Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Balea Duschgel Exotic Shower (LE)

Leider keine Empfehlung von mir, da die Handhabung mit nassen Händen sehr schwierig und der Geruch für mich unangenehm ist.

Anzeige

Für pinkmelon durfte ich die letzten zwei Wochen das Balea Duschgel Exotic Shower (LE) testen. Balea ist die Eigenmarke von dm und nur dort oder bei Budni erhältlich.

Bei diesem Produkt handelt es sich um einen Duschschaum. Ich liebe ja generell Schaumreinigungsprodukte. Das Balea Duschgel Exotic Shower sagt mir aber leider nicht so zu. Dies ist leider aus folgenden Gründen der Fall:

Das Duschgel hat die gleiche Metallverpackung wie viele Sprühdeos, dies ist leider in der Dusche, wenn man nasse Hände hat, sehr ungünstig, da die Verpackung dann durch die Gegend fliegen kann – auch auf meinen Fuß, was sehr schmerzhaft ist. Da man aber Duschgel nachnehmen muss, kommt man über das Rumhantieren mit der Flasche nicht herum. Zudem ist es schwierig den Sprühkopf mit nassen Händen runterzudrücken, weil man dazu die Flasche über Kopf halten muss, da zunächst eine durchsichtige Flüssigkeit herauskommt, die sich erst auf der Haut/der Handinnenfläche zu einem dichten, sahnigen, weißen Schaum entwickelt. Wenn man die Flasche nicht über Kopf hält oder versucht das Produkt direkt auf den Körper aufzutragen, geht alles daneben und man hat einen riesigen Schaumsumpf in der Dusche.

Die dichte Konsistenz von dem Schaum mag ich aber sehr gerne. Der Schaum lässt sich auch gut verteilen und ist auch recht ergiebig. Für den Unterkörper und für den Oberkörper benötige ich je einen Sprühstoß.

Die Konsistenz finde ich zwar sehr angenehm und ich mag eigentlich auch exotische Düfte. Vor allem da Orangen, Melonen und Nektarinen auf der Verpackung abgebildet sind habe ich mich sehr auf einen fruchtigen Duft gefreut. Das Duschgel riecht für mich persönlich aber leider nur total künstlich, alt/faulig und süß. Wenn ich etwas Positives daran finden möchte, könnte ich sagen, „orientalisch angehaucht“, aber das ist weder was der Hersteller verspricht, noch besonders treffend, den einzig das Vanillig-Süßliche erinnert mich an den Orient. An Südamerika und Früchte erinnert mich leider gar nichts. Sehr schade!

Wenn man nach dem Duschen an der Haut riecht, riecht sie leider noch lange nach dem Duschgel.

Ich habe das Produkt dann mal als Rasierschaum benutzt, weil der Schaum so schön dick ist. Er ist schon fast zu dick dafür. Aber es ist generell möglich, damit zu rasieren, auch wenn ich den Eindruck hatte, dass das glatte Ergebnis anch der Rasur nicht ganz so lange gehalten hat. Und ungünstigerweise ist durch die Benutzung als Rasierschaum und den dadurch erhöhten Verbrauch, sehr viel Schaum in der Dusche entstanden, der fast nicht mehr abgelaufen ist.

Durch das hohe Schaumaufkommen habe ich das Duschgel auch einmal zum Baden verwendet, das hat ganz gut geklappt. Es gab viel Schaum, der auch lange gehalten hat. Wegen des Geruchs habe ich aber noch einen anderen Badezusatz hinzugefügt.

Die Haut wird durch diesen Duschschaum nicht ausgetrocknet, aber sie klebt leicht, was wahrscheinlich die Feuchtigkeit in der Haut bewahren soll.

Insgesamt kann ich euch das Produkt aufgrund der schwierigen Handhabung und des für mich unangenehmen Geruchs leider nicht empfehlen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Reinigung

Dieser Artikel wurde seitdem 1792 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XOOOOansprechender Duft
XXXXOermöglicht gründliche Reinigung
XXXXXermöglicht sanfte Reinigung
XXXXOtrocknet die Haut nicht aus
XXXXOsorgt für zartes & frisches Hautgefühl nach der Reinigung

Gesamtwertung: 3,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
Balea ist aktuell Pinkmelon-Partner