Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Weleda Hautcreme Skin Food

Die Weleda Hautcreme Skin Food ist für eine wirklich trockene Haut perfekt. Für meine normale Haut ist der Aufwand und die Pflegewirkung viel zu hoch.

Anzeige

Weleda Hautcreme Skin Food

Dank dem Pinkmelon Förderkreis durfte ich eine Hautcreme der Naturkosmetikmarke namens Weleda testen, die für trockene und raue Haut geeignet ist.

Preis einer Tube:

Für 75 ml zahlt man ca. 7,35€ (erhältlich zum Beispiel bei www.dm.de).

Anzeige

Herstellerbeschreibung:

„Weleda Hautcreme überzeugt als zertifizierte Naturkosmetik und ist eine natürliche Basispflege für die ganze Familie. Die Komposition mit Auszügen aus Stiefmütterchen, Kamillen- und Calendulablüten hat traditionell eine hautberuhigende Wirkung. Weleda Hautcreme eignet sich besonders für trockene Haut, etwa an Füßen, Händen und Ellenbogen, und hilft auch bei kleinen Hautverletzungen.“

Quelle: dm.de

Tube der Weleda Hautcreme Skin Food

Verpackung der Hautcreme:

Die Hautcreme ist in einer Zahnpasta ähnlichen Verpackung enthalten. Die Tube besteht aus Aluminium. Wenn die Tube leerer wird, stelle ich es mir schwierig vor, die Creme aufgrund des harten Materials aus der Tube rauspressen zu können.Tube der Weleda Hautcreme Skin Food

Die Tube ist außerdem nochmal in einem Karton verpackt. Sowohl der Karton als auch die Tube haben beide eine grüne Farbe. Die grüne Farbe finde ich sehr passend für eine Naturkosmetikmarke gewählt.

geöffnete Tube der Weleda Hautcreme Skin Food

Konsistenz und Duft des Produktes von Weleda:

Wenn man die Hautcreme aus der Tube drückt, kommt meistens zuerst eine sehr ölige Flüssigkeit heraus und danach dann eine feste Masse. Beide Konsistenzen vermischen sich in der Tube leider nicht gut und kommen daher oft getrennt heraus.

Die Weleda Creme riecht sehr frisch und intensiv. Vor allem den Calendula Duft kann ich deutlich herausriechen, jedoch nehme ich auch den Kamillen Duft leicht wahr.

Swatch der Weleda Hautcreme Skin Food

Anwendung des Skin Foods:

Beim Verteilen der Creme auf der Haut vermischen sich die ölige und die feste Konsistenz zu einer sehr fettigen und öligen Textur. Die Haut glänz deshalb nach der Anwendung total. Die Creme lässt sich nicht so einfach und schnell in die Haut einarbeiten, da das Produkt eine etwas festere Konsistenz hat. Leider dauert es wirklich ewig bis das Produkt in die Haut eingezogen ist. Mann muss aufpassen, dass man in der Einziehzeit nicht mit irgendetwas in Berührung kommt, sonst hinterlässt man nämlich überall Fettspuren. Der Duft der Creme ist auf der Haut sehr dominant und lange wahrnehmbar. Trockene Haut wird aufgrund der fettigen Konsistenz mit viel Feuchtigkeit versorgt und ganz weich.

Swatch der Weleda Hautcreme Skin Food

Fazit zur Weleda Hautcreme Skin Food:

Die Hautcreme namens Skin Food von Weleda pflegt aufgrund der sehr fettigen und öligen Textur trockene Haut sehr gut, doch leider braucht man eine Menge Geduld, bis das Produkt in die Haut eingezogen ist. Für meine normalen Haut ist die Pflegecreme von Weleda meiner Meinung nach viel zu reichhaltig.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Spezialpflege

Dieser Artikel wurde seitdem 2453 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechender Duft
XOOOOangenehme Konsistenz
XXXXOWirkung ist sofort spürbar
XXXXXspendet Feuchtigkeit
XXXXXsorgt für zartes & geschmeidiges Hautgefühl

Gesamtwertung: 4,0 von 5,0

Verpackung: 4,0 - Preis: € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Unentschlossen

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
Weleda ist aktuell Pinkmelon-Partner