Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Senzera Cosmetics „cooling orange gel“

Erst heiß, dann kalt. Ideal für "heiße Beine". ;-)

Anzeige

Der Frische Kick nach dem Sugaring oder Waxing- verspricht Senzera.

Dieses Produkt kommt ebenfalls in einer 200ml Tube mit Drehverschluss daher, zusammen mit der „comforting peach milk“ bildet sie Schritt 3 in der Senzera Pflegeserie. Auch hier sind wieder ausführliche Produktinformationen auf der Rückseite abgedruckt. Das finde ich immer sehr praktisch – ich lese gern nach, was ich mir da gerade auf mein Häutchen schmiere. 😉

Das „cooling orange gel“ beruhigt und kühlt die Haut nach der Haarentfernung durch Sugaring oder Waxing mit Jojobaöl, Aloe Vera, Vitamin E und Minze.
Wie alle anderen Produkte aus dieser Pflegeserie beinhaltet auch das Gel den „Anti-Grow Komplex“, der die Haare langsamer und feiner nachwachsen lassen soll.

Ich war im ersten Moment überrascht, denn „Gel“ lief bei mir im Kopf immer unter „klar, eventuell eingefärbt und eher fest“, doch dieses Gel ist für mich eher eine Lotion bzw. Creme, da es nicht transparent ist, sondern milchig-gelb. Die Konsistenz ist fester als die der Body Milk und deutlich gelartig, aber eben auch nicht so wie ich es von anderen Gelen gewohnt bin. Aber ich denke das ist Nebensache.

Keine Nebensache ist für viele, genauso wie für mich – der Geruch. Viel intensiver als der Duft der anderen Produkte. So erkenne ich hier deutlich die Orange. Riecht frisch, fruchtig, wirklich gut. Kommen wir aber nun zum wichtigsten Punkt. Der Wirkung.

Nachdem ich mir vor 2 Wochen die Beine wie gewohnt gewachst hatte (Kaltwachs), habe ich auf das eine Bein die Peach Milk aufgetragen und auf das andere das Gel – so sah ich deutlich den Unterschied und spürte ihn auch.

Während die Bodymilch schnell einzog und das „wohlig warme Gefühl“ (das man zwangsläufig nach dem Wachsen hat, sprich: heiße, rote Beine) blieb, wurde meine Haut durch das Gel tatsächlich gekühlt.
Angenehm, aber auch ein bisschen frisch. Das mag ich nicht ganz so sehr, aber das ist ja Sinn und Zweck des Produktes und den erledigt es wirklich gut.
Es bleibt auch deutlich länger „auf“ der Haut als die Bodymilch und hinterlässt in den ersten Minuten ein eher klebriges Gefühl, doch dieses verschwindet nach einiger Zeit, da auch das Gel ganz in die Haut einzieht, ohne einen schmierigen Film zu hinterlassen.

Mein Tipp: Richtig kalt wird es, wenn das Gel direkt aus dem Kühlschrank kommt! Am besten dort lagern. 😉

Alles in allem: Wer kühlende Körpergeele mag (im Sommer oder nach dem Wachsen), der kann hier getrost zugreifen.
Kühlt, riecht gut und macht die Haut geschmeidig.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Body - Pflege

Dieser Artikel wurde seitdem 1115 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXXangenehme Konsistenz
XXXOOzieht schnell ein
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXXXsorgt für zartes & geschmeidiges Hautgefühl

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige