Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Heymountain Samba De Janeiro Body Cream

Toller, fruchtiger und gleichzeitig süßer Duft. Außerdem pflegt sie gut und ist ergiebig. Von mir gibt es eine Kaufempfehlung, trotz des höheren Preises :)

Anzeige

Heymountain Samba De Janeiro Body Cream

Hey meine Lieben!

Heute möchte ich euch ein Produkt vorstellen, welches ich im Moment richtig gerne nutze. Die Samba de Janeiro Body Cream von Heymountain habe ich mir vor ungefähr einem Monat zugelegt. Die Marke Heymountain kenne ich selbst noch gar nicht so lange. Durch eine Freundin bin ich darauf aufmerksam geworden. Die Produkte sind, soweit ich weiß, alle vegan. Man bekomm sie in dem Online-Store. Es gibt auch einen Laden. Ja tatsächlich ist es nur einer und der befindet sich in der Nähe des Bodensees. Heißt, mal eben so kommt man dort leider nicht hin. Deswegen bestelle ich immer online. Der Inhalt beträgt 150 ml und kostet 13,95 Euro. Klingt erst mal viel, aber warten wir ab.

Herstellerversprechen:
Pflegende Körpercreme mit Sesamöl und frischem, fruchtig-süßem Duft nach Marshmallows, Vanille, Bergamotte, Grapefruit.

Südamerikanische Samba Musik, durchtanzte Nächte, Lagerfeuer am Strand – mit diesen Inspirationen entwickelten wir die Samba de Janeiro Body Cream. Rüböl, Sesamöl und Sheabutter spenden Feuchtigkeit und machen die Haut weich und geschmeidig. Der spritzige, fruchtig-süße Wohlfühlduft der Samba de Janeiro Körpercreme und Bodylotion nach Marshmallows, Vanille, Bergamotte und Grapefruit ist gerade an sommerlichen Tagen weder zu schwer noch zu elfenhaft; er besitzt eine leichte Ähnlichkeit mit unserem beliebten Cotton Candy Duft, ist aber deutlich fruchtiger und erfrischender.“

Heymountain Samba De Janeiro Body Cream

Inhaltsstoffe:
„Aqua, Canola oil (Rüböl), Sesamum indicum seed oil (Sesamöl), Butyrospermum parkii butter (Sheabutter), Glycerin, Glyceryl stearate citrate, Cetearyl alcohol, Glyceryl caprylate, Helianthus annuus seed oil (Sonnenblumenöl), Rosmarinus officinalis leaf extract (Rosmarinextrakt), Citrus aurantium dulcis oil (Orangenöl), Parfum, Citral, Limonene, Sodium levulinate, Sodium anisate, Xanthan Gum, Citric acid. VEGAN.“

Verpackung:
Die Creme befindet sich in einem kleinen Plastiktiegel. Zunächst sieht dieser nicht sehr hochwertig aus. Dennoch ist er sehr stabil und handlich. Das Design ist recht schlicht, dennoch mal was anderes. Meistens passen die Farben zu den Inhaltsstoffen. Hier ist es ein dunkler Orange/Rotton. Die Schrift ist gelb und ganz niedlich. Der Deckel lässt sich leicht öffnen und auch wieder schließen. Mit flutschigen Fingern muss man allerdings aufpassen, dass einem das Tiegelchen nicht aus der Hand fällt. Über der Creme befindet sich noch ein Hygiene-Schutz in Form eines harten Plastikteils.

Heymountain Samba De Janeiro Body Cream

Duft:
Ich finde ihn total toll! Einer meiner Lieblingsdüfte! Die Creme duftet sehr frisch, aber auch ein wenig süßlich nach Marshmallow. Dennoch kann man die Grapefruit gut heraus riechen. Zudem nehme ich ein wenig Vanille wahr. Gut, auf meiner Haut nehme ich dann diesen typischen NK-Duft wahr, aber dieser ist hier nicht so aufdringlich. Er passt perfekt in den Sommer. Was ich ein wenig schade finde: Der Duft bleibt leider nicht sehr lange auf der Haut haften. Nach gut einer Stunde rieche ich ihn kaum noch. Dennoch ist der Duft mal was anderes und mir gefällt er sehr gut.

Anwendung und Wirkung:
Ich nutze die Creme jeden zweiten Tag und das immer nach dem Baden.

Für den ganzen Körper reicht eine wirklich kleine Menge, denn die Body Cream ist sehr ergiebig. Die Konsistenz ist ein wenig gelig und ich hatte sie mir anders vorgestellt. Dennoch ist sie angenehm.

Sie lässt sich leicht verteilen und fühlt sich auf der Haut sehr angenehm an.

Nun kommen wir zu der Einziehzeit. Die ist nämlich wirklich sehr kurz. Nach einigen Minuten kann ich mich anziehen und nichts klebt mehr. Das finde ich gerade für den Sommer ideal.

Heymountain Samba De Janeiro Body Cream

Nachdem sie vollständig eingezogen ist, fühlt sich meine Haut sehr weich und geschmeidig an. Zudem pflegt die Creme super und das auch bis zum nächsten morgen. Für die sehr kalte Jahreszeit kann ich aber noch nicht sagen, ob sie mir nicht zu leicht ist. Wahrscheinlich müsste ich dann noch auf eine andere zurückgreifen. Da ich aber sowieso jeden Tag dusche, reicht mir die Pflege in dieser Zeit aus.

Wie oben schon beschrieben, verändert sich der Duft auf der Haut ein wenig. Jedoch nicht so schlimm, dass es unangenehm wird.

Vertragen habe ich die Creme gut, ich konnte keine Irritationen feststellen. Für mich werden die Herstellerversprechen eingehalten und kann sie nur empfehlen.

Heymountain Samba De Janeiro Body Cream

Fazit:
Ich bin begeistert 🙂 Zunächst haben wir den Duft, der mal was anderes ist und süß und fruchtig zugleich ist. Ich hole mir auf jeden Fall noch die anderen Produkte aus der Reihe. Zudem pflegt die Creme ausreichend und ist für normale Haut defintiv geeignet. Der Preis ist allerdings sehr hoch, dass muss man dann für sich selbst entscheiden. Da sie aber sehr ergiebig ist, bereue ich die Kaufentscheidung in keinem Fall. Von mir gibt es eine Kaufempfehlung!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Body - Pflege

Dieser Artikel wurde seitdem 480 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXOangenehme Konsistenz
XXXXXzieht schnell ein
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXXXsorgt für zartes & geschmeidiges Hautgefühl

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Verpackung: 4,0 - Preis: € € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Ja

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige