Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

lavera Body Spa „Coconut Dream“ Dusch- und Badegel

Sanftes Duschvergnügen

Anzeige

lavera Body Spa „Coconut Dream“ Dusch- und Badegel

Seit Tagen konnte ich das Lavera Dusch- und Badegel benutzen und werde nun über meine Erfahrungen berichten.

Eingehüllt war das Dusch- und Badegel in einer Pappschachtel, die vanillefarben und weiß gestaltet wurde, was wohl an die Duftnote „Coconut Dream“ erinnern soll. Auf der Verpackung findet man alle notwendigen Infos über das Produkt, den Hersteller und die Inhaltsstoffe.
Die Tube in der das Gel steckt, ist ähnlich wie die Pappschachtel gestaltet. Man sieht außerdem noch einen kleinen Ausschnitt von einer Kokosnuss, der noch einmal zusätzlich auf die Duftnote mit Kokosnuss und Vanille hinweisen soll.

Das Duschgel duftet angenehm nach einer Mischung aus Kokosnuss und Vanille, was wirklich schön riecht. Allerdings merkt man davon während des Duschens kaum etwas, weil dieser Duft nur sehr dezent ist und gegen mein stark riechendes Shampoo überhaupt nicht ankommt.

Das Produkt hat eine sehr flüssige, aber auch gelartige Konsistenz, was sich sehr gut und einfach auf der Haut verteilen lässt.
Aber es schäumt nur minimal auf und man bekommt nicht so viel Schaum, dass man ihn „abtragen“ und für eine andere Stelle benutzen könnte, sondern man muss dann extra wieder zum Duschgel greifen.
Dadurch, dass man schon etwas gründlicher reiben muss, um Schaum zu erzeugen, reinigt das Duschgel sehr gut, gleichzeitig aber auch sehr sanft.

Schon beim Auftragen des Produktes auf die Haut, habe ich gemerkt, dass dieses Duschgel eine sehr gute Pflegewirkung haben muss, da es sich fast wie eine Feuchtigkeitscreme angefühlt hat und meine Haut keinesfalls austrocknen wird. Auch nach dem Abduschen und Abtrocknen fühlt sich meine Haut nicht trocken, sondern geschmeidig, weich und gut mit Feuchtigkeit versorgt an.

Als ich dann nach dem Abtrocknen an meiner Haut schnuppern wollte, um festzustellen, ob der Duft noch vorhanden ist, konnte ich weder Kokos noch Vanille wahrnehmen und musste traurig feststellen, dass der Duft komplett verflogen war.

Zum Baden ist das Gel allerdings eher weniger geeignet. Es lässt sich zwar gut dosieren, aber man bräuchte wirklich viel von dem Badegel um das komplette Badewasser damit zu versorgen. Zudem ist die Schaumbildung nicht so stark, was das Baden ja auch irgendwie langweilig macht.

Da das Badegel komplett durchsichtig ist, bleibt das Badewasser auch eher durchsichtig – milchig, bis auf die paar kleinen Schaumbläschen, die vereinzelt im Wasser herumschwimmen.

Während das Duschgel schnell in der Dusche verschwindet, bleibt es beim Baden etwas länger erhalten und schnell duftet das ganze Badezimmer nach Kokosnuss und Vanille.

Die Pflege ist ähnlich wie beim Duschen mit dem Gel sehr gut. Die Haut fühlt sich schon während dem Baden mit Feuchtigkeit versorgt, was bis nach dem Abtrocknen bleibt. Hier kann man sogar noch kurz einen Kokosduft auf der Haut wahrnehmen, der dann aber nach spätestens 30 Minuten verflogen ist.

Insgesamt kann ich dieses Dusch- und Badegel durchaus empfehlen, allerdings würde ich es nur noch zum Duschen benutzen, da man einfach zu viel davon benötigt, wenn man es ins Badewasser gibt und ein ordentliches Ergebnis haben will.
Ansonsten riecht es schön und angenehm und pflegt die Haut, vor allem durch die rein pflanzlichen Inhaltsstoffe, sanft und sehr gut.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Reinigung

Dieser Artikel wurde seitdem 1640 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXOermöglicht gründliche Reinigung
XXXXOermöglicht sanfte Reinigung
XXXXXtrocknet die Haut nicht aus
XXXXXsorgt für zartes & frisches Hautgefühl nach der Reinigung

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige