Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Dove Winter Care Pflegecreme (LE)

Eine schöne Creme, die reichhaltig genug ist, um trockene Stellen gut zu versorgen, dafür aber auch relativ langsam einzieht.

Anzeige

Ich möchte euch jetzt die Pflegecreme aus der aktuellen Dove Winter Care Limited Edition vorstellen, die ich die letzten Wochen getestet habe.

Allgemein: Die Pflegecreme enthält 150ml und ist mein persönlicher Platz 2 in dieser Limited Edition. Auch hier tippe ich auf einen günstigen Preis zwischen 2 und 3 Euro. Und so sieht das gute Stück aus:


Das sagt Dove dazu:

„Nach dem Duschen oder zwischendurch: Die Dove „Winterpflege“ Reichhaltige Pflegecreme im praktischen Tiegel verwöhnt die Haut mit reichhaltigen Nährstoffen und entspannt mit ihrem sinnlichen Duft nach Sandelholz und Veilchen.“

Anwendung & Effekt:
Am Anfang wusste ich gar nicht, was ich hier vor mir hatte. Ist es eine Gesichtscreme? Ist sie doch für den Körper? Nehmen wir sie einfach für alles? 😀 Welche sinnlosen Gedanken es erspart hätte, wenn ich gleich den Pressetext lesen würde, naaaaja. 😀 Erst einmal Bildchen angucken und dann alles gierig aufreißen und anpatschen, lautet die Devise 😀 Im ersten Moment hat mich die Creme ziemlich an Nivea erinnert und so ähnlich ist auch die Konsistenz. Sie ist sehr fest und schmilzt ebenfalls ein bisschen auf der Haut, aber nicht allzu sehr, so dass man ein wenig länger braucht, bis alles gut verteilt ist. Schon bei der ersten Anwendung ist mir aufgefallen, dass sie manchmal etwas „flockt“, vor allem wenn man zu viel Produkt erwischt hat. Das finde ich nicht ganz so hübsch, aber beim weiteren Verteilen löst sich das dann auch auf. Durch ihre doch sehr feste Konsistenz, zieht die Creme nicht so schnell ein. Man sitzt also schon eine Weile, bis alles verschwunden ist. Wenn sie aber dann ihre Arbeit vollrichtet hat, bin ich auch total zufrieden. Sie pflegt für mich sehr reichhaltig, so dass auch trockene Stellen (Ellebogen, Nagelhaut) gut mit Feuchtigkeit versorgt werden. Meine Haut wird durch die Anwendung ebenfalls schön weich und fühlt sich einfach glatt und toll an 🙂 Da lohnt sich die Wartezeit schon 😀 Da sie aber länger zum Einziehen braucht, würde ich sie nicht für den ganzen Körper verwenden, sondern nur kleinere Stellen damit versorgen. Für den Rest gibt es ja auch noch die Bodylotion. 😀

 

Duft:
Der Duft ist einigermaßen intensiv, er hält sich auch einige Stunden auf der Haut und verfliegt nicht gleich wieder. Man sollte ihn also mögen 🙂

Ergiebigkeit:
Da ich nur kleine Stellen eincreme, wird mir diese Creme wohl ewig reichen. Ich würde auch sagen, dass sie definitiv ergiebig ist und man auch bei einer Ganzkörper Anwendung lange etwas davon hat 🙂

Fazit:
Eine sehr schöne Creme, die die Haut ausreichend und auch nachhaltig über mehrere Tage pflegt. Da sie schon länger zum Einziehen braucht, sollte man sich etwas Zeit nehmen und diese Creme genießen. Ich verbinde das immer mit dem Nägel lackieren, das passt perfekt. Ich mag sie. 🙂

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Body - Pflege

Dieser Artikel wurde seitdem 1406 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOansprechender Duft
XXXXOangenehme Konsistenz
XXXOOzieht schnell ein
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXXXsorgt für zartes & geschmeidiges Hautgefühl

Gesamtwertung: 4,0 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige