Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

lavera Rose Garden Dusch-und Badegel Bio-Wildrose

Ein miefiger Rosengarten

Anzeige

lavera Rose Garden Dusch-und Badegel Bio-Wildrose

In den vergangen Tagen hatte ich die Möglichkeit, mich vom lavera Rose Garden Dusch- und Badegel aus der SPA*- Reihe (Sanus Per Aquam = Gesundheit durch Wasser) zu überzeugen. Folgende 8 Duftrichtungen gibt es: Rose Garden, Orange Feeling, Honey Moments, Lavender Secrets, Lime Sensation, Coconut Dream, Apricot Summer und Lemon Fresh. Lavera steht für kontrollierte Naturkosmetik, ausgezeichnet u.a. mit dem BDIH Siegel. Thomas Hasse, der Gründer der Firma, erklärt: „Bis heute verzichte ich auf synthetische Zusätze, Tierversuche oder künstliche Düfte und nutze stattdessen ausschließlich, was die Natur uns zur Verfügung stellt.“

Das Gel kommt in einer ca. 11 cm hohen Tube aus weichem Kunsstoff mit Schnappverschluss. Letzterer schließt gut und sicher, lässt sich aber dennoch bequem mit nassen Händen und einem Finger (dem Daumen 😉 ) unter der Dusche öffnen. (Ich kenne andere Hersteller, die mir mit ähnlichen Verschlüssen den letzten Nerv geraubt haben, da ich mir beim Versuch, eine Tube zu öffnen, regelmäßig die Fingernägel abgebrochen habe…). Sollte einmal keine Verwendung für das Produkt bestehen, kann man es auf den breiten Klappdeckel stellen und in der Ecke verstauen. Vorzugsweise im Pappkarton, in dem das Gel ausgeliefert wird. Er weist das gleiche Desgin auf, weiß und rosé sind die vorherrschenden Farben. Verstärkt wirkt der Eindruck durch ein Foto von Rosenblüten, alles passend zur Bio-Wildrosen Serie. Neben silbernem Firmenschriftzug und mehrsprachiger Produktbezeichnung kann man auf der Umverpackung die Inhaltsstoffe und den Inhalt (150ml), sowie diverse Qualitäts-Label ablesen. Auf der Seite wird nochmals auf die Lavera Garantie (siehe Zitat) hingewiesen. Obwohl keine synthetische Konservierung eingesetzt wird, ist das Produkt bis Anfang 2012 haltbar.

Das Gel selbst ist hell, hat eine leicht gelbe Farbe und wirkt transparent. Es ist recht dünnflüssig, lässt sich aber gut dosieren und gleitet einem bei Benutzung nicht gleich aus der Hand. Beim Fotografieren des Swatches habe ich den Handrücken in sämtliche Himmelsrichtungen und auch schräg gedreht, um genug Licht für ein Bild abzubekommen. Dabei ist der „Gelfleck“ nicht verrutscht 😉 Durch die kleine Tubenöffnung lässt sich alles genau dosieren. Den ersten Schnuppertest hat lavera bestanden, der Duft nach Wildrose ist herrlich. Sinnlich, natürlich und frisch, überhaupt nicht künstlich. Ich finde ihn nicht aufdringlich, aber doch prägnant.

lavera Rose Garden Dusch-und Badegel Bio-Wildrose

Das Duschgefühl ist geschmeidig, glatt und angenehm. Es entwickelt sich ein weißer, sehr feiner, weicher Schaum, der gründlich und sanft reinigt. Immerhin, denn das ist keine konventionelle Kosmetik und eine Schaumbildung gibt es hier nur selten. Für viele wird das jedoch nicht ausreichen, und so neigt man dazu mehr Produkt als nötig zu verwenden. Auch beim Baden kann man mit einer „Überdosis“ Gel keine Schaumparty feiern. Mich persönlich stört das nicht, da ich eher selten in die Wanne steige und Duschen bevorzuge. Das Badewasser bleibt klar, das Gel gibt demnach keinerlei Farbe ab. Leider entwickelt sich bei Benutzung mit Wasser, egal ob Dusche oder Bad, ein muffiger Geruch. Zwar noch auszuhalten, doch der schöne erste Eindruck ist sofort getrübt. Dieser „Duft“ hängt noch einige Zeit nach Benutzung im Badezimmer, was mich defintiv stört.

Nach der Reinigung bleibt kein Film auf der Haut, auch ein Spannungsgefühl tritt nicht ein. Durch die natürlichen Inhaltsstoffe wird die Haut nicht gereizt. Sie fühlt sich gepflegt an, doch möchte ich auf die Creme danach nicht verzichten. Leider fehlt die Feuchtigkeit, besonders raue „Schwachstellen“ wie Knie, Füße, Ellenbogen, Schienbein, etc. müssen sorgfältig eingecremt werden. Den Geruch vom Dusch-und Badegel kann man bereits nach wenigen Minuten nicht mehr auf dem Körper wahrnehmen.

Fazit:

Überzeugt bin ich nicht, eher enttäuscht. Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau und ein schönes Gefühl auf der Haut sind Pluspunkte, doch was auch immer den muffigen Geruch hervorruft, ich kann mich nicht damit anfreunden. Der Hersteller meint, Body SPA* duftet nach Natur pur… Nun, in der Tube schon, aber nicht bei Kontakt mit Wasser. Ich bin drauf und dran andere Produkte aus der Wildrosenserie zu testen (besonders das neu erschienene Duschbad) um festzustellen, ob dieses Gel eine Ausnahme bildet. Aus der Rose Garden-Reihe gibt es weiterhin: Bodylotion, Badeöl, Badesalz, Körperöl, Deo Roll-on, Deo-Spray, Handcreme, Eau de Toilette und Creme-Duschbad. Lavera bietet auf der Homepage (http://www.lavera.de) übrigens einen Probierservice an, um Produkte zu testen. So kann sich jeder selbst überzeugen… oder eben nicht 😉

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Reinigung

Dieser Artikel wurde seitdem 2569 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOansprechender Duft
XXXXXermöglicht gründliche Reinigung
XXXXXermöglicht sanfte Reinigung
XXXOOtrocknet die Haut nicht aus
XXXXOsorgt für zartes & frisches Hautgefühl nach der Reinigung

Gesamtwertung: 4,0 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige