Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Me Luna Classic Starter-Set (SHORTY S + M, mit Kugel)

Eine super Alternative zu Tampons und Binden ist eine Menstruationstasse.

Anzeige

Me Luna Classic Starter-Set (SHORTY S + M, mit Kugel)

Heute geht es um ein recht intimes Thema für uns Frauen und zwar um die all 4 wöchige Monats-Hygiene in der Erdbeerwoche *g*.

Was ist denn überhaupt eine Menstruationstasse?

Eine Menstruationstasse ersetzt einen Tampon oder eine Binde, wenn man seine Periode hat. Sie saugt im Gegensatz zu Binden und Tampons das Blut nicht auf, sondern sammelt es in der Tasse. Sie wird in die Vagina eingeführt und dort sammelt sich dann das Blut. Hört sich schlimmer oder ekliger an, als es ist.

Ich habe mich nach etwas Recherche für eine von Me Luna entschieden, da ich das dort angebotene Starter-Set sehr praktisch und gut für den Anfang fand. Zudem ist sie auch, soweit ich weiß, zurzeit die günstigste auf dem Markt.

Ich habe mich für das Me Luna Classic Starter-Set *Shorty* in den Größen *S* und *M* mit Kugel als Griff entschieden. Den Weichheitsgrad kann man dort nicht auswählen, es ist der *classic* Weichheitsgrad. In dem Starter-Set sind also 2 Tassen, in zwei verschiedenen Größen und Farben, enthalten. Beim Starter-Set kann man sich, im Gegensatz zur Einzelbestellung, die Farbe nicht aussuchen. Was aber wirklich nicht so wichtig ist, wie ich finde.

Auf dem Foto oben seht Ihr mein bestelltes Starter-Set in *Shorty* und Größe *S+M*.
Sie kommen in einer Tüte verpackt und sobald man diese geöffnet hat, ist aus hygenischen Gründen ein Umtausch ausgeschlossen.

Einen kleinen Aufbewahrungsbeutel gibt es auch mit dazu. Sehr praktisch wie ich finde.

Me Luna Classic Starter-Set (SHORTY S + M, mit Kugel)

Sie sind wirklich sehr klein wie ich finde und erst dachte ich, sie wären zu klein. Ich habe mal ein Foto mit den beiden Tassen auf meiner Hand gemacht, damit Ihr sehen könnt, wie klein sie sind. Ich wollte sie erst umtauschen, aber habe sie dann doch behalten, was auch gut so war.

Me Luna Classic Starter-Set (SHORTY S + M, mit Kugel)

Mir reicht die *Shorty* Variante vollkommen aus und ich bin auch froh, nicht die Standardgröße gewählt zu haben. Die wäre mir definitiv zu lang gewesen und hätte im Inneren wahrscheinlich angestoßen.

Hier sieht man die Unterschiede der verschiedenen Größen, inklusive Fassungsvermögen in „ml“:

Me Luna Classic Starter-Set (SHORTY S + M, mit Kugel)

So falte ich die Me Luna und so wird sie dann auch eingeführt:

Me Luna Classic Starter-Set (SHORTY S + M, mit Kugel)

Wie Ihr sehen könnt, gefaltet ist die Me Luna nicht viel größer als ein normaler Tampon. Es ist wirklich kein Problem sie einzuführen.

Wenn man sie dann eingeführt hat, ploppt sie auf und öffnet sich wieder. Man sollte dann nochmal fühlen, ob sie sich wirklich komplett geöffnet hat. Dazu fühlt man einfach oben am Rand entlang.

Das Entfernen ist wirklich überhaupt nicht schlimm und mit etwas Übung klappt es wunderbar. Ich drücke sie unten erst leicht zusammen und ziehe sie dann vorsichtig raus. Nach dem Entleeren in die Toilette, wasche ich sie aus und säubere sie. Dann führe ich sie wieder ein und fertig. Alles kein Problem und man gewöhnt sich sehr schnell daran. Zudem lässt sie sich besser einführen, wenn sie noch feucht ist.

Natürlich ist Hygiene wichtig und die Me Luna sollte gesäubert und desinfiziert werden.

Vor der ersten Anwendung und nach der Periode, sollte die Me Luna in kochendem Wasser 3 Minuten desinfiziert werden.

Während der Periode genügt es, die Me Luna mit Wasser und Seife zu reinigen.

Erfahrung und Meinung:

Auch so merke ich die Me Luna überhaupt nicht. Natürlich ist es am Anfang erstmal merkwürdig und man hat Bedenken. Ich für meinen Teil kann aber sagen, es ist wirklich super. Ich merke sie nicht, nichts stört oder zwickt oder ist unangenehm. Beim ersten Mal habe ich schon gemerkt, dass da was drin ist, aber nach ein paar Minuten war alles gut.

Ich hatte ja Bedenken, dass das Fassungsvolumen nicht ausreicht, weil sie ja so klein aussah und habe nach 3-4 Stunden das erste Mal die Tasse rausgeholt. Natürlich ist das auch abhängig davon, wie stark jemand seine Periode hat, aber meine ist nicht so stark. Daher reicht das Volumen allemal und auch die kleine Größe bzw. die Shorty Variante ist perfekt für mich. Nach den 3-4 Stunden war sie noch nicht mal voll und ich konnte sie also beruhigt auch länger drin lassen. Ich habe bisher nur die Shorty M benutzt und sie zum Schluss auch nur noch 1- bzw. 2-mal gewechselt. Morgens rein, abends raus und geleert und dann wieder rein.

Fazit:

Ich bin also super zufrieden mit meinem Me Luna Classic Starter-Set „Shorty“ und ärgere mich, sie nicht schon eher für mich entdeckt oder bestellt zu haben. Es ist wirklich eine tolle Sache und ich fühle mich sehr wohl und sicher mit meiner Me Luna.

Ich kann diese Art der Monatshygiene nur jedem empfehlen und es einfach mal auszuprobieren. Ich habe bisher wirklich noch nichts Negatives über die Menstruationstassen gehört, alle sind durchweg zufrieden und froh über die Tassen.

Preise:

Das Me Luna Classic Starter-Set hat mich 23,90 € gekostet und der Versand ist auch wirklich günstig mit 2,90 €. Einzeln kostet eine Me Luna Menstruationstasse 15,90 € und natürlich kommt noch der Versand hinzu.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Menstruationstassen

Dieser Artikel wurde seitdem 2868 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXeinfache Anwendung
XXXXXleichte Handhabung des Griffs
XXXXXsehr flexibles Material
XXXXXMaterial ist sehr gut verträglich
XXXXXlässt sich restlos & hygienisch reinigen

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Verpackung: 4,0 - Preis: € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Ja

3 von 3 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 2x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 3x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

3 Antworten zu “Me Luna Classic Starter-Set (SHORTY S + M, mit Kugel)”

  1. Suppenhuhn

    Und wie funktioniert ein Tassen-Wechsel/Entleeren unterwegs? Ich finde die Idee ja super aus ökologischer Sicht – aber für mich wäre so eine Tasse nix 😀

  2. Schusselblume

    Liebes Suppenhuhn,
    ich nutze die MeLuna jetzt auch schon seit einigen Monaten und bisher musste ich sie noch nie unterwegs wechseln. Bei meiner Periodenstärke reicht es vollkommen aus, sie morgens und abends zu wechseln. Und da bin ich (meistens) zu Hause.
    LG

  3. Kosmetikmaus

    @suppenhuhn
    Ich musste sie bisher noch nie unterweg wechseln, da sie ja wirklich lange drin bleiben kann. Falls man sie aber doch wechseln muss unterwegs, kann man z.b. eine kleine flasche Wasser mitnehmen und sie ausspülen oder Me Luna bietet auch Tücher für Unterwegs zur Reingung an.
    Ich hoffe ich konnt Dir weiter helfen.
    LG

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.