Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

L’Occitane Verbene Body Lotion

Eine leichte und schnell einziehende Bodylotion, die mit ihrem natürlich zitronigen Duft erfrischt - genau wie vom Hersteller versprochen!

Anzeige

Hallo zusammen!
Für pinkmelon.de habe ich die Verbene Körpermilch von L’Occitane getestet. Das Produkt ist z.B. über die Homepage von L’Occitane erhältlich, 250 ml kosten 23 €. Ich habe jedoch die 75ml Reisegröße für 7 € getestet.
Die Verpackung der Bodylotion ist zwar aus Plastik, erinnert aber aufgrund des Farbtons, der Form und der seitlich eingravierten Blätter eher an Porzellan. Ich finde sie sehr hübsch und hochwertig gestaltet.

Der Hesteller verspricht Folgendes:
„Wird wegen ihres frischen, zitronigen Aroma von Männer und Frauen sehr geschätzt. Eine leichte Lotion die schnell einzieht und Ihre Haut pflegt. Sie beugt der trockenen und angespannten Haut vor, die manchmal nach dem Duschen oder Baden zu verspüren ist. Verveineextrakte beruhigen die Haut.“

Die Verpackung liegt sehr gut in der Hand. Der Deckel lässt sich sehr einfach öffnen und schließen, durch seitliches Drücken kann man das Produkt gut dosieren. Hat man allerdings schon einiges aufgebraucht, dann muss man schon etwas schütteln, die Verpackung ist nämlich fester als die von herkömmlichen Bodylotions.
Die Körpermilch riecht schön frisch und angenehm. Mich erinnert der Duft sehr an Zitronenmelisse. Man riecht ihn am Körper aber nicht sonderlich lange. Ich finde das aber nicht weiter schlimm, für mich ist es trotzdem ein schöner Sommerduft.

Die Bodylotion hat eine leichte, eher dünnflüssige Konsistenz und zieht schnell in die Haut ein. Meine normale Haut versorgt sie ausreichend mit Feuchtigkeit. Besonders nach dem Duschen macht sie die Haut schön glatt und zart ohne ein klebriges Hautgefühl zu hinterlassen. Dennoch habe ich das Gefühl, dass sie für trockene Winterhaut keine ausreichend intensive Pflege bietet. Für den Sommer und die Übergangsjahreszeit ist sie aber perfekt.

Meine Haut hat das Produkt gut vertragen, trotzdem hier ein kritischer Blick auf die Inhaltsstoffe:
Aqua/Water, Butyprospermum Parkii (Shea) Butter, Glycerin, Vitis Vinifera (Grape) Seed Oil, Dimethicone, Cetearyl Alcohol, Glyceryl Stearate, Lippia Citriodora Flower Extract, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Extract, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Sorbitol, Polysorbate 60, Ceteareth-33, Cetyl Alcohol, PEG-100 Stearate, Sorbitan Isostearate, Hydroxyethyl Acrylate/Sodium Acryloyldimethyl Taurate Copolymer, Xanthan Gum, Ethylhexyl Glycerin, Phenoxyethanol, Chlorphenesin, Sodium Benzoate, Tocopherol, Parfum/Fragrance, Limonene, Citral, Citronellol, Geraniol, Hexyl Cinnamal, Benzyl Benzoate, Linalool, Benzyl Alcohol.

Zwar führen hochwertige Pflegestoffe (Sheabutter und Traubenkernöl) die Liste der Inhaltsstoffe an, aber Silikonöl kommt auch gleich an fünfter Stelle. Auch die enthaltenen PEG-Derivaten (Polysorbate 60, Ceteareth-33, PEG-100 Stearate) schmälern meine Begeisterung über viele der hochwertigen Inhaltsstoffe wie Rosmarin- und Verbenenextrakt und Vitamin E.

Dennoch bin ich mit dem Produkt zufrieden, es ist – wie beschrieben – eher leicht und zeichnet sich durch das schnelle Einziehen aus. Auch mit dem frischen, zitronigen Duft wurde nichts Falsches versprochen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Body - Pflege

Dieser Artikel wurde seitdem 2623 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXOangenehme Konsistenz
XXXXXzieht schnell ein
XXXXOspendet Feuchtigkeit
XXXXOsorgt für zartes & geschmeidiges Hautgefühl

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige