Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Garnier bodyrepair Reparierende Creme-Milk (für sehr trockene Haut)

Für mich leider nicht reichhaltig genug. Aber super Konsistenz, Geruch und Preis. Für normale bis trockene Haut.

Anzeige

Ich war vor gut zwei Wochen bei dm und auf dem Weg zur Kasse lief ich an einem Aufsteller mit Garnier Bodylotions vorbei, an denen sich Schrittzähler befanden, die man gratis dazu bekommt. Ich fand diese Idee natürlich toll und habe direkt eine Bodylotion mitgenommen, obwohl ich mehr als genug zu Hause habe. Ich habe mir die weiße Garnier Bodylotion mehrmals nachgekauft, weil ich so zufrieden damit bin, daran klebte aber kein Schrittzähler, weshalb ich die rote Creme-Milk für sehr trockene Haut mitgenommen habe. Denn ich habe sehr trockene Haut, auch ein wenig genetisch bedingt, aber vor allem weil ich jeden Tag dusche und mich danach aus Zeit- und Lustgründen nicht eincreme. Zwei- bis dreimal in der Woche mache ich dann aber abends immer eine dicke Cremschicht auf meine Haut.

Als ich diese Creme das erste Mal aufgetragen habe, hatte ich meine Haut davor sogar eine ganze Woche nicht eingecremt. Dementsprechend hatte ich von dieser Creme-Milk auch nicht erwartet, dass ich über Nacht wieder samtig weiche Haut bekomme. Am Tag danach habe ich mich wieder eingecremt und die Besserung war immer noch nicht genug, so dass ich mich sogar aufgerafft habe, mich am dritten Tag in Folge einzucremen. Das mache ich sonst eigentlich nie, aber ich wollte der Creme ja auch eine Chance geben. Nach dem dritten Tag gab es zwar eine kleine Besserung, aber da meine Haut immer noch trocken war, habe ich eine andere, sehr feuchtigkeitsspendende Bodylotion verwendet. Danach war meine Haut wieder okay, ich habe zwei Tage nicht gecremt und wieder die rote Garnier Creme-Milk verwendet. Meine Haut wurde zwar mit Feuchtigkeit versorgt, aber nicht so langanhaltend. Für meine trockene Haut und meine Faulheit mich täglich einzucremen, ist diese Creme-Milk daher ungeeignt, aber wer normale bis trockene Haut hat, für den ist sie sicherlich ausreichend.
Die 400 ml kosten ca. 2,95 Euro, was der Normalpreis vieler Bodylotions in der Drogerie mit dem gleichen Inhalt ist.

Da es eine Creme-Milk ist, ist der Auftrag sehr einfach und schnell, sie ist aber mehr fest als flüssig, die Konsistenz empfinde ich aber als angenehm. Der Geruch ist auch sehr angenehm, es ist ein typischer Cremegeruch mit einem Hauch von Macadamianussgeruch wie ich finde, was aber vermutlich der Ahornsaft ist, den ich noch nie in meinem Leben gerochen habe und deswegen nicht weiß, wie er riecht. Der Geruch bleibt auch noch eine Weile auf der Haut, aber ich finde ihn ziemlich neutral und keinesfalls störend.

Insgesamt würde ich mir die rote Creme-Milk von Garnier nicht nachkaufen, da sie mir nicht reichhaltig genug ist und nicht langanhaltend Feuchtigkeit spendet, obwohl sie für sehr trockene Haut sein soll, welche ich habe. Ich kann sie aber normaler bis trockener Haut empfehlen. Preis, Konsistenz und Geruch sind nämlich super. Für die sehr trockenen Häutchen kann ich die weiße Bodylotion von Garnier empfehlen, da diese reichhaltiger ist.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Body - Pflege

Dieser Artikel wurde seitdem 11601 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXXangenehme Konsistenz
XXXXXzieht schnell ein
XXXXOspendet Feuchtigkeit
XXXXOsorgt für zartes & geschmeidiges Hautgefühl

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige