Online-Shop oder auch in Filialen.
Kostenpunkt sind hier ca. 14,- Euro für 300 Gramm Inhalt.

Zuerst das Herstellerversprechen:
„Verbindung der Wirksamkeit, mit einem aktiven Duft. Die besonders elastische Textur mit Meersalz entfernt abgestorbene Hautzellen und hilft, die Mikrozirkulation anzukurbeln. Die Haut wird sofort glatter, duftend und ist bereit, die nachfolgenden Körper Behandlungen aufzunehmen.“

Dreht man den Deckel ab, kommt noch ein zusätzlicher Hygieneverschluss zum Vorschein.
Entfernt man auch diesen, sieht man die Peeling-Masse. Sie ist rosa und enthält Unmengen an Meersalz und auch Öl.
Beim ersten Versuch war die Textur etwas fester, dies legt sich jedoch und wenn man tiefer mit den Fingern hinein geht, wird die Creme weicher.

Der Duft ist für mich angenehm, für andere wahrscheinlich eher nicht, da er fast schon künstlich frisch/süß riecht.
Meist steige ich in die Wanne und reibe mich dort mit der Creme ein, denn anfangs habe ich es auf dem Fliesenboden gemacht und das wurde zur kleinen Sauerei, da die Meersalzpartikel überall hinflogen und zur Rutschgefahr wurden. Also, erst in die Wanne, da die Creme auf die trockene Haut muss. Dann ordentlich einrubbeln und anschließend gründlich abspülen. Das Badewasser erhält dann viel Schaum und die Haut wird ganz weich. Durch das enthaltende Öl brauche ich mich hinterher nicht mehr einzucremen.

Schon nach 14-tätiger Benutzung stellte ich eine verfeinerte Silhouette fest. Eine entschlackende Wirkung nur durch die alleinige Benutzung der Creme, ist allerdings nicht möglich. Das bedarf meiner Meinung nach schon noch weiterer Aktivitäten wie Sport usw.

Fazit:
Schöne Wirkung und man erspart sich das anschließende Eincremen. Für mich persönlich aber doch zu teuer.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Körperpeeling

Dieser Artikel wurde seitdem 1584 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOansprechender Duft
XXXXOlässt sich einfach & gleichmäßig verteilen
XXXXOPeelingeffekt ist angenehm
XXXXOentfernt sanft Unreinheiten & lockere Hornschüppchen
XXXXOsorgt für glattes & weiches Hautgefühl

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

0 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 1x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 1x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 1x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 1x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

2 Antworten zu “KIKO Revitalizing Elastic Scrub”

  1. Kleene_30

    Kleine Verbesserung am Rande:
    Das Peeling kostet nicht, wie oben angegeben, 24 Euro, sondern etwa 14 Euro! Sorry!

  2. mel

    Hallo Kleene_30,
    ich habe das eben in deinem Bericht korrigiert.
    LG
    Mel

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.