Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Garnier Body Intensiv 7 Tage Reparierende Creme-Milk mit Cacao Butter (für sehr trockene Haut)

Eine Creme-Milk mit schönem Duft und toller Pflegewirkung über mehrere Tage, für mich ein Nachkaufprodukt!

Anzeige

Zum einen dufte ich dieses mal für Pinkmelon eine der neuen Garnier „Intensiv 7 Tage“ Creme-Milks testen, auf diese Neuheit war ich schon sehr gespannt und habe sie dann auch gleich ausgiebig getesten.
Alle Flaschen der Garnier Körperpflegeprodukte haben ein neues Flaschendesign bekommen, was diese neuen schon von Anfang an haben. Die Flasche ist hellgrün und mit einigen braunen Texten sowie einem gleichfarbigem Bild einer Kakaobohne versehen. Dazu gibt es noch das Markenlogo und ein paar weitere Informationen in dunkelgrün und schwarz. Die Flasche verjüngt sich nun in der Mitte und liegt so sehr gut in der Hand. Enthalten sind 400ml und die Milk kostet um die 4€.

Diese Neuheit auf dem Markt verspricht ein bis zu sieben Tage lang anhaltendes Pflegegefühl, außerdem soll sie langanhaltend Feuchtigkeit spenden und die Haut entspannen und seidig weich machen.
Das sind ja alles nette Versprechen, aber ich muss sagen, dass sie wirklich zufriedenstellend erfüllt wurden.
Die von mir getestete Variante mit Kakaobutter ist für sehr trockene Haut.

Durch den an der Flasche angebrachten weißen Deckel kann man die Milk entnehmen. Das geht mehr als einfach und gleich beim Öffnen strömt einem ein schön reichhaltiger Duft nach Kakao entgegen, den ich sehr sehr angenehm finde.
Die Milk an sich ist weiß und nicht zu flüssig und nicht zu fest, für mich genau richtig.
Um die Milk auf die Haut zu bringen habe ich immer eine kleine Menge auf meine Hand gegeben und dann auf Arme, Beine usw. aufgetragen.
Beim ersten Mal habe ich viel zu viel Milk entnommen, denn sie ist super ergiebig.
Auf der Haut lässt sie sich leicht verteilen und schmiert nicht, und wenn man nicht zuviel Milk auf einmal nimmt, zieht sie auch recht schnell in die Haut.

Was ich wirklich ganz toll an dieser Milk finde ist ihre Pflegeleistung. Wenn mir sieben Tagen versprochen werden, wollte ich das auch einmal testen. Dabei war mir von Anfang an klar, dass „bis zu sieben Tagen“ auch so gelesen werden sollte und ich mit einem „schlechteren“ Ergebnis rechnen musste. Ich habe mich also einmal eingecremt und es an den folgenden Tagen gelassen. Und was soll ich sagen, ich bin wirklich angetan. Drei Tage lang musste ich mich nicht eincremen und meine Haut hat sich trotzdem wunderbar weich angefühlt.
Nach den drei Tagen Cremepause habe ich mich am vierten Morgen wieder mit der Milk gepflegt, da ich an diesem Morgen einfach das Gefühl hatte, dass meine Haut wieder etwas Milk vertragen könnte.
Ich finde drei Tage an denen ich mich morgens nicht ganz so beeilen und eincremen muss sind ein gutes Ergebnis.

Ich würde die Lotion auf jeden Fall wieder kaufen. Sie riecht toll und pflegt meine Haut streichelzart und das auch über mehrer Tage hinweg, ohne wieder nachcremen zu müssen. Auch wenn die sieben Tage Feuchtigkeit für meine trockene Haut etwas zu hochgegriffen sind, finde ich, dass drei Tage ohne Creme schon ein tolles Ergebnis für trockene Haut ist.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Body - Pflege

Dieser Artikel wurde seitdem 3535 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXXangenehme Konsistenz
XXXXOzieht schnell ein
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXXXsorgt für zartes & geschmeidiges Hautgefühl

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Eine Antwort zu “Garnier Body Intensiv 7 Tage Reparierende Creme-Milk mit Cacao Butter (für sehr trockene Haut)”

  1. Aufgebraucht im Februar « beautyofselen

    […] Die intesiv-7-Tage Lotion mit Kakaobutter habe ich auch für Pinkmelon getestet. Ich finde die Creme wirklich super, vielleicht würde ich sie das nächste Mal in der Duftrichtung Mango kaufen. Wer mehr lesen mag kann das hier. […]

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige