Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Lush Duschgel „Glögg“

Wollt ihr euch ein winterliches, weihnachtliches Gefühl in die Dusche holen und euch mit flüssigem Lebkuchen einseifen? Dann ist dieses Duschgel genau richtig!

Anzeige

Ich testete für Pinkmelon das Duschgel „Glögg“ von Lush, welches passend zur Winterzeit nach Lebkuchen und Wintergewürzen riecht.
Das Duschgel befindet sich in einer Plastikflasche, welche 100 g fasst. Ich hätte hier eine Angabe in Millilitern sinnvoller gefunden, aber das tut ja hier nichts zur Sache. 😉
Schon beim Anfassen der Flasche, merke ich, dass es ein sehr hartes Plastik ist, welches kaum nachgibt. Auf der Flasche steht noch folgendes zum Duschgel: „After one too many glasses of mulled wine, wash your hair and body with our warming, spicy, cinnamon filled shower gel.“
Folglich soll das Duschgel nach Glühwein und scharfem Zimt riechen.

Schon beim Aufklappen des Verschlusses, welcher übrigens etwas schwergängig ist, strömt mir der starke Geruch des Duschgels entgegen. Ich denke dabei sofort an Lebkuchen, denn wie ich finde, riecht das Duschgel hundertprozentig nach frischem Lebkuchen und weniger nach Glühwein. Der Duft ist wirklich sehr stark, sodass man nicht zu lang an der Flasche schnüffeln darf, außer man will eine Ohnmacht riskieren. 😉
Das Entnehmen des Duschgels empfinde ich als sehr schwer. Dadurch, dass die Plastikflasche so hart ist, lässt sich kaum Duschgel rausdrücken, außer man ist vielleicht ein Ringer. ^^ Dadurch empfehle ich uns „schwacheren“ Menschen eher den Deckel abzuschrauben und das Duschgel einfach rauslaufen zu lassen, bis man die gewünschte Menge hat.

Das Duschgel schäumt ganz gut alleine, doch am liebsten benutze ich zum Duschen so einen fluffigen Schwamm, da man dadurch viel weniger Produkt braucht bei gleichem Schaumergebnis. Das Duschgel lässt sich super verteilen und ist sehr angenehm auf der Haut.
Beim Verteilen und Aufschäumen entfaltet sich der Duft richtig. Beim ersten Mal bin ich fast umgekippt wegen der Duftexplosion. Dieses Duschgel ist nichts für empfindliche Näschen! Der Geruch ist wirklich stark und hält an, bis ihr das Duschgel wieder abwascht. Wie auch in der Flasche, habt ihr das Gefühl in einem Haus voller Lebkuchen zu sein, und euch mit flüssigem Lebkuchen zu waschen. 😉
Beim Abwaschen des Duschgels quietscht die Haut leicht, also ist sie wirklich sauber. Der Geruch bleibt nur leicht an der Haut haften, verfliegt aber recht schnell. Meine Haut ist nach der Anwendung des Duschgels nicht zu ausgetrocknet. Bei trockener Haut ist Eincremen danach aber ein Muss, da das Duschgel, wie ich finde, keine pflegenden Eigenschaften hat.

Mein Fazit: Dieses Duschgel ist der heilige Gral für alle Lebkuchenliebhaber. Es riecht wirklich stark nach Lebkuchen und zaubert direkt ein winterliches, weihnachtliches Gefühl in die Dusche. Mir persönlich ist der Geruch zu stark, da ich da etwas empfindlich bin, also vorher unbedingt eine Geruchsprobe machen!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Reinigung

Dieser Artikel wurde seitdem 1622 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOansprechender Duft
XXXXXermöglicht gründliche Reinigung
XXXXOermöglicht sanfte Reinigung
XXOOOtrocknet die Haut nicht aus
XXXXXsorgt für zartes & frisches Hautgefühl nach der Reinigung

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige