Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Murnauers Totes Meer Hautgenuss Feuchtigkeits-Körpercreme

Eine schnell einziehende Feuchtigkeitscreme, die viel verspricht und auch einiges davon halten kann.

Anzeige

Heute möchte ich von der Feuchtigkeits- Körpercreme von Murnauers berichten, die weißen Tee & Lotus enthält, sowie laut Hersteller mit flüssigem Mineralkonzentrat angereichert ist.

Bei der Verpackung handelt es sich um eine große Tube, die auf dem Kopf steht. Sie enthält 200 ml Produkt. Die Tube ist in Weiß und Blau gehalten.

Der Hersteller verspricht, dass die Creme hautglättend und samtweich pflegend wirkt. Außerdem soll sie Feuchtigkeit spenden, die Haut vor Umwelteinflüssen schützen, Feuchtigkeit in der Haut binden und sie so glatt und straff machen, sowie schnell einziehen und vor Austrocknung schützen.

Wie man unschwer erkennen kann, verspricht die Creme also sehr viel. Jetzt möchte ich berichten, ob sie diese Versprechen auch halten konnte.

Zuerst zur Verpackung, diese lässt sich durch einen Klappdeckel einfach öffnen und schließen. Durch die schmale Öffnung kommt eine angemessene Menge Creme, die relativ fest ist und sich gut dosieren lässt.

Beim Auftragen steigt einem der Duft in die Nase, den ich persönlich wenig ansprechend finde. Die Creme riecht ein wenig wie Sonnenlotion mit Salz. Ich weiß, das klingt etwas komisch, aber so würde ich den Duft beschreiben. Vielleicht liegt das an dem toten Meer- Extrakt. Der Geruch verfliegt auch für meinen Geschmack nicht schnell genug und liegt ziemlich lange auf einem, für mich persönlich ein dicker Minuspunkt. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

Auftragen lässt sich die Creme gut. Auch beim Autrag ähnelt sie einer Sonnenlotion, erst einmal fühlt sie sich eher dickflüssig an und man muss sie gut einmassieren, bevor die weißen Schlieren auf der Haut verschwinden. Sie wirkt reichhaltig.

Dann zieht sie aber überraschenderweise wahnsinnig schnell ein und hinterlässt keinerlei fettigen Film. Man kann sich quasi sofort nach dem Cremen anziehen. Dieses Versprechen kann auf jeden Fall eingehalten werden.

Dann zur Feuchtigkeit. Wie ich immer wieder erwähnen muss, habe ich sehr trockene Haut und Neurodermitits. Die Creme hat meine Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt, aber nicht überragend. Trockene Stellen hatte ich trotzdem noch. Das lösen andere Lotionen bei mir besser. Ob sie Feuchtigkeit einschließt, weiß ich nicht auszumachen und auch eine Straffung der Haut konnte ich nicht bemerken.

Was aber wirklich toll und darum erwähnenswert ist, als ich sie zum ersten Mal benutzt habe, hatte ich einen Neurodermitis-Schub auf meinem Arm. Als ich diesen eingecremt habe, war meine Haut am nächsten Tag schon deutlich weniger gerötet. Die Neurodermitis ging meinem Gefühl nach durch die Creme viel schneller weg. Das hat bis jetzt noch keine Lotion bei mir geschafft. Von diesem Effekt bin ich zugegeben sehr begeistert. Ich weiß nicht ob es an dem Toten Meer-Extrakt liegt, aber ich finde es toll.

Inwiefern eine Creme die Haut vor Umweltflüssen schützt und vor allem, wie man das bemerkt, weiß ich leider nicht. Darum kann ich zu diesem Kriterium nichts sagen.

Fazit:

Eine gute Feuchtigkeitscreme, deren Wirkung in diesem Bereich aber nicht überragend ist, zumindest für mich nicht. Ich finde, dass sie mit 200 ml zu wenig Produkt enthält, auch wenn sie ergiebig ist. Die meisten Herstellerversprechen hält sie aber ein und so kann ich sie weiterempfehlen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Body - Pflege

Dieser Artikel wurde seitdem 2392 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOansprechender Duft
XXXXOangenehme Konsistenz
XXXXXzieht schnell ein
XXXXOspendet Feuchtigkeit
XXXXOsorgt für zartes & geschmeidiges Hautgefühl

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige