Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Origins RitualiTea „Matcha Madness“ Revitalizing Cleansing Body Mask

Vom Matcha keine Spur. Duftet extrem intensiv nach Lavendel und macht eine Entspannung eher unmöglich. Gute Peelingwirkung. Produktentnahme nur mit SEHR GROSSEM Kraftaufwand.

Anzeige

Origins RitualiTea "Matcha Madness" Revitalizing Cleansing Body Mask Verpackung und Design

Allgemeines zur Revitalizing Cleansing Body Mask

Produkt: Rituali Tea Matcha & Green Tea Revitalizing Cleansing Body Mask
Hersteller: Origins
Inhalt: 150 ml
Preis: ab ca. 30 €
Haltbarkeit: 24 Monate nach dem Öffnen
Erhältlich: Onlineshops, Parfümerien

Beschreibung des Herstellers

„Revitalisierende Körpermaske mit reinigendem Peeling-Effekt mit Matcha und Grünem Tee. Beruhigt die Haut, erfrischt, vitalisiert und entspannt. Reduziert Stress und fokussiert den Geist.“

Origins RitualiTea "Matcha Madness" Revitalizing Cleansing Body Mask Öffnung

Anzeige

Äußerlichkeiten des Produkts von Origins

Die Körpermaske befindet sich in einer Kunststofftube mit Klappdeckel. Der Deckel schließt gut und zuverlässig.

Origins RitualiTea "Matcha Madness" Revitalizing Cleansing Body Mask Konsistenz und Farbe

Die Maske ist extrem fest, grün und hat kleine Peelingkörnchen in dunkelgrün.

Ich nehme eigentlich nur den extrem intensiven Duft von Lavendel wahr. Von dem erwarteten Matcha-Duft, der fein-herb sein sollte, kann ich gar nichts feststellen. Da „Matcha“ und „grüner Tee“ beworben werden, hat mich der Lavendel-Duft überrascht, leider negativ. Der Duft ist viel zu intensiv, um angenehm zu sein. Das man vom Matcha nichts feststellen kann, liegt vermutlich daran, dass es in der Zutatenliste weit hinten auftaucht. Hier sind wohl nur „homöopathische Mengen“ enthalten.

Anwendungshinweis des Herstellers

„Unter der Dusche auftragen und abspülen. Oder genießen Sie sie als Full-Body Mask. Unter der Dusche auftragen. Stellen Sie das Wasser ab, genießen Sie den Duft und die Sinnlichkeit, atmen Sie ruhig ein und aus. Nehmen Sie sich bewusst diese Auszeit, seien Sie ganz bei sich selbst und duschen Sie erst nach ein paar Minuten wieder ab.“

Anwendung

Die Dosieröffnung ist normal groß. Ich hatte allerdings die größten Probleme, die sehr feste Körpermaske zu entnehmen. Normales Drücken, auch mit beiden Händen, brachte gar nichts. Schlussendlich habe ich die Tube auf den Duschboden gelegt und bin auf die Tube getreten. Da kam dann endlich ein kontinuierlicher Strang Körpermaske heraus. Den Strang kann man dann fast rückstandslos vom Boden aufnehmen und auf der Haut verteilen. Bei der zweiten Anwendung ging es auch nur so. Danach konnte ich dann langsam mit Quetschen etwas erreichen. Die Dosierung ist also ein großes Problem.

Auf ausreichend feuchter Haut lassen sich kleinere Kleckse/Tropfen der Maske gut verteilen. Wenn die Haut gut feucht ist, schäumt die Maske sogar auf. Größere Mengen der Maske kleben erst mal an der Haut und lassen sich kaum verteilen, unabhängig davon, wie feucht die Haut ist.

Mit ausreichend Wasser lässt sich die Körpermaske gründlich abspülen.

Den Lavendel-Duft kann ich nach dem Abtrocknen noch bis zu zwei Stunden wahrnehmen. Anfangs sogar noch sehr intensiv.

Anwendung als Peeling- und Reinigungsprodukt

Hierbei wird die Körpermaske ganz normal auf der feuchten Haut verteilt und anschließend abgespült. Der Reinigungs- und Peelingeffekt ist sehr gut. Der Peeling-Effekt ist sehr angenehm. Nicht zu scharf, aber dennoch wahrnehmbar. Das fühlt sich sehr angenehm an. Tote Hautschuppen werden sehr gründlich entfernt und auch etwas dickere Hornhautstellen fühlen sich hinterher geschmeidiger an.

Die Haut spannt nach dem Abspülen für einen kurzen Moment, fühlt sich nach dem Abtrocknen aber schön geschmeidig an. Mit der Peelingwirkung bin ich absolut zufrieden.

Verwendung als Full-Body Mask

Hierbei wird die Körpermaske auf der feuchten Haut verteilt. Danach soll die Maske etwas einwirken, während man den Duft einatmet und sich so entspannt. Erst nach einigen Minuten wird die Maske abgespült.

Ich versuche hierbei, die Maske etwas dicker aufzutragen und nicht gleich vollständig zu verreiben, wie beim Peeling. Das ist nicht ganz leicht, aber machbar.

Während der Einwirkzeit spüre ich eigentlich kaum was. Nur der Lavendel-Duft stört mich mit jeder Minute mehr. Nach dem Abspülen spannt auch hier die Haut etwas, was aber ebenfalls mit dem Abtrocknen aufhört.

Entspannen kann ich hier nicht, weil ich den Duft als zu intensiv empfinde.

Fazit zur RitualiTea „Matcha Madness“ Revitalizing Cleansing Body Mask

Diese Körpermaske erfüllt nicht wirklich meine Ansprüche. Die Entnahme ist quasi unmöglich und vom Matcha kann ich außer in der Farbe nichts feststellen. Die Maske duftet eigentlich nur nach Lavendel und das auch noch unglaublich intensiv.

Die Peelingwirkung gefällt mir, damit bin ich zufrieden. Als Detox-Maske möchte ich dieses Produkt nicht noch einmal nutzen. Bei dem Duft kann ich nicht entspannen.

Für den Preis hätte ich ein Produkt erwartet, das sich zumindest etwas in Richtung „Matcha“ orientiert – und nicht nur rein farblich.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Körperpeeling

Dieser Artikel wurde seitdem 496 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XOOOOansprechender Duft
XXXOOlässt sich einfach & gleichmäßig verteilen
XXXXXPeelingeffekt ist angenehm
XXXXXentfernt sanft Unreinheiten & lockere Hornschüppchen
XXXXXsorgt für glattes & weiches Hautgefühl

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

Verpackung: 1,0 - Preis: € € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Nein

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.