Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Alfason Repair Spezialcreme für trockene bis sehr trockene Haut

Bei mir nicht auf ganzer Linie überzeugend, vielleicht bei euch?

Anzeige

Gerade jetzt im Winter wird unsere Haut ziemlich strapaziert. Trockene Heizungsluft und die kalten Temperaturen draußen können dafür sorgen, dass der Feuchtigkeitsgehalt der Haut durcheinander gebracht wird. Doch auch in den wärmeren Jahreszeiten soll die Alfason Repair Creme Abhilfe bei trockener bis sehr trockener Haut schaffen. Die Spezialcreme soll die Wiederherstellung der schützenden Hautbarriere beschleunigen, indem sie der Haut die drei wichtigsten Barriere-Fettstoffe (Ceramide, freie Fettsäuren und Cholesterol) zuführt, die die Haut selbst erst im Laufe von mehreren Tagen bilden könnte. Dabei soll sie frei von Parfüm- und Konservierungsstoffen sein. Außerdem soll sie sowohl eine Kurz- als auch eine Langzeitwirkung aufweisen.

Die Verpackung der Alfason Repair Creme ist schlicht in Weiß gehalten, aber mit orange- und braunfarbenen geometrischen Elementen ansprechend gestaltet. Die Tube ist stabil und besitzt unter dem Schraubverschluss eine mittelgroße Öffnung. Die Dosierung funktioniert recht gut, da die Creme eine eher feste Konsistenz hat, wenn man sie heraus drückt. Sobald man sie auf der Haut verstreicht, verflüssigt sie sich aber nach und nach, und lässt sich somit problemlos verteilen.

Alfason empfiehlt die übrigens geruchsneutrale, Creme in der Regel nur einmal täglich dünn aufzutragen. Sollte man das Gefühl haben mehr zu benötigen, wird empfohlen die Creme mehrmals dünn aufzutragen, statt einmal viel Produkt zu verwenden. Da es sich hier um ein Konzentrat handelt, genügt laut Hersteller schon die geringste Menge aus, um die volle Wirkung zu erhalten. Meiner Meinung nach genügt auch wirklich eine dünne Schicht.

Dadurch, dass die Creme sehr reichhaltig ist, wirkt sie auf der Haut etwas nass (glänzt) und legt sich wie eine Art Film auf die Haut. Dies ist bei solchen Spezialprodukten aber normal. Aufgrund dieser Eigenschaften habe ich die Creme vorwiegend abends vor dem Schlafen gehen verwendet. Denn auch am nächsten Morgen ist das Produkt bei mir nicht vollständig eingezogen. Den Überschuss habe ich dann einfach mit einem sanften Tuch abgenommen.

Die Pflegewirkung während meiner ausgiebigen Testphase hat mich nicht ganz überzeugt. Während sie bei „normal trockenen“ Stellen recht gut und schnell geholfen hat, konnte sie bei wirklich stark trockenen und fast rissigen Stellen nicht überzeugen. Bei letzterem hatte ich das Gefühl, dass nur die Oberfläche etwas geglättet wird, die Wirkung bei meiner Haut allerdings nicht in die Tiefe geht. Auch die Kombination mit meiner Tagescreme hat der Repair Creme nicht mehr entlocken können. Eher hatte ich den Eindruck, das eine Produkt würde das andere hemmen.

Die Bestandteile der Creme (z. B Petrolatum, Paraffin, flüssiges Paraffin) sind meiner Meinung nach etwas bedenklich. Ich persönlich würde daher empfehlen die Creme nur partiell aufzutragen, wie das bei solchen Spezialprodukten auch meist vermerkt ist. Leider konnte ich diesen Hinweis weder auf der Verpackung, noch im Beipackzettel finden. Wer allerdings mehr über die Themen trockene Haut, Hautbarriere und Barrierefunktion erfahren möchte, findet hierzu interessante Informationen.

Mein Fazit: Für mich ist dieses Produkt eine gelegentliche Möglichkeit gewisse Hautstellen „nachzupflegen“. Ausschließlich darauf verlassen möchte ich mich aber nicht. Die Alfason Repair Spezialcreme ist ausschließlich in der Apotheke erhältlich. Der Preis liegt bei ca. 6-10 € bei 30g. Die Haltbarkeit ist jeweils auf dem dazu gehörigen Umkarton vermerkt.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Spezialpflege

Dieser Artikel wurde seitdem 1292 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOansprechender Duft
XXXXOangenehme Konsistenz
XXXOOWirkung ist sofort spürbar
XXXOOspendet Feuchtigkeit
XXXOOsorgt für zartes & geschmeidiges Hautgefühl

Gesamtwertung: 3,4 von 5,0

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 1x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 1x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.