Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Isana Med Wellness Dusche mit Orangenöl

Nicht mein Geruch, aber gut für gereizte Haut, da es pH-hautneutral und silikonfrei ist.

Anzeige

Für Pinkmelon durfte ich die die letzten zwei Wochen die Isana Med Wellness Dusche mit Orangenöl testen. Isana ist die Eigenmarke von Rossmann und nur dort erhältlich. Da ich in der letzten Zeit nicht bei Rossmann war kenne ich den Preis leider nicht, aber ich schätze er liegt bei unter einem Euro und es enthält 250 ml.

Die Verpackung ist weiß mit sommerlichem Aufdruck. Vorne wird auch groß damit geworben, dass diese Dusche silikon-, seifen/alkali- und parabenfrei ist. Was ansonsten typisch für Naturkosmetik ist. Wer darauf Wert legt, der kann sich diese Dusche ja mal anschauen.

Als nächstes achte ich beim Kauf immer auf den Geruch. Denn hier ist die Schnupperprobe sehr wichtig. Es wird mit Orangenöl geworben und das riecht man auch sehr deutlich. Ich mag fruchtige und zitrusdüfte eigentlich sehr gerne. Aber dieser Duft riecht für mich persönlich sehr WC-Stein lastig. Also nicht unbedingt das, wonach ich den ganzen Tag riechen muss. Diese Düfte haben oftmals zudem auch den Nachteil, dass sie sich merkwürdig verändern, wenn man schwitzt, dies ist mir hierbei nach dem Sport aber noch nicht aufgefallen.

Da es eine Dusche ist, kann man mMn keine Pflege erwarten. Dafür wirbt die Dusche mit einem hautneutralen pH-Wert von 5,5, was für den Säureschutzmantel der Haut ja sehr gut sein soll. Meine Haut wird auf keinen Fall gereizt, aber auch nicht gepflegt.

Die Reinigungswirkung finde ich ganz gut genauso wie die Dosierung, obwohl manchmal etwas zu viel rauskommt. Die Schaumeigenschaften sind okay, es könnte mehr sein für eine Wellness Dusche, da ich mir unter Wellness viel Schaum vorstelle, statt durchschnittlich viel. Aber dies ist mir auch nicht so unendlich wichtig.

Meine Haut wird durch die sanfte Reinigung nicht gereizt und die Feuchtigeit wird dadurch nicht übermäßig entzogen, für geschmeidige Haut muss ich meine trockene Haut danach aber auch eincremen.

Das einzige Problem war, dass mir der Geruch schon nach dreimal Duschen auf die Nerven ging, da es für mich wie schon erwähnt sehr nach WC-Stein riecht. Ich habe die Dusche jeden Tag benutzt und bin froh, jetzt wieder ein anderes Duschgel benutzen zu können, mit einem anderen Geruch. Also als Duschgel an sich finde ich es von der Konsistenz und Verteilbarkeit gut, aber der Geruch stört mich persönlich, v.a. auf Dauer.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Reinigung

Dieser Artikel wurde seitdem 2351 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOansprechender Duft
XXXXOermöglicht gründliche Reinigung
XXXXXermöglicht sanfte Reinigung
XXXXOtrocknet die Haut nicht aus
XXXXOsorgt für zartes & frisches Hautgefühl nach der Reinigung

Gesamtwertung: 4,0 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige