Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Weleda Mandel Wohltuende Reinigungsmilch

Eine Reinigungsmilch für trockene, sensible Haut. Es ist nicht als Make-Up-Entferner geeignet aber als Alternative für Gesichtswasser.

Anzeige

Weleda Mandel Wohltuende Reinigungsmilch

Es ist nicht einfach ein Reinigungsprodukt zu finden, das mit hochsensibler, trockener, allergischer Haut zurecht kommt. Weleda verspricht mit der Wohltuenden Reinigungsmilch eine sanfte Reinigung und Schutz vor dem Austrocknen und weckte damit direkt mein Interesse. Die Formulierung ist sehr minimalistisch gehalten und bis auf das Alkohol reizarm. Da sich die Inhaltsstoffe nur auf der Pappumpverpackung befinden, habe ich sie abgetippt, bevor ich diese weggeworfen habe.

Inhaltsstoffe
„Aqua, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Glyceryl Stearate SE, Alcohol, Prunus Domestica Seed Oil, Xanthan Gum, Lactic Acid“

Die Aluminiumtube mit drehbarem Verschluss finde ich hygenisch, aber sehr unpraktisch. Wenn das Produkt neu ist, neigt es alleine durch die Körperwärme herauszufließen. Hat man die Tube fast aufgebraucht, muss man sie krempeln und drücken und bekommt nicht alles heraus. Das Aufschneiden einer solchen Tube ist unmöglich.

Weleda Mandel Wohltuende Reinigungsmilch

Auf der Rückseite der Verpackung befinden sich Anwendungshinweise. Man soll die Emulsion auf ein Wattepad geben (oder mit der Hand auftragen), mit kreisenden Bewegungen verteilen und mit warmen Wasser abspülen. Die Creme ist von sehr flüssiger Konsistenz und hat einen kaum wahrnehmbaren, aber angenehmen Duft. Wenn man sie direkt auf die Haut aufträgt, verbraucht man deutlich mehr Produkt und erzielt keine porentiefe Reinigung. Die Reinigungsleistung kann man verstärken, indem man es auf das feuchte Gesicht aufträgt, aufemulgiert und mit einem Wattepad abträgt. Auf einem feuchten Wattepad funktioniert die Reinigung überhaupt nicht. Ich habe die beste Reinigungsleistung erzielen können, indem ich das Produkt nach einer Ölreinigung benutzt habe und es auf ein trockenes Wattepad verteilt habe. Anschließend habe ich es mit lauwarmen Wasser ausgespült.

Weleda Mandel Wohltuende Reinigungsmilch

Ich habe nichts von einer rückfettenden Wirkung gespürt – Im Gegenteil: Die Reinigungsmilch hat meine Haut dezent ausgetrocknet, was sehr wahrscheinlich am Alkohol liegt. Ich kann verstehen, dass Alkohol zur Reinigung essentiell ist und konserviert, andererseits gehört es üblicherweise nicht in Pflege für sensible Haut. Trotzdem habe ich die Reinigungsmilch gut vertragen und keine Rötungen erhalten. Es hat ein geschmeidiges Hautgefühl hinterlassen, auch wenn ich danach mein Gesicht eincremen durfte.

Meine Empfehlung geht dieses Mal an Personen, die eher normale als trockene Haut haben und nach einer naturkosmetischen Reinigungsmöglichkeit suchen, welche eine Ölreinigung ergänzt oder ohne Parabene und Tenside auskommt. Mit einem Preis von ca. 8,50 € ist die Reinigungsmilch alles andere als günstig. Für mich wäre ein Preis im Bereich von 4,- bis 5,- € angemessen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Reinigung

Dieser Artikel wurde seitdem 1293 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXOermöglicht gründliche Reinigung
XXXXXermöglicht sanfte Reinigung
XXXOOtrocknet die Haut nicht aus
XXXXOsorgt für zartes & frisches Hautgefühl nach der Reinigung

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Verpackung: 3,0 - Preis: € € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Unentschlossen

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige