Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Roger & Gallet Fleur d’Osmanthus Duschgel

Toller, aber nicht langanhaltender Duft, nervige Konsistenz und schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis. Von mir gibt es daher keine Kaufempfehlung.

Anzeige

Roger & Gallet Fleur d’Osmanthus Duschgel

Hey meine Lieben 🙂

In meinem heutigen Testbericht geht es mal wieder um ein Duschgel. Diesmal testete ich das Roger & Gallet Fleur d’Osmanthus Duschgel. Ich kenne die Marke noch nicht allzu lange, da ich aber ein Duschgel-Freak bin, musste ich ja zwangsläufig über diese Marke stolpern. 😀 Sie kommt ursprünglich aus Frankreich und ist hier auch nur in Apotheken erhältlich. Der Inhalt beträgt 200 ml und kostete 9,90 Euro. Man kann es auch in Online-Apotheken kaufen. Zudem gibt es noch ein paar weitere Sorten von Roger & Gallet.

Roger & Gallet Fleur d’Osmanthus Duschgel

Herstellerversprechen:

„Wie Honig fließt seine Textur auf Ihre Hand – und verwandelt sich beim Kontakt mit Wasser  zu einem leichten, cremigen Mousse, das Ihre Haut mild reinigt und Spannungsgefühle verhindert. Seine Formel enthält Aprikosenextrakte, die für ihre beruhigende Wirkung bekannt sind. Sie enthalten auch den Radikalfänger Vitamin E. Die Haut fühlt sich samtweich und geschmeidig an. Sein Duft auf der Basis essentieller Öle der Mandarine, der Pampelmuse und des Benzoeharzes hüllt die Sinne in den Duft der Glückseligkeit. Mit Feuchtigkeit versorgt und zart duftend strahlt die Haut vor Wohlbefinden.“

Roger & Gallet Fleur d’Osmanthus Duschgel

Duftnote:
„Inspiriert von chinesischen Gärten offenbart der erfrischende Duft der Osmanthusblüte Facetten köstlicher Blumennoten, spiztiger Zitrusfrüchte und lieblicher Hölzer. Zum frischen, glücksspendenden Duft von Fleur d’Osmanthus gesellen sich ätherische Öle aus Mandarine, Grapefruit und Benzoin.

Verpackung:

Das Duschgel befindet sich in einer weichen Plastiktube. Diese hat ein sehr schönes Design, ich finde es ansprechend. Perfekt für den Sommer. 🙂 Außerdem liegt sie gut in der Hand. Der Deckel lässt sich leicht öffnen und auch wieder schließen. Die Öffnung ist normal groß, dennoch ist die Dosierung schwierig, da das Gel sehr zähflüssig ist. Es tendiert eher zu flüssig.

Roger & Gallet Fleur d’Osmanthus Duschgel

Duft:

Ich finde den Duft sehr erfrischend und passend für den Sommer. Ich kann eine leichte zitrische Noten riechen, aber auch einen leicht parfümierten Stich nehme ich wahr. Leider ist der Duft im Allgemeinen nicht sehr stark. Er bleibt auch nur eine Stunde auf der Haut haften, danach nehme ich überhaupt nichts mehr wahr. Da erwarte ich für den Preis ehrlich gesagt mehr.

Anwendung und Wirkung:

Ich dusche mich jeden Tag mit dem Fleur d’Osmanthus Duschgel. Mittlerweile ist es leer. Zunächst dusche ich mich normal mit Wasser ab. Dann gebe ich einen Klecks auf meinen Waschlappen. Was mir hier negativ auffällt, ist die Konsistenz. Leider ist das Duschgel wirklich sehr flüssig. Nicht direkt wie Wasser, es kommt dem aber schon sehr nahe. Wenn ich den Deckel öffne, kommt mir direkt schon ein Schwall des Duschgels entgegen. Deswegen war das Fototgrafieren nicht ganz so einfach. Mir lief das Duschgel einfach aus der Hand. 😀 Eigentlich bin ich ja ein Fan von Tuben, hier sollte man vielleicht doch auf eine normale Flasche umsteigen.

Roger & Gallet Fleur d’Osmanthus Duschgel

Das Verteilen klappt sehr gut – bei der Konsistenz ist das auch kein Wunder. 😀 Die Schaumbildung ist in Ordnung, der Schaum ist eher gelig als wirklich fluffig. Nun entfaltet sich auch der Duft. Das aber auch nur sehr gering. Schade, denn der Duft ist wirklich frisch und zitrisch.

Das Abduschen geht recht flott. Die Reinigung erfolgt sanft, aber gründlich. Ich fühle mich erfrischt und gut gereinigt an. Nach dem Abtrocknen kann ich allerdings keine pflegende Wirkung feststellen. Die Haut spannt auch nicht diekt, eincremen muss ich mich aber trotzdem.

Leider ist das Duschgel auch nicht sehr ergiebig. Und für 10 Euro erwarte ich da schon ein wenig mehr. Hier haben wir meiner Meinung nach einfach ein schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis.

Fazit:

Ich bin ein wenig enttäuscht von dem Roger & Gallet Duschgel. Der Duft ist erfrischend, leider aber nicht langanhaltend. Zudem stört mich die Konsistenz. Diese finde ich viel zu flüssig. Eine Pflegewirkung hat das Duschgel auch nicht, das erwarte ich aber auch nicht. Ich creme mich ja sowieso immer ein. Dennoch habe ich für den Preis mehr erwartet. Von mir gibt es daher keine Kaufempfehlung.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Reinigung

Dieser Artikel wurde seitdem 1568 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXXermöglicht gründliche Reinigung
XXXXXermöglicht sanfte Reinigung
XXXOOtrocknet die Haut nicht aus
XXXXOsorgt für zartes & frisches Hautgefühl nach der Reinigung

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.