Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Finde die besten Produkte

Anzeige

PARSA 2-Phasen Peeling- und Massagehandschuh

Angenehmes Peeling ohne die Haut zu reizen. Wiederverwendbar und einfach zu handhaben .

Anzeige

PARSA 2-Phasen Peeling- und Massagehandschuh

Für pinkmelon.de durfte ich zwei Wochen lang den PARSA 2-Phasen Peeling- und Massagehandschuh testen. Originalverpackt ist der Handschuh in einer Plastiktüte verschweißt. Auf einem beiliegenden Stück Pappe sind Anwendungshinweise und Pflegetipps vermerkt.

Zusammensetzung: 43% Baumwolle, 20% Polyethylen, 5% Elasthan

Zu kaufen in Drogerien oder im Supermarkt.

Der Handschuh besteht aus 2 Materialien, die abwechselnd in Streifen verarbeitet wurden. Nämlich 1. einem weichen Waschlappenstoff (weiß) und 2. etwas festerem, lamellenartigem Plastik (grau). Der Peeling-/Massageeffekt kommt v.a. vom grauen Plastikteil.

PARSA 2-Phasen Peeling- und Massagehandschuh

Produktinformation laut Hersteller:

“Der 2-Phasen Peeling- und Massagehandschuh ist ein hochwertiges Naturprodukt mit praktischer Doppelfunktion. Er kombiniert natürliche Baumwolle für die sanfte Reinigung mit hochfunktionalen Synthetikfasern für einen mittelstarken Peeling-Effekt. Die Durchblutung wird gefördert und der Kreislauf stimuliert. Durch die effektive Entfernung abgestorbener Hautschüppchen wird die Haut besonders glatt und gleichzeitig mit einer anregende Massage verwöhnt. Nach der Anwendung kann der Handschuh an dem eingenähten Band bequem zum Trocknen aufgehängt werden.”

PARSA 2-Phasen Peeling- und Massagehandschuh

Anwendung trocken:

Der Peelinghandschuh lässt sich wie ein Fäustling überstülpen. Am besten fährt man mit kreisenden Bewegungen über die Haut. In trockenem Zustand lässt sich auf jeden Fall ein Peelingeffekt feststellen. Ein richtiges Massagefeeling kommt bei mir jedoch nicht auf. Dafür ist der Handschuh einfach zu weich.

PARSA 2-Phasen Peeling- und Massagehandschuh

Anwendung nass:

Am liebsten nutze ich den Handschuh beim Duschen. Dazu mache ich das gute Stück erstmal nass und gebe dann etwas Duschgel dazu. So wird gleichzeitig gepeelt und gereinigt. Dank des weißen Waschlappenstoffs schäumt das Duschgel wunderbar auf und lässt sich prima vereilen.
Im nassen Zustand empfinde ich das Peeling noch effektiver, von einer Massage würde ich aber immer noch nicht sprechen.

Nach Anwendung sollte der Handschuh mit warmem Wasser ausgespült werden. Zum Trocknen kann er ganz einfach an der kleinen Lasche aufgehängt werden. Aber Vorsicht, unbedingt über dem Waschbecken oder der Badewanne aufhängen, da der Handschuh tropft.

PARSA 2-Phasen Peeling- und Massagehandschuh

Fazit:

Alles in allem gefällt mir der PARSA 2-Phasen Peeling- und Massagehandschuh sehr gut. Bei nasser Anwendung sogar noch besser. Die Haut wird gepeelt und alte Hautschuppen zuverlässig entfernt. Auch das Ausspülen und Trocknen sind ein Kinderspiel. Von einer “anregenden Massage” will ich hier zwar nicht sprechen, trotzdem kaufe ich ihn gerne nach!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Peeling- & Massageschwamm/-bürste/-handschuh

Dieser Artikel wurde seitdem 1236 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechende Optik
XXXXXermöglicht gründliche Reinigung
XXXXOermöglicht schonende Reinigung
XXXXXentfernt sanft Unreinheiten & lockere Hornschüppchen
XXXXOtrocknet nach der Verwendung ausreichend schnell

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

Verpackung: 5,0 - Preis: € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Ja

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
PARSA BEAUTY ist aktuell Pinkmelon-Partner