Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

noreiz Rückfettende Intensiv-Salbe

Als Basispflege und zum Beruhigen finde ich die Salbe sehr gut, aber meine Schübe werden leider nicht langfristig gemildert. Dennoch bin ich nicht enttäuscht vom Produkt.

Anzeige

noreiz Rückfettende Intensiv-Salbe

Hallo Pinkmelontester/-innen,

dank Pinkmelon und der Firma Thiocyn GmbH durfte ich die rückfettende Intensiv-Salbe der Marke noreiz testen. Das Timing war perfekt, da ich da gerade wieder Schübe hatte aufgrund von Neurodermitis. Diese Schübe zeigen sich bei mir hauptsächlich am Haaransatz, an der Nase und hinter dem Ohr.

Die Firma Thiocyn hat extra eine Linie für sehr trockene, juckende und empfindliche Haut entwickelt, die auch zu Neurodermitis oder Schuppenflechte neigen. Die Produkte enthalten das Thiocyanat, ein chemischer Stoff, den der Mensch selbst im Körper hat. Die Salbe kann man über deren Online Shop www.noreiz.de erwerben. Es gibt die Größen 15 ml für 7,90€ und 50 ml für 24,90€. Ich hatte die große Tube.

noreiz Rückfettende Intensiv-Salbe

Anzeige

Verpackung der Salbe:

Die Salbe kommt in einer weißen Verpackung mit dunkelblauer Schrift. Ziemlich in der Mitte ist ein ebenfalls dunkelblauer Kreis mit blauen Bögen zu sehen.

Farbe, Geruch, Konsistenz der noreiz Intensiv-Salbe:

Die Farbe der Salbe ist leicht gelblich.

Der Gesuch ist süßlich und angenehm, aber nicht medizinisch oder künstlich.

Die Konsistenz der Salbe ist recht dick-viskos, sodass man leicht an der Tube drücken muss, um etwas zu entnehmen. Aber das funktioniert super, ohne Mühe.

noreiz Rückfettende Intensiv-Salbe

Der Test:

Als ich die Salbe bekommen habe, habe ich direkt mit dem Testen angefangen. Meine Haut hatte schon aufgrund des Schubes angefangen zu brennen und war gerötet. Nach der Gesichtsreinigung habe ich eine etwas dickere Schicht auf meine geröteten Stellen am Haaransatz und an der Nase verteilt. Die Salbe lässt sich sehr gut verteilen. Nach nicht mal einer Minute hat das Brennen aufgehört. Das war schonmal ein Pluspunkt. Die Salbe sollte man je nach Bedarf auftragen. Ich habe sie mehrmals am Tag aufgetragen, auch über das Make-up. Jedes Mal hat meine Haut aufgehört zu brennen und zu jucken.

Gesichtsbilder - noreiz Rückfettende Intensiv-Salbe - nach 2 Woche Anwendung

Die erste Woche verlief gut, mein Schub wurde weniger, aber nicht deutlich weniger. Ich dachte mir nichts dabei. Ich hatte eher die Vermutung, dass meine Haut sich erstmal an die Creme gewöhnen muss und das braucht eben einige Wochen. Ich setzte also normal meinen Test fort.

Leider wurde mein Schub im Laufe der zweiten Woche immer schlimmer. Meine Haut war stark gerötet und schälte sich. Das Brennen und Jucken konnte ich jedoch danke der Salbe unter Kontrolle halten.

In der dritten Woche sah meine Haut zwar etwas besser aus, jedoch hatte ich weiterhin Hautschüppchen an der Nase und die Rötungen waren immernoch da. Es wurde nur minimal besser. Nach dieser Woche bin ich zum Entschluss gekommen, dass die Intensiv-Salbe bei mir leider wenig Wirkung zeigt und habe die Testphase somit beendet.

Gesichtsbilder - noreiz Rückfettende Intensiv-Salbe - nach 3 Wochen Anwendung

Fazit zum Testbericht:

Ich finde es schade, dass die Intensiv-Salbe kein Ersatz sein kann für meine vom Arzt verschriebene starke Salbe. Bei mir hat sie leider nicht wirklich funktioniert, aber das heißt nicht, dass die Salbe nicht empfehlenswert ist. Ich  finde sie gut und würde sie mir auch weiterhin kaufen, aber halt nur als Basispflege, um das Brennen und Jucken zu beruhigen. Bei stärkeren Schüben muss parallel nunmal die starke Salbe verwendet werden. Ich denke, die Intensiv- Salbe ist auch sehr gut für sehr trockene Haut geeignet, die nicht zu Neurodermitis neigt.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Spezialpflege

Dieser Artikel wurde seitdem 1400 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOansprechender Duft
XXXXXangenehme Konsistenz
XXXOOWirkung ist sofort spürbar
XXXXOspendet Feuchtigkeit
XXXXXsorgt für zartes & geschmeidiges Hautgefühl

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Verpackung: 4,0 - Preis: € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Ja

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige