Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

SANTE Bodylotion Grenadine Spirit Bio-Granatapfel

Für mich kein Nachkaufprodukt, weil es mir persönlich für den Inhalt und die Ergiebigkeit zu teuer ist. Zudem pflegt es meine trockenene Haut nicht ausreichend und ich mag den zuckersüßen Geruch nach Zitronenkuchen nicht.

Anzeige

Die letzten zwei Wochen durfte ich für pinkmelon und SANTE die SANTE Bodylotion Grenadine Spirit Bio-Granatapfel testen. Ich habe generell normale bis trockene Haut, die ich nur ungern eincreme, da ich einfach zu faul bin. Ich creme meine Haut ca. jeden zweiten Abend ein und benutze davor oft Cremeduschen. Dabei dusche ich jeden Morgen. Also dusche ich auch immer etwas Bodylotion ab. Da ich mich ungern eincreme, ist es mir wichtig, dass die Bodylotion schnell einzieht und gut riecht. Am besten soll sie gar nicht riechen, aber das ist in den seltensten Fällen so.

Die Bodylotion von SANTE kommt in einer süßen Plastikflasche: Süß, weil sie nur 150 ml, statt der üblichen 250ml oder 400 ml enthält, dabei kostet sie stolze ca. 4,49 Euro. Dabei hat sie aber für viele den Bonus, dass es ein Naturkosmetikprodukt ist. Ich lege auf so etwas nicht so viel Wert, da ich den typischen Naturkosmetikgeruch nicht so gerne mag. Die Bodylotion von SANTE gibt es auch noch in anderen Duftrichtungen. Meine ist die rote mit Bio-Granatapfel. Sie riecht nicht typisch nach Naturkosmetik, aber dennoch finde ich den Duft komisch. Ich denke, entweder man liebt den Geruch oder man kann ihn nicht leiden. Die ersten Tage habe ich den Geruch geliebt, jetzt mag ich ihn allerdings überhaupt nicht mehr. Er erinnert mich an Zitronenkuchen und Weihnachten, er ist sehr süß und zuckrig, für auf die Haut nicht so mein Fall.

Die Konsistenz ist nicht außergewöhnlich. Sie ist genauso flüssig-fest wie jede andere Bodylotion aus der Flasche, aber eher fest. Sie lässt sich dennoch sehr gut verteilen und zieht super schnell ein. Das ist mir besonders wichtig. Dabei hinterlässt sie keinen Film auf der Haut. Aber den Geruch, den ich wie schon gesagt nicht so gerne mag. Ich creme mich abends ein und gehe dann schlafen und am nächsten Morgen riecht man den Duft immer noch, aber nicht mehr so stark. Ich bin dann dennoch froh, wenn ich den Geruch abduschen kann.

Die Pflege ist am nächsten Morgen schon verschwunden. Wenn nicht schon vorher, da diese Bodylotion von meiner trockenen Haut quasi aufgesogen wird. Dabei nehme ich schon mehrmals nach. Die Ergiebigkeit ist somit auch gering. Das kann natürlich auch daran liegen, dass meine Haut zu trocken für diese Bodylotion ist. Aber wenn man die perfekte Haut hat, braucht man doch keine Bodylotion mehr, oder?!

Insgesamt würde ich mir diese Bodylotion nicht nachkaufen, weil sie mir persönlich für den Inhalt mit ca. 4,49 Euro zu teuer ist. Zudem brauche ich für meine trockene Haut sehr viel Produkt, wodurch es nicht gerade ergiebig ist und ich mag den zuckersüßen Geruch nach Zitronenkuchen nicht.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Body - Pflege

Dieser Artikel wurde seitdem 2295 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOansprechender Duft
XXXXXangenehme Konsistenz
XXXXXzieht schnell ein
XXXXOspendet Feuchtigkeit
XXXXOsorgt für zartes & geschmeidiges Hautgefühl

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

4 Antworten zu “SANTE Bodylotion Grenadine Spirit Bio-Granatapfel”

  1. DasLexi

    Die perfekte Haut gibt es nicht und nicht jeder hat trockene Haut. Hast du mal versucht, silikone komplett wegzulassen und eine hautperiode (28 Tage) eine Lotion mit Naturkosmetik Qualität zu nutzen?

  2. LuisaSophia

    Natürlich gibt es die perfekte Haut nicht oder nur selten. Und ich habe extra gesagt, dass ich trockene Haut habe. Nicht um zu jammern, sondern damit die Leser des Testberichts wissen, dass wenn sie keine trockene Haut haben, ihnen die Pflege wahrscheinlich ausreicht. Aber gleichzeitig die Leute mit trockener Haut wissen, dass sie ihnen nicht reichen wird.

    Und zu der Naturkosmetiksache. Ich bin da nicht so der Riesenfan von. Wenn das Produkt im Auftrag, Pflege, Geruch (und Preis) gleichwertig ist mit den anderen Pflegeprodukten die ich verwende, dann finde ich Naturkosmetik auch gut. Leider habe ich das noch nicht erlebt. Aber ich weiß auch, dass andere auf Naturkosmetikpflege schwören. Ich komme aber bis jetzt am besten mit der weißen von Garnier klar, die ist zwar zu reichhaltig, aber dann creme ich mich halt nicht so oft ein.

    Zudem ist es ein Testbericht, ich habe nunmal trockene Haut und die Sante Bodylotion unter diesem Punkt getestet, ich kann nicht mehr als meine Erfahrungen schildern und vermuten zu welchem Hauttyp es am besten passt.

  3. mulle1979

    Das soll jetzt kein Angriff sein, also bitte nicht falsch verstehen, aber hab ich dich richtig verstanden, daß du täglich früh UND dann noch ca. jeden zweiten Abend nochmal duschst?

    Nur unter dem Gesichtspunkt, daß ich ja nicht weiß was du beruflich machst oder so, vielleicht brauchts das viele Duschen ja auch, aber deine Haut könnte meiner Meinung nach gerade deswegen so trocken sein.

    Zu häufiges Duschen ist für den natürlichen Schutzmantel der Haut auch Gift, täglich duschen (früh oder abend) sollte reichen bzw. wenn es nicht grade Hochsommer und sehr heiß ist, wäre vielleicht mal eine Zeitlang nur jeden 2. Tag duschen einen Versuch wert, vielleicht wird die Haut dann besser, wenn nicht ständig der Säureschutzmantel abgeschrubbt oder die hauteigene Fettschicht zerstört wird?

    Und nein, wenns nicht grad 40 Grad im Schatten hat, finde ich das auch nicht eklig, ich setze natürlich voraus, daß man sich trotzdem täglich an den entsprechenden Zonen gründlich wäscht, aber das geht ja auch mal mit Waschlappen und Wasser+Duschgel, ohne komplett zu duschen 🙂

    Also wie gesagt, soll nicht meckermäßig oder neunmlaklug rüberkommen, ist nur ein Vorschlag 😉

  4. LuisaSophia

    Also dass ich zu oft dusche haben mir z.B. meine Eltern auch schon gesagt. Ich fühle mich so aber am wohlsten, auch weil meine Haare sonst total rumspinnen und nur Haare waschen geht für mich irgendwie auch nicht. Ich bin in der Hinsicht, dass ich täglich duschen muss schon sehr festgefahren und danke dir für deinen Tipp, denn du hast sehr wahrscheinlich mit dem Grund meiner Hautprobleme recht, aber ich schade momentan lieber meiner Haut als mich unwohl zu fühlen, da ich Geruchsmäßig sehr sensibel reagiere.

    Aber ich dusche eigentlich immer nur einmal täglich, es sei denn ich war joggen dann dusche ich noch danach, aber ich jogge nur sehr, sehr selten. Ansonsten dusche ich einfach jeden Morgen. Creme mich aber abends ein, da ich das nicht mag mich nach dem Duschen mit Creme zuzukleistern, es sei denn meine Haut spannt, dann creme ich mich auch nach dem Duschen ein.

    Ich denke schon dass du Recht hast und es meiner Haut besser gehen würde, wenn ich weniger duschen würde, aber ich habe es getestet und mich jedesmal unwohl gefühlt. Also bin ich einfach selbst schuld trockene Haut zu haben.

    Um aber wieder auf dieses Produkt zu kommen, mit anderen Bodylotions kam ich mit meinem täglichen Duschen gut klar, diese Bodylotion ist aber auch nicht extra für trockene Haut.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige