Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

Soap & Glory Flake Away Body Polish

Super Peeling mit toller Wirkung und schönem Geruch, das in meinen Augen aber überteuert ist.

Ich glaube das Soap & Glory Flake Away Body Polish ist eines der bekanntesten Bodypeelings, das bei uns erhältlich ist.
Deshalb kam natürlich auch ich nicht drum herum dieses zu probieren.
Nachdem ich durch das Soap & Glory Duschgel auf den Geruch kam, habe ich es mir im letzten Sommer gekauft.
Weiterer Anreiz war die Hoffnung, dass es meinen eingewachsenen Haaren hilft an die Oberfläche zu kommen.

Bezahlt habe ich bei Douglas 19,95 €. In der wirklich hübschen, runden, rosa Dose, die einen sehr stabilen Eindruck macht, sind 300ml enthalten. Auf der Dose ist ein Aufkleber in dem Design wie man es von der Marke kennt.
Der Schraubverschluss lässt sich einfach öffnen und sofort kommt einem der typische Soap & Glory Geruch entgegen.

Das Peeling hat eine feste, aber dennoch cremige Konsistenz. Mit den Fingern lässt es sich aber gut entnehmen. Die Konsistenz ist so gut, dass sich das Peeling auf der angefeuchteten Haut sehr gut verteilen lässt und NICHT von der Haut fällt. Es gibt also keine Verschwendung.

„Eine Handvoll Flake Away auf die noch feuchte Haut auftragen und in kreisförmigen Bewegungen solange einmassieren, bis sich ein Großteil der Körnchen aufgelöst hat. Gut abspülen, trocknen und ein Körperöl oder eine Bodylotion anwenden“ schreibt Soap & Glory auf der Verpackung. Genau so wende ich das Produkt auch an und danach spüle es kurz ab. Die letzten Peelingkörner lassen sich zügig von der Haut abspülen, so dass noch ein leicht pflegender Film auf der Haut bleibt.
Trotzdem soll man sich hinterher eincremen. Auch dies steht so auf der Verpackung.

Da neben Sheabutter und Mandelöl, Pfirsichkernpulver, Zucker und Meersalz enthalten ist, sollte man das Produkt nicht auf offenen Hautstellen anwenden.
Die Körnung des Peelings ist gerade richtig um abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen. Es kratzt nicht auf der Haut und verletzt diese nicht. Für mich könnten die Körner sogar noch etwas gröber sein.

Meine Haut fühlt sich nach dem Peeling gut gepflegt und weich an. Das Mandelöl und die Sheabutter spenden während dem Peelen Feuchtigkeit, sobald man die Haut abgetrocknet hat, merkt man, dass man eine anschliessende Pflege braucht.
Da ich im Sommer meine Beine epiliere und ich zudem trockene Haut habe, leide ich wie schon oben geschrieben ab und an unter eingewachsenen Haaren. Ich finde schon, dass regelmässiges Peelen den eingewachsenen Haaren hilft an die Oberfläche zu kommen.

Soap & Glory verspricht eine perfekt gepeelte Haut, die sich weicher, glatter und frischer anfühlt.

Und genau so ist es auch, die Herstellerversprechen werden eingehalten. ABER: Ich finde, dass das Peeling völlig überteuert ist. Ja, es macht einen guten Job, ja, der Geruch ist himmlisch, gar keine Frage!
Mixt man sich ein wenigs Soap & Glory Clean On Me mit Meersalz und Zucker, gibt einen Schuss Babyöl dazu, bekommt man auch Pflege und den beliebten Geruch – für weniger Geld.

Das Produkt ist übrigens 24 Monate nach dem Anbrechen haltbar, ich habe meines heute wegen des Testberichtes mal wieder benutzt und musste feststellen, dass es ein wenig klumpig geworden ist. Ich habe es seit einem halben Jahr. Allerdings muss ich dazu sagen, dass es seitdem bei mir in der Dusche steht, allerdings weiss ich nicht, ob es an der Lagerung liegt…

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Körperpeeling

Dieser Artikel wurde seitdem 4562 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXXlässt sich einfach & gleichmäßig verteilen
XXXXXPeelingeffekt ist angenehm
XXXXXentfernt sanft Unreinheiten & lockere Hornschüppchen
XXXXXsorgt für glattes & weiches Hautgefühl

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Produkt kaufen

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.