Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Dove Tägliches Creme-Peeling

Toller, frischer Duft und eine gründliche, aber sanfte Reinigung mit einem sanftem Peeling- Effekt. Die Pflege könnte zwar noch besser sein, trotzdem gibt es eine Kaufempfehlung :)

Anzeige

Dove Tägliches Creme-Peeling

Hey meine Lieben 🙂

Heute möchte ich euch eine Duschcreme vorstellen, die ich bis gestern in Gebrauch hatte. Es handelt sich um das Dove Creme-Peeling. Ok, es fällt für mich trotzdem unter Duschcreme 😀 Vorallem, da man es ja täglich nutzen kann. Das Creme-Peeling ist noch gar nicht so lange im Handel erhältlich. Man bekommt es in jeden Drogeriemarkt und sogar in manchen Supermärkten. Der Preis liegt bei knappen 2 Euro für einen Inhalt von 250 ml. Ich bin mir grade nicht sicher, ob es diese normalen Flaschen noch gibt oder nur noch diese blöden 400 ml Dinger. Vielleicht hat Dove auf das ständige “ nicht ergiebig genug “ -Genöle reagiert… Ich finde aber die kleinen Packungen besser. Naja, kommen wir zu dem Spannenden.

Herstellerversprechen:

„Unsere mildeste Hautreinigung aller Zeiten: Nach nur 1x Duschen mit dem Dove Tägliches Creme-Peeling fühlt sich deine Haut weicher und geschmeidiger an. Es enthält unsere NutriumMoisture™ Technologie, eine einzigartige Kombination aus effektiven Feuchtigkeitsspendern und einem hautidentischen Lipid, die deine Haut bereits unter der Dusche intensiv pflegt. Die enthaltenen Peeling-Partikel sind kein Mikroplastik, sondern ähneln mineralischer Kieselerde und sind auch für Naturkosmetika zugelassen. Sie entfernen schonend überschüssige Hautschüppchen – für ein sichtbar glatteres Hautbild.“

Dove Tägliches Creme-Peeling

Verpackung:

Joar, hier haben wir wieder die typische Dove-Verpackung. Schmal und handlich und in einem matten Design gehalten. Die dominierende Farbe ist hellblau. Passend zu dem angepriesenen Peelingeffekt. Der Deckel lässt sich mit künstlichen Nägeln nicht so leicht öffnen, deswegen lasse ich ihn einfach leicht aufgelegt. Die Öffnung ist normal groß, diese wird nacher aber noch zum Problem… .

Duft:

Ich mag den Duft hier mal wieder sehr gerne 🙂 Er riecht leicht frisch und ein wenig nach Meer. So einen Duft kannte ich zwar schon von Dove, diese Sorten gibt es aber leider nicht mehr. Deswegen bin ich froh, wieder mal einen frischeren Duft von Dove zu bekommen. Ja gut, beim Einschäumen nimmt man wieder diesen typischen Seifenduft wahr, aber nicht so penetrant wie bei den anderen. Schön finde ich auch, dass man den Duft noch einige Zeit wahrnimmt. Aber nicht so lange wie ich es von Dove gewohnt bin.

Dove Tägliches Creme-Peeling

Anwendung und Wirkung:

Ich habe die Peeling-Creme jeden Tag verwendet.

Das sollte man ja bei einem Peeling eigentlich nicht tun, aber das hier ist wirklich nur sehr leicht, man muss also keine Angst haben, dass man sich die Haut abschrubbelt.

Ich gebe zunächst mal einen Klecks des Peelings auf meinen Waschlappen. Hier sehe ich schon, dass die Konsistenz ein wenig anders ist, als bei den anderen Dove- Duschen. Sie ist ein wenig gelartiger und nicht so cremig. Die kleinen Peelingpartikel kann ich auch gut erkennen. Sie sind bläulich und sehr klein.

Das Verteilen klappt auf meiner Haut aber sehr gut und es geht auch sehr einfach. Das Gefühl ist sehr angenehm, der Peelingeffekt ist nur ganz leicht zu spüren. Zuerst habe ich ihn fast gar nicht wahr genommen. Die Schaumbildung ist super, schön cremig und fluffig.

Dove Tägliches Creme-Peeling

Das Abduschen dauert ein wenig, da es trotz seiner geligen Konsistenz recht fest ist. Nach der Reinigung fühlt sich meine Haut sehr weich und geschmeidig an. Zudem erfolgte die Reinigung sehr sanft, aber dennoch gründlich.

Leider fehlt mir bei diesem Creme- Peeling ein wenig die Pflege. Nachdem ich mich abgetrocknet habe, fühlt sich meine Haut zwar nicht mega ausgetrocknet an, aber auf die Bodylotion kann ich nicht verzichten. Der Duft bleibt hier nicht so lange auf der Haut haften, wie bei anderen Dove- Duschen. Mhm naja gut.

Was mich aber ein wenig nervt: Durch die kleinen Peelingkörner – und ich denke auch durch die Konsistenz – verstopft sich die Öffnung und ich muss sie jedes mal sauber machen. Vielleicht müsste man die Öffnung hier ein wenig größer machen oder das Peeling ein wenig flüssiger.

Fazit:

Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden mit dem Creme Peeling von Dove. Der Duft ist schön frisch und mal nicht ganz so seifig. Die Reinigung ist gründlich, aber sanft. Meine Haut wird wirklich geschmeidig und das auch schon nach der ersten Anwendung. Der Peeling- Effekt ist sehr leicht und auch für empfindliche Haut geeignet. Schade finde ich nur, dass ich noch eine Bodylotion brauche, nach der Reinigung und das die blöde Öffnung immer verstopft 😀 Trotzdem spreche ich eine Kaufempfehlung aus, da mich der Rest überzeugt hat 🙂

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Reinigung

Dieser Artikel wurde seitdem 1397 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXXermöglicht gründliche Reinigung
XXXXXermöglicht sanfte Reinigung
XXXOOtrocknet die Haut nicht aus
XXXXXsorgt für zartes & frisches Hautgefühl nach der Reinigung

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

Verpackung: 4,0 - Preis: € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Ja

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 1x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 1x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
Dove ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.