Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Weleda Granatapfel Regenerierende Pflegelotion

Diese Pflegelotion schenkt meiner Haut viel Feuchtigkeit und macht sie samtweich!

Anzeige

*Das Produkt*
Vor einiger Zeit habe ich mir aus dem pinkmelon Förderkreis die Granatapfel Regenerierende Pflegelotion von Weleda ausgesucht. Diese befindet sich in einer Plastikflasche, die wiederum in einem Pappkarton verpackt ist. Der Umfang beträgt 200ml. Im Handel kostet sie um die 16€. Laut Hersteller soll sie die Zellerneuerung anregen und so vorzeitiger Hautalterung entgegenwirken. Die Haut soll so an Festigkeit gewinnen und samtweich werden.

*Meine Erfahrung*
Durch den Pumpverschluss lässt sich die Lotion leicht entnehmen. Ihr Duft ist sehr angenehm: leicht süßlich, aber auch frisch.
Die Konsistenz ist relativ dünnflüssig, somit lässt sich die Pflegelotion leicht auf dem Körper verteilen.
Sie zieht im Anschluss schnell ein, ohne einen Fettfilm auf meiner Haut zu hinterlassen. Dadurch kann man sich im Anschluss gleich problemlos anziehen.
Meine Haut fühlt sich durch die Lotion nun wirklich samtweich und durchfeuchtet an. Dass die Haut an Festigkeit gewonnen hat, kann ich so nicht bestätigen, vielleicht bin ich für eine entsprechende Wirkung auch noch zu jung. 😉

*Mein Fazit*
Da diese Pflegelotion meine Haut sehr gut pflegt und durchfeuchtet, kann ich sie nur weiterempfehlen. Sie hält meine Haut den ganzen Tag samtweich!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Body - Pflege

Dieser Artikel wurde seitdem 2623 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOansprechender Duft
XXXXXangenehme Konsistenz
XXXXXzieht schnell ein
XXXXOspendet Feuchtigkeit
XXXXXsorgt für zartes & geschmeidiges Hautgefühl

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

3 Antworten zu “Weleda Granatapfel Regenerierende Pflegelotion”

  1. LuisaSophia

    Hey 🙂

    Könntest du auch noch nennen was du generell für einen Hauttyp hast. Also ob normal oder trocken.

    Weil ich habe trockene Haut und deshalb reichen mir viele Cremes nicht aus und das „durchfeuchtete Gefühl“ bleibt dann bei mir aus. Und eventuell noch was zur Ergiebigkeit. Z.B. wie viele Pumpstöße/Haselnussgrößen u.ä. man für ein Bein braucht.

    Liebe Grüße Luisa 🙂

  2. queenie

    Hi Luisa,
    ich habe eine normale-trockene Haut. Für ein Bein nehm ich in der Regel 2 ca. haselnußgroße Portionen her (eine für den Ober- und die andere für den Unterschenkel 😉 ). Ich denke für den Sommer dürfte die Pflegelotion für trockene Haut ausreichend sein, im Winter hingegen wäre wahrscheinlich etwas reichhaltigeres besser.
    Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen.
    Ganz liebe Grüße

  3. LuisaSophia

    Danke, dass war sehr hilfreich 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige