Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Kneipp Hautöl Mandelblüten Hautzart

Ein pflegendes Öl mit einem Duft, der einen so richtig schön einlullt. Für Leute mit trockener Haut kann ich es weiter empfehlen.

Anzeige

Über eine Beautybox erhielt ich eine Probiergröße des Hautöls „Mandelblüten Hautzart“ von Kneipp. Dieses ist nun geleert und ich kann euch von meinen Erfahrungen berichten.
Die Angaben in den Eckdaten beziehen sich auf die im Handel erhältliche Normalgröße.

Zunächst die Eckdaten:
Marke: Kneipp
Preis: ca. 6,- €
Bezugsort: Kneipp-Onlineshop, Drogerie…
Inhalt: 100 ml
Haltbarkeit: nach Anbruch 3 Monate

Allgemeines:
Das Hautöl kommt in einer Pappumverpackung mit Beipackzettel daher, auf welchem sich Informationen zu weiteren Produkten der Mandelblüten Hautöl-Serie finden. Das Öl an sich befindet sich in einer Glasflasche mit Plastikdeckel.
Die Mandelblüten-Serie ist in erster Linie für trockene und sensible Haut gedacht.
Kneipp setzt auf pflanzliche Pflegestoffe. Das Produkt enthält keine Konservierungsstoffe, Farbstoffe, Paraffine, Silikone oder Mineralöle. Die Hautverträglichkeit ist dermatologisch bestätigt.
Alle Kneipp-Produkte sind Tierversuchsfrei.

Das Herstellerversprechen:
„Die in Zusammenarbeit mit Dermatologen entwickelte Kneipp Spezialpflege mindert Spannungsgefühle, beugt Hautirritationen vor und stellt das natürliche Gleichgewicht der Haut wieder her.
Das intensiv pflegende und reichhaltige Hautöl stärkt die Hautbarriere, verbessert die Elastizität der Haut und schützt vor schädlichen Umwelteinflüssen. Es wirkt aufbauend und verleiht ein geschmeidig weiches Hautgefühl.
Das Hautöl enthält hochwertiges Mandelöl, welches auch für empfindliche Haut sehr gut verträglich ist.“

Inhaltsstoffe:
„Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Isopropyl Myristate, Caprylic/Capric Triglyceride, Tocopheryl Acetate, Argania Spinosa Kernel Oil, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Flower Extract, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Pogostemon Cablin Oil, Bulnesia Sarmientoi Extract (Guaiacwood Oil), Limonene, Linalool, Coumarin, Citronellol, Geraniol, Citral, Parfum (Fragrance), Helianthus Annuus Hybrid Oil, Tocopherol.“

Anwendung:
„Dünn auf die Haut auftragen und sanft einmassieren. Besonders zu empfehlen ist die Anwendung direkt nach dem duschen oder baden auf der noch feuchten Haut.“

Nun zu meiner Erfahrung mit diesem Produkt:
Die Produktentnahme gelingt durch die optimale Größe der Flaschenöffnung schon mal sehr gut. Ich kann mir das Öl so dosieren, wie ich es gerade brauche.
Das Öl an sich ist sehr flüssig und von der Farbe her transparent mit einem leicht bräunlichen Einschlag. Der Duft ist sehr schwer, weshalb ich das Öl vorzugsweise vor dem Schlafengehen anwende, da der Duft mich schnell schläfrig werden lässt. Insgesamt riecht das Öl aber schon so, wie ich es von anderen „Mandelblüten“-Produkten her kenne.
Ich habe die Anwendung auf trockener und auf feuchter Haut getestet.
Auf feuchter Haut lässt sich das Öl besser großflächig verteilen. Es zieht danach auch gut und zügig ein, ohne einen fettigen Film auf der Haut zu hinterlassen. Die Haut fühlt sich anschließend angenehm zart und weich an und riecht zudem noch gut.
Auf trockener Haut lässt sich das Öl am besten verteilen, wenn man etwas kleinere Abschnitte nach und nach behandelt. Da wo es trocken ist, bleibt das Öl eher „haften“ und lässt sich dementsprechend nicht gut weiter verreiben. Dennoch zieht es auch hier zügig ein, die Haut erscheint nicht fettig und das Hautgefühl ist sehr angenehm.

Ich persönlich bevorzuge die Anwendung auf trockener Haut, da ich mich unwohl fühle, wenn ich mich nicht direkt nach dem Duschen abtrockne. Allerdings ist der Produktverbrauch bei Anwendung auf trockener Haut etwas höher.
Bei den ersten zwei Anwendungen hatte ich das Gefühl, dass meine Haut noch kurze Zeit nach dem Einölen ein wenig juckte. Allerdings trat dies bei den folgenden Anwendungen nicht mehr auf. In der nachfolgenden Testphase konnte ich keine Unverträglichkeiten feststellen.
Meine Haut ist an Armen und Beinen eher leicht trocken, weshalb ich sie regelmäßig eincremen muss. Mit dem Hautöl war dies nur nach jeder Dusche notwendig (alle 2-3 Tage).

Zur Ergiebigkeit:
Meine Probiergröße mit 20ml Inhalt reichte mir für acht Anwendungen an Armen und Beinen. Ich habe das Öl überwiegend auf trockener Haut genutzt. Vermutlich hätten mir die 20 ml bei einer Anwendung auf feuchter Haut auch für 10 x einölen gereicht.

Fazit:
Ein pflegendes Öl mit einem Duft, der einen so richtig schön einlullt. Für Leute mit trockener Haut kann ich es weiter empfehlen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Body - Pflege

Dieser Artikel wurde seitdem 1900 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXXangenehme Konsistenz
XXXXXzieht schnell ein
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXXXsorgt für zartes & geschmeidiges Hautgefühl

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige