Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Yves Rocher Monoï de Tahiti Dusch-Shampoo Lagune

Ein tolles 2in1-Produkt, das nach Urlaub, Südsee und Sonne riecht!

Anzeige

Vor einiger Zeit habe ich mir das Duschgel „Monoï de Tahiti“ von Yves Rocher gekauft und ich muss sagen, ich mag es wirklich sehr.

Das Duschgel selbst ist leuchtend blau und in einer durchsichtigen Flasche mit einem gelben Deckel zum Aufklappen, in der 150ml enthalten sind.
Das Duschgel kostete ca. 1,85€, wobei das wohl der (ich nehme fast an dauerhaft) reduzierte Preis war.
Nach dem Öffnen ist das Produkt 6 Monate haltbar.

Das Material für die Flasche besteht aus recyclebarem Mono-Material, was bedeutet, dass es kompostierbar und bioabbaubar ist.

Der Deckel der Flasche ist leider leicht schwergängig und gerade mit nassen Händen habe ich manchmal ein wenig zu kämpfen bis ich das Ganze auf habe. Und das obwohl am Deckel eine kleine Lasche angebracht ist, die das Öffnen erleichtern soll.

Das Duschgel bzw. Shampoo riecht sehr eigen, aber ich mag den Duft sehr. Der Geruch ist mit nichts wirklich vergleichbar. Es soll nach der Tiaré bzw. der Monoï de Tahiti-Pflanze riechen. Da ich an solch einer noch nie gerochen habe, kann ich nicht sagen, wie authentisch der Geruch ist.
Fakt ist, er ist schwer zu beschreiben. Ich finde den Geruch, obwohl es sich um eine Blume handelt nicht wirklich blumig.
Er hat etwas Süßes, Dumpfes, riecht ein wenig vanillig, hat aber auch eine Note Kokos. Dazwischen schwingt dieser leicht stechende, aber nicht ungenehme eigene Geruch. Alles in allem erinnert mich der Geruch an Sommer, tropisch laue Nächte, Südsee, Sonne und Cocktails aus einer Cocosnuss. Ich war zwar noch nie in der Südsee, aber in meiner Phantasie riecht sie genau so.

Bei dem Produkt handelt es sich für mich in erster Linie um ein Duschgel, wobei man es auch zum Haare waschen verwenden kann. Das finde ich für den Urlaub zwar sehr praktisch, da man im Grunde nur ein Produkt für alles braucht, zu Hause aber nutze ich es nur als Duschgel, da mir das Haargefühl mit diesem Produkt an sich weniger gefällt, es aber im Grunde brauchbar ist.
Als Duschgel aber finde ich es toll. Es schäumt auch ohne Duschpuffel (den ich aber eigentlich immer verwende) gut und entfaltet seinen Geruch sehr intensiv unter der Dusche, so dass das ganze Bad danach riecht. Zudem ist es recht ergiebig, denn man braucht für einen guten Schaum nicht viel und das Duschgel reinigt meinen Körper absolut zufriedenstellend.
Das Reinigungsprodukt wurde speziell zur Reinigung nach dem Sonnenbad entwickelt und soll die Reste von Meersalz und Sonnenprodukten entfernen.

Die Waschsubstanzen sind pflanzlichen Ursprungs und es sind keine tierischen Inhaltsstoffe enthalten.

Nach dem Duschen riecht meine Haut noch einige Zeit nach dem Duschgel. Es hat meine Haut auch nicht ausgetrocknet, aber zugegebenermaßen auch nicht extra gepflegt, was der Hersteller aber auch nicht verspricht. Doch meine Haut fühlt sich danach gut an.

Alles in allem kann ich nicht meckern. Ich mag das Duschgel sowohl vom Geruch, als auch von der Reinigungswirkung sehr und habe es mir schon ein paarmal nachgekauft, auch wenn ich es nicht extra zum Entfernen von Sonnenprodukten und Meersalz, sondern als ganz normales Duschgel verwende.

Yves Rocher ist ein eigenes Geschäft und man kann die Produkte nur dort oder online im Shop kaufen. In Drogerien ist die Marke nicht erhältlich.

Preis-Leistung stimmen bei diesem Produkt!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Reinigung

Dieser Artikel wurde seitdem 3824 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XXXXXermöglicht gründliche Reinigung
XXXXXermöglicht sanfte Reinigung
XXXOOtrocknet die Haut nicht aus
XXXXOsorgt für zartes & frisches Hautgefühl nach der Reinigung

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Eine Antwort zu “Yves Rocher Monoï de Tahiti Dusch-Shampoo Lagune”

  1. Sternschnuppe22

    Kann ich nur bestätigen- sonne und südsee pur 🙂

    lg http://raspberry20.blogspot.co.at/

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
Yves Rocher ist aktuell Pinkmelon-Partner